Hochschulkarte

Wirtschaftspsychologie

Europäische Fernhochschule Hamburg Euro-FH - University of Applied Sciences Europäische Fernhochschule Hamburg (Foto: Euro-FH - University of Applied Sciences)

Wirtschaftspsychologie, Master

Studienort, Standort
Hamburg
Internetseite
Abschluss
Master
Abschlussgrad
Master of Science
Zielgruppe
Der Master-Studiengang Wirtschaftspsychologie bietet vielfältige Einsatzmöglichkeiten. Er ist ideal für Führungskräfte sowie Mitarbeiter in den Bereichen Personalmanagement und Personalentwicklung, Marketing oder Projekt- und Change Management. Auch für Unternehmens- und Personalberater bietet sich die Qualifikation zum Wirtschaftspsychologen an.
Regelstudienzeit
24 Monate
Akkreditierung
Ja
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
weiterbildend
Studienformen
Berufsbegleitend; Fernstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Weitere Sprachen
Englisch
Anmerkungen zum Studiengang
Das Fernstudium ist grundsätzlich in Teilzeit (24 Monate) und Vollzeit (18 Monate) möglich. Die Studienzeit kann um 50% der jeweiligen Regelstudienzeit ohne weitere Gebühren verlängert werden.
\

Prüfungsstandorte: Berlin, Bremen, Frankfurt a./M., Göttingen, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Nürnberg, Stuttgart, Wien, Zürich

Was ist "Wirtschaftspsychologie"?

Das Gebiet der Wirtschaftspsychologie (in einigen Kontexten auch Berufspsychologie oder Industriepsychologie genannt; engl. economic psychology, business psychology, Industrial and Organizational Psychology oder im britischen Raum occupational psychology) beschäftigt sich mit dem subjektiven Erleben und dem Verhalten von Menschen im ökonomischen Umfeld sowie den sozialen Zusammenhängen. Eine andere Definition zielt darauf, dass sie jenen Bereich der Psychologie wirtschaftlicher Sachverhalte umfasst, die sich nicht mit der Produktionsseite (Arbeits- und Organisationspsychologie), sondern mit der Konsumtionsseite befassen.

Quelle: Wikipedia

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Psychologie; Unternehmensmanagement, Organisationsmanagement
Schwerpunkt(e)
Change Management; Eignungsdiagnostik und Personalentwicklung; Führungspsychologie; Interkulturelle Psychologie; Markt - und Werbepsychologie; Urteilen, Entscheiden und Problemlösen

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
alle Quartale
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Akademische Voraussetzung:

Absolventen eines abgeschlossenen, grundständigen Studiums einer staatlichen oder staatlich anerkannten

Hochschule mit wirtschaftswissenschaftlichem Schwerpunkt. Alle anderen Hochschulabsolventen (Absolventen der Psychologie und Wirtschaftspsychologie können nicht aufgenommen werden) benötigen ein Motivationsschreiben,

in dem insbesondere die Studienmotive, die Ziele, der persönliche Hintergrund und die qualifizierenden

Berufserfahrungen für diesen Studiengang begründet werden.

Im Motivationsschreiben muss einer der folgenden Nachweise (als Anlage beizufügen) erbracht werden:

1. mindestens zwei Jahre Führungsverantwortung (Profit- /Non- Profitorganisation, öffentliche Verwaltung) mit Personal- und Budgetverantwortung, die im Einzelfall durch den Nachweis der Prokura ersetzt werden kann

oder

2. mindestens drei Jahre einschlägige Fachverantwortung in mehreren typischen Unternehmensfunktionen

oder

3. eine kaufmännische Berufsausbildung

Praktische Voraussetzung:

Einschlägige Berufserfahrung von mindestens einem Jahr seit dem Erststudium.

Fremdsprachenkenntnisse Englisch:

ausreichende Englischkenntnisse auf dem Niveau B2 gemäß dem Europäischen Referenzrahmen

für Sprachen. Unter www.euro-fh.de/selbsttests.php steht ein Selbsttest zur Einschätzung der Englischkenntnisse zur Verfügung.
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Studieren ohne Abitur: Zugangsbedingungen und Kontakt

Zugangsbedingungen
Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
  • einem Beratungsgespräch an der Hochschule
  • einer Eignungsprüfung

Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung ohne fachlicher Nähe zum Studienfach in Verbindung mit
  • dem Erwerb der fachgebundenen Hochschulzugangsberechtigung durch Prüfung
Anmerkung
Mindestvoraussetzung für die Zulassung zur Eingangsprüfung sind u.a. eine abgeschlossene Berufsausbildung, eine einschlägige Berufspraxis von mind. 10 Jahren sowie eine Führungsverantwortung von mind. 6 Jahren. Näheres regelt eine Eingangsprüfungsordnung.
Vorbereitende Kursangebote
Ja
Mastereinstiegsprogramm (6 Monate)

Studienbeitrag

Studienbeiträge
Anmerkung zum Studienbeitrag
Die Studiengebühren betragen in der Teilzeitvariante (24 Monate) 495,00 und in der Vollzeitvariante (18 Monate) 611,00 pro Monat.

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
durchgehend (kein Semesterbetrieb)
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
Start jederzeit möglich
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Start jederzeit möglich
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Start jederzeit möglich
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Einschreibefrist für die Rückmeldung
Start jederzeit möglich
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
Start jederzeit möglich
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen
Start jederzeit möglich

Kontakt/Ansprechpartner

Studienberatung
Hausanschrift
Dobaner Weg 20, 22143 Hamburg
Telefon
0800 / 3344377
Telefax
0800 / 67570710
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Ansprechpartner
Thomas Vogel

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.10.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung