Hochschulkarte

Bioverfahrenstechnik

Frankfurt University of Applied Sciences Von Jan Uthoff - Eigenes Werk, CC BY 2.5, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=1765188 Frankfurt University of Applied Sciences (Foto: Von Jan Uthoff - Eigenes Werk, CC BY 2.5, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=1765188)

Bioverfahrenstechnik, Bachelor

Studienort, Standort
Frankfurt
Abschluss
Bachelor
Abschlussgrad
Bachelor of Engineering
Regelstudienzeit
7 Semester
Akkreditierung
Ja
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Weitere Sprachen
Englisch
Anmerkungen zum Studiengang
Als Bachelor der Bioverfahrenstechnik setzen Sie Ihre Kompetenzen in den Bereichen Natur- und Ingenieurwissenschaften ein, um verfahrenstechnische und bioverfahrenstechnische Prozesse und Anlagen zu planen und anzuwenden. Dabei entstehen zahlreiche Produkte des täglichen Lebens, wie beispielsweise Medikamente, Lebensmittel, Kosmetika Kunststoffe und vieles mehr.

Das 4. Semester wird in englischer Sprache unterrichtet und gibt Ihnen die Möglichkeit, später in einem internationalen Umfeld zu arbeiten oder sogar ein Aufbaustudium im Ausland zu absolvieren.

Das vierte Semester wird komplett in englischer Sprache absolviert. Darauf werden Sie durch eine Ausbildung in Fachenglisch in den ersten beiden Semestern vorbereitet. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, später in einem internationalen Umfeld zu arbeiten oder sogar ein Aufbaustudium im Ausland zu absolvieren.

Was ist "Bioverfahrenstechnik"?

Bioengineering, auch Bioverfahrenstechnik, ist die Anwendung von Prinzipien der Ingenieur- und Naturwissenschaften auf Gewebe, Zellen und Moleküle. Bioengineering unterscheidet sich von der Biotechnologie, welche sich mit der Umsetzung biologischer Kenntnisse für industrielle Verfahren beschäftigt.
Ein Beispiel für erfolgreiches Bioengineering stellt die Umkehrung des β-Oxidation-Stoffwechselwegs in E. coli dar. Diese gelang 2011 an der Rice-Universität in Houston. Dieser Weg, in den geeigneten Mikroorganismen realisiert, kann Biokraftstoffe effizienter produzieren als die normale Fettsäuresynthese.

Quelle: Wikipedia

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Verfahrenstechnik
Schwerpunkt(e)

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Studienbeitrag

Studienbeiträge
Anmerkung zum Studienbeitrag

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
15.10.2018 - 15.02.2019
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
bis 15.01. für ein Sommer- und bis 15. 07. für ein Wintersemester
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
25.06. - 06.07.2018 30.07. - 15.10.2018
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
25.06. - 06.07.2018 30.07. - 15.10.2018
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
Bei der Hochschule erfragen!
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Bei der Hochschule erfragen!
Einschreibefrist für die Rückmeldung
Mitte Juli bis 01.09.2018
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
gemäß Zulassungsbescheid
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Zentrale Studienberatung
Hausanschrift
Nibelungenplatz 1, 60318 Frankfurt
Telefon
069 / 1533-3666
Telefax
069 / 1533-2500
Mitarbeiter
Ansprechpartner
Frau Natascha Hempel
Telefon
069 / 1533-3217
Telefax
069 /

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.10.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung