Hochschulkarte

Hamburger Fern-Hochschule

Hamburger Fern-Hochschule HFH Hamburger Fern-Hochschule Hamburger Fern-Hochschule (Foto: HFH Hamburger Fern-Hochschule)

Wirtschaftsrecht online, Bachelor of Laws (LL.B.)

Studienort, Standort
Hamburg
Abschluss
Bachelor of Laws (LL.B.)
Abschlussgrad
Bachelor of Laws
Regelstudienzeit
8 Semester
Akkreditierung
Nein
Studienformen
Berufsbegleitend; Fernstudium; Teilzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Anmerkungen zum Studiengang
Die Lehre erfolgt ausschließlich online mit Hilfe eines innovativen Lernsystems, das auch den Austausch mit anderen Studierenden ermöglicht. Das Studienangebot ist immer und überall vom Internet aus abrufbar. Nur die Prüfungen werden als Präsenzklausuren absolviert.
\

HFH-Prüfungszentren für diesen Studiengang befinden sich in:

Berlin, Bremen, Dresden, Düsseldorf, Essen, Graz (A), Hamburg, Hannover, Herford, Hollabrunn (A), Jena, Kaiserslautern, Köln, Leipzig, Linz (A), München, Nürnberg, Stuttgart, Wien (A), Wiesbaden, Würzburg
\

Studienbeginn ist der 01. Januar, 01. März, 01. Mai, 01. Juli, 01. September und 01. November jeden Jahres. Bewerbungen sind jederzeit möglich.

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Betriebswirtschaftslehre; Privatrecht, Zivilrecht; Wirtschaftsrecht
Schwerpunkt(e)
Marketing und gewerbliche Schutzrechte; Personalmanagement und Arbeitsrecht; Steuerlehre und Steuerrecht; Unternehmensrecht und Finanzierung/Bankrecht

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Um ein Bachelor-Studium an der HFH zu absolvieren, müssen Sie in der Regel die allgemeine Hochschulreife, die Fachhochschulreife oder die fachgebundene Hochschulreife vorweisen.



Aber auch ohne (Fach-)Hochschulreife können Sie zugelassen werden, wenn Sie eine anerkannte Fortbildungsprüfung, z. B. Fachwirt/-in (IHK), Meister/-in aller Fachrichtungen oder Bilanzbuchhalter/-in (IHK) abgelegt haben. Nach Teilnahme an einem gebührenpflichtigen Beratungsgespräch (keine Prüfung!) erhalten Sie die Zulassung an der Hamburger Fern-Hochschule.



Wenn Sie keine Fortbildungsprüfung abgelegt haben, aber eine abgeschlossene Berufsausbildung und eine danach abgeleistete mindestens zweijährige berufliche Tätigkeit nachweisen, können Sie zur Eingangsprüfung an der HFH zugelassen werden. Auch Zeiten der Kindererziehung, einer Pflegetätigkeit, Wehr-, Ersatz- oder Freiwilligendienste können Ihnen mit bis zu einem Jahr auf die Berufstätigkeit angerechnet werden.
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Studieren ohne Abitur: Zugangsbedingungen und Kontakt

Zugangsbedingungen
Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
  • einem Beratungsgespräch an der Hochschule

Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
  • einem Beratungsgespräch an der Hochschule
  • einer Eignungsprüfung
Anmerkung
Zugang ohne Abitur: ? Beratungsgespräch und Nachweis einer geeigneten, fachspezifischen Fortbildungsprüfung; ? bei abgeschlossener Berufsausbildung oder zweijähriger beruflicher Tätigkeit: Beratungsgespräch und Eingangsprüfung
Vorbereitende Kursangebote
Ja
An der HFH besteht die Eingangsprüfung für den Bachelor-Studiengang Wirtschaftsrecht online aus zwei Modulen des ersten Semesters: \ ? Grundlagen des Rechts ? Grundlagen der Betriebswirtschaftslehre \ Beide Module müssen Sie erfolgreich abschließen.

Studienbeitrag

Studienbeiträge
Anmerkung zum Studienbeitrag
99,? Euro pro Monat (48 Monate),

zzgl. 59,? Euro Prüfungsgebühr je Versuch (30 Prüfungen),

zzgl. 490,? Euro Bachelor-Prüfungsgebühr
\

Kosten des Studiums (mind.):

7012 Euro gesamt

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
durchgehend
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
Studiengang Health Care Studies (B.Sc.) und Studiengang Health Care Studies (B.Sc.) für Berufserfahrene: Studienbeginn 1.9., Anmeldung bis 15.7.
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Frühjahr: Studienbeginn 1.1., Anmeldung bis 15.11. des Vorjahres Herbst: Studienbeginn 1.7., Anmeldung bis 15.5. d.J.
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Frühjahr: Studienbeginn 1.1., Anmeldung bis 15.11. des Vorjahres Herbst: Studienbeginn 1.7., Anmeldung bis 15.5. d.J.
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
Frühjahr: Studienbeginn 1.1., Anmeldung bis 15.11. des Vorjahres Herbst: Studienbeginn 1.7., Anmeldung bis 15.5. d.J.
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Frühjahr: Studienbeginn 1.1., Anmeldung bis 15.11. des Vorjahres Herbst: Studienbeginn 1.7., Anmeldung bis 15.5. d.J.
Einschreibefrist für die Rückmeldung
entfällt
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
Frühjahr: Studienbeginn 1.1., Anmeldung bis 15.11. des Vorjahres Herbst: Studienbeginn 1.7., Anmeldung bis 15.5. d.J.
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen
Eingangsprüfung für grundständige Studiengänge für Interessenten ohne (Fach-)Hochschulreife: Frühjahr: Mitte Oktober, Anmeldung bis 1.9. des Vorjahres Herbst: Mitte April, Anmeldung bis 1.3. d.J. Abweichungen und Zusatztermine sind den Angaben auf der Internetseite zu entnehmen.

Kontakt/Ansprechpartner

Studienberatung
Hausanschrift
Alter Teichweg 19, 22081 Hamburg
Telefon
040 / 35094-360
Telefax
040 / 35094-310
Internetseite
Leiter
Ansprechpartner
Herr Dipl.-Volksw. Alexander Gauler
Telefon
040 / 35094-3484
Telefax
040 / 35094-310

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 27.05.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung