Hochschulkarte

Nachrichtentechnik und Computernetze

Technische Hochschule Mittelhessen Von Stefan Schäfer, Lich Stefan2901 - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=14176090 Technische Hochschule Mittelhessen (Foto: Von Stefan Schäfer, Lich Stefan2901 - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=14176090)

Nachrichtentechnik und Computernetze, Bachelor of Engineering (B.Eng.)

Studienort, Standort
Abschluss
Bachelor of Engineering (B.Eng.)
Abschlussgrad
Bachelor of Engineering
Regelstudienzeit
7 Semester
Akkreditierung
Ja
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch

Was ist "Nachrichtentechnik"?

Die Nachrichtentechnik ist eine Ingenieurwissenschaft, die sich als Teilgebiet der Elektrotechnik mit der Aufnahme, Übertragung und Speicherung von Nachrichten (Informationen) beschäftigt.

Die Nachrichtentechnik beschäftigt sich mit der Gewinnung, Umwandlung, Übertragung, Vermittlung, Speicherung und Ausgabe von informationstragenden Signalen. Die Hauptaufgabe der Nachrichtentechnik ist es, Informationen möglichst unverfälscht von einer oder mehreren Informationsquellen zu einer oder mehreren -senken zu übermitteln. Zur Nachrichtentechnik zählt neben zahlreichen anderen Disziplinen auch die Telekommunikation. Telekommunikation ist Informationsaustausch zwischen räumlich entfernten Informationsquellen und -senken unter Benutzung nachrichtentechnischer Systeme.

Gelegentlich wird die Nachrichtentechnik/Kommunikationstechnik mit der Kommunikationswissenschaft verwechselt. Die Nachrichtentechnik befasst sich mit den technischen Systemen zur Kommunikation, die Kommunikationswissenschaft befasst sich hingegen mit der Kommunikation zwischen Entitäten. (Übertragung und Verarbeitung) Im Allgemeinen zwischen Menschen, aber auch zwischen Maschinen wie z. B. Computern. Ein Teilgebiet sind Massenmedien-Inhalte (zum Beispiel Werbung), die über nachrichtentechnische Systeme (zum Beispiel Rundfunk), aber auch über klassische Medien (zum Beispiel Zeitungen, Vorträge) verteilt werden und wie diese auf die Menschen wirken.

Quelle: Wikipedia

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Kommunikationstechnik
Schwerpunkt(e)

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Direkte Immatrikulation ohne vorherige Bewerbung ab 17.7. bis 20.9. möglich.
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Studieren ohne Abitur: Zugangsbedingungen und Kontakt

Zugangsbedingungen
Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
  • einer Mindestdurchschnittsnote der beruflichen Ausbildung :2.50

Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung ohne fachlicher Nähe zum Studienfach in Verbindung mit
  • dem Erwerb der fachgebundenen Hochschulzugangsberechtigung durch Prüfung
Anmerkung
Hochschulzugangsprüfung qualifizierte Berufstätige Hessen Hochschule RheinMain http://www.hs-rm.de/de/studium/studienorientierung/beruflich-qualifizierte/
Kontakt Studieren ohne schulische HZB
Hausanschrift
Platz der Deutschen Einheit 2, 35390 Gießen
Telefon
0641 / 3091311
Telefax
0641 / 06413092976
Ansprechpartner
Heidrun Aff

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
01.12.2018 - 15.01.2019
Wintersemester: jeweils 1.6. - 15.7. Sommersemester jeweils 1.12.-15.1.
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Gilt grundsätzlich für Masterstudiengänge. Für Bachelorstudiengänge ohne Zulassungsbeschränkung ist keine Bewerbung, sondern grundsätzlich eine unmittelbare Immatrikulation möglich. https://www.thm.de/site/studium/sie-wollen-studieren/bewerbung-und-immatrikulation.html
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
17.01.2019 - 20.03.2019
Direkteinschreibung ohne vorherige Bewerbung möglich über https://www.thm.de/site/studium/sie-wollen-studieren/bewerbung-und-immatrikulation.html#erstes-fachsemester-bachelor
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Einschreibefrist für die Rückmeldung
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Zentrale Studienberatung Campus Friedberg
Hausanschrift
Wilhelm-Leuscher-Straße 13, 61169 Friedberg
Telefon
06031 / 604 7777
Telefax
06031 /
Internetseite

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 25.11.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung