Hochschulkarte

Interdisziplinäre Studien zum östlichen Europa

Justus-Liebig-Universität Gießen uni-giessen.de/Franz E. Möller Justus-Liebig-Universität Gießen (Foto: uni-giessen.de/Franz E. Möller)

Interdisziplinäre Studien zum östlichen Europa, Master

Studienort, Standort
Gießen
Abschluss
Master
Abschlussgrad
Magister Artium
Zielgruppe
Absolvent/-innen eines einschlägigen BA-Studiengangs Fremdsprachenkenntnisse: s. Zulassungsvoraussetzungen
Regelstudienzeit
4 Semester
Akkreditierung
Ja
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Weitere Informationen
Anmerkungen zum Studiengang
Kombiniert Osteuropäische Geschichte oder Slawistik mit Turkologie, Politik, rechts- oder wirtschaftswissenschaftlichen Elementen. Vermittlung interdisziplinärer osteuropabezogener Kulturkompetenz, wissenschaftliche Methodenkompetenz, selbstständige Projektbearbeitung, wissenschaftliches Urteilsvermögen, sprachliches Kommunikationsvermögen, soziale Kompetenzen.

Was versteht man unter "Interdisziplinäre Studien zum östlichen Europa"?

Der fachbereichsübergreifende Masterstudiengang (MA) Interdisziplinäre Studien zum Östlichen Europa ist ein Studiengang des Gießener Zentrums Östliches Europa (GiZo), der von den geistes- und gesellschaftswissenschaftlichen osteuropabezogenen Fächern der JLU Gießen getragen wird. Er zeichnet sich gemäß dem wissenschaftlichen Profil des GiZo insbesondere durch Interdisziplinarität, Internationalität und angewandte Forschung mit Blick auf die Region des östlichen Europa aus.

Der Studiengang führt die Studierenden an das Forschungsprofil der am GiZo beteiligten Fächer sowie an das interdisziplinäre Profil des Zentrums heran und bildet sie forschungsnah und interdisziplinär aus. Die Absolventen der fachbezogenen Bachelor-Studiengänge in der Slavistik, Geschichtswissenschaft usw. erhalten mit Aufnahme dieses MA-Studienganges die Möglichkeit, ihre Osteuropakompetenz interdisziplinär auszubauen und vielfältig zu nutzen.

Ziel des Studiums ist die Vermittlung interdisziplinärer osteuropabezogener Kulturkompetenz sowie von umfassenden Methodenkompetenzen in verschiedenen Wissenschaftsbereichen. Die Studierenden sollen kulturelle, geschichtliche, rechtliche, politische und wirtschaftliche Prozesse im östlichen Europa analysieren und bewerten können. Sie sollen die selbständige Aneignung, Umsetzung und kritische Bewertung von Modellen und Theorien lernen. Im Studium sollen das wissenschaftliche Urteilsvermögen, das sprachliche Ausdrucks- und Kommunikationsvermögen sowie die Teamfähigkeit der Studierenden geschult werden; ebenso sollen sie zu eigenständiger und kreativer Analyse komplexer Sachverhalte sowie zur selbständigen Planung, Durchführung und Auswertung eigener Projekte zum östlichen Europa befähigt werden.

Quelle: Justus-Liebig-Universität Gießen vom 07.11.2018

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Europäische Studien; Geschichte
Schwerpunkt(e)

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Einschlägiger Bachelorabschluss sowie folgende Sprachkenntnisse: Im Hauptfach Slavistik sind sehr gute Kenntnisse in einer an der JLU angebotenen slavischen Sprachen (zur Zeit: Russisch, Polnisch, Tschechisch, Kroatisch/ Serbisch) Voraussetzung. Im Hauptfach Osteuropäische Geschichte sind sehr gute Kenntnisse in einer osteuropäischen Sprache Voraussetzung.
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
15.10.2018 - 15.02.2019
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
01.06.2018 - 15.07.2018
Für Weiterbildungsmaster gelten abweichende Fristen siehe http://www.uni-giessen.de/cms/studium/bewerbung/ergaenzung_aufbau
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
01.06.2018 - 15.07.2018
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
gemäß Zulassungsbescheid
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
01.06.2018 - 15.07.2018
Für Weiterbildungsmaster gelten abweichende Fristen siehe http://www.uni-giessen.de/cms/studium/bewerbung/ergaenzung_aufbau
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Einschreibefrist für die Rückmeldung
15.06.2018 - 31.07.2018
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
gemäß Zulassungsbescheid
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Justus-Liebig-Universität Gießen\ \ Gießener Zentrum Östliches Europa
Hausanschrift
Otto-Behaghel-Str. 10 D,
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Ansprechpartner
Natallia Savitskaya

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 25.11.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung