Hochschulkarte

Afrikanische Sprachen und Kulturen im Vergleich

Universität Hamburg UHH/Dichant Universität Hamburg (Foto: UHH/Dichant)

Afrikanische Sprachen und Kulturen im Vergleich, Bachelor

Studienort, Standort
Hamburg
Abschluss
Bachelor
Abschlussgrad
Bachelor of Arts
Zielgruppe
Regelstudienzeit
6 Semester
Studienformen
Vollzeitstudium; Teilzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Weitere Informationen
Anmerkungen zum Studiengang
Angeboten wird auch ein achtsemesteriger Studiengang Afrikanische Sprachen und Kulturen -sprachenintensiviert

Was sind "Afrikanische Sprachen und Kulturen im Vergleich"?

Der Begriff einer Afrikanischen Kultur ist im strengen Sinne nicht haltbar, da sich der Kontinent kulturell mindestens in die verschiedenen Regionen Nordafrika sowie das transsaharische Subsahara-Afrika teilen lässt. Die nordafrikanischen Staaten Ägypten, Algerien, Libyen, Marokko, sowie Tunesien verstehen sich kulturell eher als Teil der arabischen Welt. Wohin darüber hinaus Staaten wie Mauretanien, Sudan, Madagaskar, Eritrea oder Äthiopien
kulturell gehören, bleibt bei einer solchen Einteilung allerdings offen.
Die Malerei Äthiopiens hat eine lange Tradition und ist eng mit der bewegten Geschichte des Landes verknüpft. Die für Subsahara-Afrika untypische Malerei und die Anfertigung feiner Kunsthandwerksarbeiten haben ihre Wurzeln im alten nordafrikanisch-vorderasiatischen Kulturbereich. Sie hielten sich, eingebettet in der ungebrochen christlichen Tradition des Landes, bis heute. Mit Blick auf die rund zweieinhalb Jahrtausende alte Hochkultur-Geschichte darf Äthiopien als der einzige heute noch lebendige und deutlich sichtbare "Ausläufer" der alten Mittelmeerzivilisation in Afrika bezeichnet werden.
Für den schwarzafrikanischen Teil des Kontinents wurde das Konzept einer panafrikanischen Kultur insbesondere in den 1960er und 1970er Jahren ernsthaft diskutiert, nachdem die verschiedenen afrikanischen Staaten ihre Unabhängigkeit errungen hatten. Vor allem im Zusammenhang mit der Négritude wurde das Konzept einer panafrikanischen Kultur sehr populär. Mit dem politischen Verfall der panafrikanischen Vision und den blutigen ethnischen Auseinandersetzungen der 1980er und 1990er Jahre verlor diese Idee allerdings an Überzeugungskraft.
Die große Mehrzahl der Schwarzafrikaner spricht eine der Niger-Kongo-Sprachen, die alle einen gemeinsamen Ursprung haben. Das könnte die tatsächliche Basis einer gemeinsamen "Afrikanität" sein. Vor allem das sehr große Verbreitungsgebiet der eng miteinander verwandten Bantu-Sprachen, das fast die gesamte südliche Hälfte Afrikas umfasst, zeigt neben der gemeinsamen Sprache andere kulturelle Gemeinsamkeiten, die auf eine „Ur-Bantu-Kultur“ zurückgehen könnten, dazu gehört auch die von Carl Meinhof postulierte „Urbantu-Sprache“.

Quelle: Wikipedia

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Afrikanische Philologien; Afrikanistik
Schwerpunkt(e)

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Studieren ohne Abitur: Zugangsbedingungen und Kontakt

Zugangsbedingungen
Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
  • einem Beratungsgespräch an der Hochschule
  • einer Eignungsprüfung

Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung ohne fachlicher Nähe zum Studienfach in Verbindung mit
  • dem Erwerb der fachgebundenen Hochschulzugangsberechtigung durch Prüfung
Anmerkung

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
12.10.2020 - 30.01.2021
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
01.06.2020 - 15.07.2020
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
01.06.2020 - 15.07.2020
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
-
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
01.06.2020 - 15.07.2020
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
01.06.2020 - 15.07.2020
Einschreibefrist für die Rückmeldung
-
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
-
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Referat 30: Beratung und Administration
Hausanschrift
Alsterterrasse 1, 20354 Hamburg
Telefon
040 / 42838-7000
Telefax
040 / 42838-4883
Leiter
Ansprechpartner
Herr Ronald Hoffmann
Telefon
040 / 42838-3646
Telefax
040 / 42838-4883

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.10.2020

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung