Hochschulkarte

Barrierefreie Systeme

Frankfurt University of Applied Sciences Von Jan Uthoff - Eigenes Werk, CC BY 2.5, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=1765188 Frankfurt University of Applied Sciences (Foto: Von Jan Uthoff - Eigenes Werk, CC BY 2.5, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=1765188)

Barrierefreie Systeme, Master

Studienort, Standort
Frankfurt
Abschluss
Master
Abschlussgrad
Master of Science
Zielgruppe
Absolventen der Studiengänge Architektur, Städtebau, Innenausbau, Informatik, Ingenieurwissenschaften, Pflege und Sozialwissenschaften.
Regelstudienzeit
4 Semester
Akkreditierung
Nein
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
konsekutiv
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Anmerkungen zum Studiengang
Informationen zu den fachspezifischen Schwerpunkten:
Fb1: Architektur Bauingenieurwesen Geomatik:
BaSys - Planen und Bauen

Fb2: Informatik und Ingenieurwissenschaften:
BaSys - Intelligente Systeme

Fb4: Soziale Arbeit und Gesundheit:
BaSys - Case Management

Präsenzzeit: In der Regel Mittwoch-Freitag

Was sind "Barrierefreie Systeme"?

Barrierefreie Systeme (BaSys) sollen Menschen unabhängig von Alter und möglicher funktionaler Einschränkung eine selbstbestimmte und selbstständige Lebensführung ermöglichen.

Schwerpunkte:

- Architektur • Bauingenieurwesen • Geomatik :
- Informatik und Ingenieurwissenschaften:
- Soziale Arbeit und Gesundheit:

Die drei Schwerpunkte kooperieren in einer gemeinsamen Projektschiene, in einem gemeinsamen Simulationsmodul sowie durch ein gemeinsames Forschungsprogramm.

In interdisziplinären Ansätzen werden zukunftsfähige Lösungsmodelle entwickelt, um dem demografischen, gesellschaftspolitischen und wirtschaftlichen Wandel in unserer Gesellschaft zu begegnen. Dadurch erschließt der Studiengang den Studierenden zukunftsorientierte Aufgaben und Berufsfelder.

In der sich über drei Semester erstreckenden interdisziplinären Projektschiene, die jeweils ein Drittel eines Semesters beansprucht, arbeiten ProfessorenInnen und Studierende im Rahmen eines Vorgehensmodells gemeinsam an Forschungs- und Entwicklungsthemen. Durch die Offenheit der Projekte füreinander bildet die Projektschiene ein grosses Lernlaboratorium für alle Beteiligten, auch für die Professoren.

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Architektur; Informatik; Soziale Arbeit
Schwerpunkt(e)
Barrierefreies Planen und Bauen; Case Management; Intelligente Systeme

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Zugangsvoraussetzungen für BaSys - Planen und Bauen Fachrichtung Architektur Zulassungsvoraussetzung ist ein mindestens mit 2,5* bewerteter Diplomabschluss oder ein mindestens mit 2,5* bewerteter akkreditierter Bachelorabschluss oder ein mindestens mit 2,5* bewerteter akkreditierter Masterabschluss der Fachrichtungen Architektur, Städtebau oder Innenarchitektur an einer Fachhochschule, Gesamthochschule, Universität oder Technischen Hochschule mit einer Regelstudienzeit von minimal 6 Semestern. Zugangsvoraussetzungen für BaSys - Intelligente Systeme Fachrichtung Informatik und Ingenieurwissenschaften Zulassungsvoraussetzung ist ein mindestens mit 2,5* bewerteter Diplomabschluss oder ein mindestens mit 2,5* bewerteter akkreditierter Bachelorabschluss oder ein mindestens mit 2,5* bewerteter akkreditierter Masterabschluss der Fachrichtungen Informatik und Ingenieurwissenschaften an einer Fachhochschule, Gesamthochschule, Universität oder Technischen Hochschule mit einer Regelstudienzeit von minimal 6 Semestern. Zugangsvoraussetzungen für BaSys - Case Management Fachrichtung Pflege und Sozialwissenschaft Zulassungsvoraussetzung ist ein mindestens mit 2,5* bewerteter Diplomabschluss oder ein mindestens mit 2,5* bewerteter akkreditierter Bachelorabschluss oder ein mindestens mit 2,5* bewerteter akkreditierter Masterabschluss in einer der folgenden Fachrichtungen: Pflege, Sozialarbeit / Sozialpädagogik, Ergotherapie / Physiotherapie an einer Fachhochschule, Gesamthochschule, Universität oder Technischen Hochschule mit einer Regelstudienzeit von minimal 6 Semestern. Absolventen mit einer Abschlussnote schlechter als 2,5 und besser als 2,8 können in einem besonderen Auswahlverfahren entsprechend dem Ergebnis eines Auswahlgespräches zugelassen werden.

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
14.10.2019 - 14.02.2020
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
01.09.2019 - 15.10.2019
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
-
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Einschreibefrist für die Rückmeldung
-
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
-
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Frankfurt University of Applied Sciences Studienbüro
Hausanschrift
Nibelungenplatz 1, Gebäude 1, EG, Raum 23-26, 60318 Frankfurt am Main
Telefon
069 / 1533-3666
Telefax
069 / 1533-2500
Internetseite
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Telefon
/
Telefax
/
E-Mail
Zentrale Studienberatung
Hausanschrift
Nibelungenplatz 1, 60318 Frankfurt
Telefon
069 / 1533-3666
Telefax
069 / 1533-2500
Mitarbeiter
Ansprechpartner
Frau Natascha Hempel
Telefon
069 / 1533-3217
Telefax
069 /
Zentrale Studienberatung
Hausanschrift
Nibelungenplatz 1, 60318 Frankfurt
Telefon
069 / 1533-3666
Telefax
069 / 1533-2500
Mitarbeiter
Ansprechpartner
Frau Jannika Hummel
Telefon
069 / 1533-3218
Telefax
069 /
Zentrale Studienberatung
Hausanschrift
Nibelungenplatz 1, 60318 Frankfurt
Telefon
069 / 1533-3666
Telefax
069 / 1533-2500
Mitarbeiter
Ansprechpartner
Frau Dr. Annette Kirschenbauer
Telefon
069 / 1533-3640
Telefax
069 /

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 30.04.2020

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung