Hochschulkarte

Angewandte Wirtschaftssprachen und Internationale Unternehmensführung

Hochschule Bremen Hochschule Bremen Hochschule Bremen (Foto: Hochschule Bremen)

Angewandte Wirtschaftssprachen und Internationale Unternehmensführung, Bachelor

Hochschule
Studienort, Standort
Bremen
Internetseite
Abschluss
Bachelor
Abschlussgrad
Bachelor of Arts
Zielgruppe
Regelstudienzeit
8 Semester
Studienformen
Vollzeitstudium; Internationaler Studiengang
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Weitere Sprachen
Arabisch; Englisch; Chinesisch; Japanisch
Weitere Informationen
Anmerkungen zum Studiengang
Der Studiengang kombiniert betriebs- und volkswirtschaftliche Fächer mit einer außereuropäischen Fremdsprache (Arabisch, Japanisch oder Chinesisch) sowie Wirtschaftsenglisch. Er basiert auf dem soliden Fundament notwendiger Kenntnisse der Wirtschafts-, Gesellschafts- und Sozialstrukturen der jeweiligen Zielregion, was durch eine einjährige praktische Studienphase im Land der gewählten Sprache vertieft wird (zwei integrierte Praxissemester).

Was sind "Angewandte Wirtschaftssprachen und Internationale Unternehmensführung"?

Der Studiengang Angewandte Wirtschaftssprachen und Internationale Unternehmensführung (AWS) bereitet Sie auf die Anforderungen der internationalisierten Wirtschaft im arabischen oder ostasiatischen Raum vor. Sie wählen eine der drei angebotenen Zielregionen: Arabische Welt, China oder Japan. Die Kombination von betriebs- und volkswirtschaftlichen Fächern mit Regionalstudien und Sprachkompetenzen der ausgewählten Zielregion hat sich bereits über mehr als 25 Jahre bewährt und Experten/innen ausgebildet, die weltweit im Inund Ausland tätig sind.

Neben wirtschaftlichem Detailwissen erlangen Sie während des Studiums Präsentations- und Moderationskompetenzen, interkulturelle Kompetenzen sowie Teamkompetenz. Diese werden durch Unternehmensplanspiele und andere Methoden vermittelt.
Im 1. bis 4. Semester werden allgemeine Grundlagen der BWL, VWL, Rechnungswesen, Statistik, Wirtschaftsrecht und betriebliche Funktionen behandelt. Sie lernen in kleinen Gruppen intensiv die Fremdsprache Ihrer Zielregion und beschäftigen sich mit der Wirtschaft und ´Gesellschaft dieser Region. Im Fach Wirtschaftsenglisch erlangen Sie fundierte Kenntnisse, die Sie in allen Arbeitsbereichen zukünftig anwenden werden. Im 5. Semester studieren Sie an einer Partneruniversität
in China, Japan oder der arabischen Welt die jeweilige Wirtschaftssprache.
Anschließend absolvieren Sie ein 5-monatiges Praktikum in einem Unternehmen Ihrer Wahl. Im abschließenden 7. und 8. Semester wählen Sie betriebswirtschaftliche Schwerpunkte aus und verfassen Ihre Bachelorthesis.

Quelle: Hochschule Bremen vom 15.10.2018

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Arabistik; Japanologie; Sinologie; Wirtschaftswissenschaften, Ökonomie
Schwerpunkt(e)
Arabisch; Chinesisch; Finanzwirtschaft und Controlling; Japanisch; Logistik; Marketing; Personalwirtschaft; Wirtschaftsarabistik; Wirtschaftsjapanologie; Wirtschaftssinologie

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
> Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder Fachhochschulreife oder Einstufungsprüfung/Sonderzulassung > Englischkenntnisse auf dem Niveau B1.2 des Europäischen Sprach Referenzrahmens (näheres siehe Abschnitt "Verordnungen und Richtlinien" weiter unten) Kenntnisse der arabischen, chinesischen oder japanischen Sprache sind nicht erforderlich. Bis zum Beginn des Auslandsaufenthaltes im 5. Semester ist ein kaufmännisches Vorpraktikum von zwölf Wochen zu absolvieren. Wir empfehlen, dieses schon vor Studienbeginn zu erfüllen bzw. zu beginnen. Es kann auch geteilt werden.

Studieren ohne Abitur: Zugangsbedingungen und Kontakt

Zugangsbedingungen
Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Anmerkung

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
02.11.2020 - 19.02.2021
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
01.07.2020 - 20.08.2020
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
01.07.2020 - 20.08.2020
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
-
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
01.07.2020 - 20.08.2020
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
01.07.2020 - 20.08.2020
Einschreibefrist für die Rückmeldung
-
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
-
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Studienberatung (Referat 06 "Studienberatung/ Studierendenmarketing/ Messe")
Hausanschrift
Neustadtswall 30, 28199 Bremen
Telefon
0421 / 5905-2022
Telefax
0421 /
Leiter
Ansprechpartner
Frau Dr.-Ing. Kathrin Maike Hecht
Telefon
0421 / 5905-2249
Telefax
0421 / 5905-2150

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.10.2020

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung