Hochschulkarte

Wirtschaftsingenieurwesen

Nordakademie - Hamburg (Foto: Ritu Manoj Jethani / Shutterstock.com) Nordakademie - Hamburg (Foto: (Foto: Ritu Manoj Jethani / Shutterstock.com))

Wirtschaftsingenieurwesen, Master of Science

Studienort, Standort
Abschluss
Master of Science
Abschlussgrad
Master of Science
Zielgruppe
Der berufsbegleitenden Masterstudiengang "Wirtschaftsingenieurwesen (M.Sc.)" richtet sich an Studieninteressierte, die über einen ersten Hochschulabschluss in den Bereichen Wirtschaftsingenieurwesen oder Ingenieurwissenschaften (mit wirtschaftwissenschaftlicher Vorbildung) verfügen. Die Absolventen erwerben vertiefendes, erweitertes Wissen in Wirtschaft und Ingenieurwissenschaften und damit die Kompetenz, Führungsverantwortung im Schnittstellenbereich zwischen Wirtschaft und Technik zu übernehmen.
Regelstudienzeit
24 Monate
Akkreditierung
Nein
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
konsekutiv
Studienformen
Berufsbegleitend; Teilzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Weitere Sprachen
Englisch

Was ist "Wirtschaftsingenieurwesen"?

Wirtschaftsingenieurwesen ist ein interdisziplinäres Studium, das aus ingenieur- und wirtschaftswissenschaftlichen Teilen besteht. Es verbindet technisch-naturwissenschaftliche sowie Wirtschafts- und oftmals auch Rechtsinhalte miteinander. Nach Abschluss des Studiums darf der Absolvent die Bezeichnung Wirtschaftsingenieur führen.

Quelle: Wikipedia

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Wirtschaftsingenieurwesen
Schwerpunkt(e)
Controlling und Investition; Digitalisierung industrieller Wertschöpfungsketten; Erlangung vertieften ingenieurswissenschaftlichen Fach- und Methodenwissens; Erlangung vertieften wirtschaftswissenschaftlichen Fach- und Methodenwissens; Fähigkeit, neue Ideen in Form von Produkten und Prozessen zu entwickeln; Marketing and Sales; Produktivitätsmanagement; Systems Engineering; Technische Produktentwicklung; Weiterentwicklung der Managementfähigkeit

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Auswahlverfahren/Eignungsprüfung
Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
1. staatlich anerkannter Hochschulabschluss

2. erfolgreiches Durchlaufen des NORDAKADEMIE-Auswahlverfahrens

3. Kenntnisse und Fertigkeiten in den Bereichen Ingenieurwissenschaften und Wirtschaftswissenschaften
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Studienbeitrag

Studienbeiträge
Anmerkung zum Studienbeitrag
Enthält: alle Präsenzveranstaltungen, Lehrmaterialien (z.B. Lehrbücher, E-Books, Skripte etc.), Prüfungsgebühren, Online-Betreuung, Teilnahmemöglichkeit an den International Weeks nach z.B. China, Russland, USA oder Mexiko City zur IPADE Business School im Rahmen des MBA-Programms (Reise- und Unterbringungskosten vor Ort ausgenommen), ein persönliches iPad (Grundmodell ? eine andere Ausstattung ist gegen Aufpreis möglich)

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
Bachelor- und Masterstudiengänge beginnen zum Wintersemester (01.10.2018). Masterstudiengänge beginnen auch zum Sommersemester (01.04.2019).
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Einschreibefrist für die Rückmeldung
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen
Laufend möglich. Details bei Hochschule erfragen.

Kontakt/Ansprechpartner

NORDAKADEMIE Graduate School
Hausanschrift
Van-der-Smissen-Str. 9, 22767 Hamburg
Telefon
040 / 554387300
Telefax
040 / 554387400
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Ansprechpartner
Master Office

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.10.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung