Ziel des konsekutiven Masterstudiengangs Aerospace Technologies an der Hochschule Bremen ist der Erwerb einer wissenschaftlichen Qualifikation im Bereich der Luft- und Raumfahrt für anspruchsvolle Tätigkeiten in der industriellen Forschung und Entwicklung, in Forschungsinstitutionen und an Hochschulen. Die inhaltliche Orientierung bestehend aus modernen Methoden der Ingenieurwissenschaften kombiniert mit einer individuellen Luft- oder Raumfahrttechnischen Vertiefung wird dabei den unterschiedlichen Anforderungen typischer industrieller und öffentlicher Arbeitgeber ebenso gerecht wie der Anschlussfähigkeit zur Promotion als weiter gehender wissenschaftlicher Qualifizierung.

Der Studiengang gliedert sich in drei Abschnitte:
1. Semester: Vertieftes Grundlagen- und Methodenstudium
2. Semester: Fachliche Vertiefung in der Luftfahrt oder Raumfahrt
3. Semester: Wissenschaftliche Masterarbeit

Im 1. Semester werden die wissenschaftlichen und technischen Grundlagen auf den Gebieten der Mathematik, der computergestützten Simulationstechniken und des Simultaneous Engineering vertieft. Dies geschieht innerhalb von vier Pflichtmodulen sowie einer interdisziplinären Projektarbeit.

Im zweiten Semester folgt die Vertiefung in der Luftfahrt oder Raumfahrt über zwei Pflichtmodule, zwei Wahlpflichtmodule sowie die Fortführung des interdisziplinären Projektes. Über die gewählte Vertiefung (Luftfahrt bzw. Raumfahrt) und die ausgewählten Wahlpflichtmodule können sich die Studierenden ihr Studienprogramm so gestalten, dass für die fachliche Vertiefung folgende Möglichkeiten zur Verfügung stehen:
• Luftfahrzeugbau
• Aerodynamik
• Raumfahrzeugbau
• Raumfahrtantriebe

Um der Internationalität der Arbeitsbedingungen in der Luft- und Raumfahrt Rechnung zu tragen, auch ausländische
Gaststudierende für dieses Masterstudium zu interessieren und trotzdem auch den Studienbewerbern mit begrenzten englischen Sprachkenntnissen den Zugang zu ermöglichen wird das erste Studiensemester in deutscher Sprache gelehrt und das zweite und dritte in Englisch.

Quelle: Hochschule Bremen vom 11.03.2019

  • Studienfeld(er)
    Luftfahrttechnik; Raumfahrttechnik
  • Schwerpunkt(e)
    Luftfahrt; Raumfahrt
  • Zulassungsmodus
    Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
  • Studienbeginn
    Sommer- und Wintersemester
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    -Bachelor oder Diplomabschluss in einschlägigen Fachgebieten mit Studien- und Prüfungsleistungen im Umfang von 210 ECTS-Punkten und einer Durchnittsnote von mindestens "gut" 2,5 (ECTS-Grade A oder B). -mindestens 18-wöchige einschlägige berufliche Praxis, auch Praktikum (Praxissemester, Praxisphase) -Bachelor-Absolventen mit 180 ECTS-Leistungspunkten, müssen vor Antritt des Studiums ein fachlich einschlägiges Industriepraktikum von mindestens 20 Wochen Dauer nachweisen sowie einen schriftlichen wissenschaftlichen Bericht vorlegen. Für das abgeleistete Praktikum und den mit ?bestanden? bewerteten Bericht werden 30 ECTS-Punkte anerkannt. Weiterhin besteht die Möglichkeit, vor Masterstudienbeginn die fehlenden 30 Credits durch Module des Bachelorstudiengangs "Luft- und Raumfahrttechnik" zu ergänzen. -Letter of Intent (schriftliche Darlegung des Interesses am Studiengang, der eigenen Qualifikation und des geplanten eigenen Betrages zur erfolgreichen Durchführung des Master-Studiums) -Englische Sprachvorausetzungen sind: Sprachkenntnisse in Englisch auf dem Niveau B2 des Europäischen Sprachreferenzrahmens Für ausländische Studienbewerber sind deutsche Sprachkenntnisse nachzuweisen. (TestDaF mit 16 Punkten oder DSH2)
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
  • Vorlesungszeit
    18.10.2021 - 04.02.2022
  • Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
    01.07.2021 - 31.07.2021
  • Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
    01.07.2021 - 31.07.2021
  • Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
    01.07.2021 - 31.07.2021
  • Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
    01.07.2021 - 31.07.2021
  • Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
    Stand: 28.08.2021

Ad