Hochschulkarte

Justus-Liebig-Universität Gießen

Justus-Liebig-Universität Gießen uni-giessen.de/Franz E. Möller Justus-Liebig-Universität Gießen (Foto: uni-giessen.de/Franz E. Möller)

Ökotrophologie, Master

Studienort, Standort
Gießen
Abschluss
Master
Abschlussgrad
Master of Science
Zielgruppe
Absolventen einschlägiger Bachelorstudiengänge (Ökotrophologie, Ernährungswissenschaften) oder Studiengänge mit fachlichem Profil, das eine Grundlage für die Aufnahme des Masterstudiengangs darstellt. Entscheidung trifft der Prüfungsausschuss.
Regelstudienzeit
4 Semester
Akkreditierung
Ja
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
konsekutiv
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Anmerkungen zum Studiengang
Derzeit stehen zwei Studienprofile zur Auswahl:
\

Die Haushalts- und Dienstleistungswissenschaften beschäftigen sich mit der Vereinbarkeit von Beruf und Familie sowie der Lebensqualität und Pflege im Alter für unterschiedliche Haushalts- und Familienkonstellationen. Darüber hinaus gehört die Implementierung und Koordinierung von zielgruppenadäquaten personen- und haushaltsnahen Dienstleistungen und Settings zum Aufgabenspektrum des Studienprofils.

Der Bereich des Versorgungsmanagements umfasst sämtliche Funktionen (Personal- und Produktwirtschaft, Finanzierung und Investition, Controlling, Qualitätsmanagement u. v. m.), die zur Führung eines Versorgungsbetriebs benötigt werden. Darüber hinaus werden die Schnittstellen zum gesamten Markt, sowie zur politischen Umwelt und zu anderen verwandten Kernbereichen des Fachbereichs aufgezeigt.

Informationen unter www.uni-giessen.de/cms/studium/master/oektroph

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Gender Studies, Geschlechterstudien; Haushaltswissenschaft; Nachhaltigkeitswissenschaften (ökonomisch)
Schwerpunkt(e)
Haushalts- und Dienstleistungswissenschaften; Versorgungsmanagement

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Zulassungsvoraussetzung ist ein einschlägiger Bachelorabschluss. Als einschlägig gelten aktuell folgende Bachelorabschlüsse:

■Catering und Hospitality Services

■Ökotrophologie

■Ernährungs- und Versorgungsmanagement

■Ernährungsmanagement und Diätetik

■Ernährungswissenschaften



Der Prüfungsausschuss kann weitere Studiengänge im Rahmen des Bewerbungs- und Zulassungsverfahrens nach Einzelfallprüfung als gleichwertig anerkennen.
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
15.10.2018 - 15.02.2019
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
01.06.2018 - 15.07.2018
Für Weiterbildungsmaster gelten abweichende Fristen siehe http://www.uni-giessen.de/cms/studium/bewerbung/ergaenzung_aufbau
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
01.06.2018 - 15.07.2018
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
gemäß Zulassungsbescheid
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
01.06.2018 - 15.07.2018
Für Weiterbildungsmaster gelten abweichende Fristen siehe http://www.uni-giessen.de/cms/studium/bewerbung/ergaenzung_aufbau
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Einschreibefrist für die Rückmeldung
15.06.2018 - 31.07.2018
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
gemäß Zulassungsbescheid
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Justus-Liebig-Universität Gießen Fachbereich 09: Agrarwissenschaften, Ökotrophologie und Umweltmanagement \ \ www.uni-giessen.de/cms/fbz/fb09/studium
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Ansprechpartner
Prof. Dr. Matthias Frisch

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 27.05.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung