Hochschulkarte

Bioanalytical Chemistry and Pharmaceutical Analysis

Hochschule Fresenius Hochschule Fresenius Hochschule Fresenius (Foto: Hochschule Fresenius)

Bioanalytical Chemistry and Pharmaceutical Analysis, Master of Science

Studienort, Standort
Abschluss
Master of Science
Abschlussgrad
Master of Science
Zielgruppe
Interessenten/innen, welche die Zugangsvoraussetzung erfüllen und naturwissenschaftliches Interesse, speziell im Bereich Analytische Chemie, besitzen.
Regelstudienzeit
2 Semester
Akkreditierung
Nein
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
konsekutiv
Studienformen
Internationaler Studiengang; Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Englisch

Was ist "Bioanalytical Chemistry and Pharmaceutical Analysis"?

Schnelle und präzise Analysemethoden sind in Forschung, Qualitätskontrolle und zur Überwachung von Produktionsverfahren wichtiger denn je. In fast allen chemischen Teildisziplinen spielt die Analytische Chemie, die sich mit der Identifizierung und der Mengenbestimmung von chemischen Substanzen befasst, eine bedeutende Rolle.
Die zunehmende Bedeutung von Biopharmazeutika (Biologicals), die Leistungen der modernen medizinischen Diagnostik und die Lösung komplizierter forensischer Fragestellungen sind ohne analytische Spitzenleistungen nicht denkbar.

Bisher gibt es in Europa jedoch nur wenige Studiengänge mit Schwerpunkt auf dem Gebiet der analytischen Chemie. Das englischsprachige Masterprogramm Bioanalytical Chemistry and Pharmaceutical Analysis (M.Sc.) an der Hochschule Fresenius setzt hier an und bietet vertiefende Kenntnisse der analytischen Verfahren wie beispielsweise Immunoassays oder Massenspektrometrie und ihrer spezifischen Anwendungsfelder.

Teilnehmer mit abgeschlossenem Bachelor- oder Diplomstudium erweitern während des Studiums ihr Wissen über unterschiedliche Methoden und deren Anwendung und lernen, diese vergleichend zu betrachten und zu bewerten. Daneben erhalten sie Kenntnisse über die wesentlichen rechtlichen Anforderungen, wie sie für die Entwicklung, Registrierung, Produktion und den Vertrieb von Arzneimitteln relevant sind. Ein weiterer wichtiger Aspekt sind Maßnahmen zur Qualitätssicherung, auch der analytischen Verfahren selbst.

Die School of Chemistry, Biology & Pharmacy der Hochschule Fresenius legt großen Wert darauf, die Vorlesungsinhalte stets auf die aktuellen und zeitgemäßen Anforderungen und Fragen der analytischen Wissenschaften zuzuschneiden. Vorlesungen finden zum Beispiel zu den Themen Analyse von Proteinen, Nukleinsäuren, Polysacchariden und Lipiden sowie zur 3D-Strukturaufklärung von Biomolekülen statt.

In zahlreichen Praxisphasen im Labor können die Studierenden auch selbständig an verschiedenen Projekten arbeiten und Erfahrung mit modernen analytischen Geräten gewinnen. Die Betrachtung von Fallstudien und Exkursionen zu Unternehmen aus der Pharma- und bioanalytischen Branche mit integrierten Workshops runden das Studienprogramm ab und helfen den Studierenden, ein passendes Thema und potentielle Kooperationspartner für die abschließende Master-Thesis zu finden. Diese kann auch im Ausland durchgeführt werden.

Das internationale Studium Bioanalytical Chemistry and Pharmaceutical Analysis (M.Sc.) wird jährlich zum Wintersemester als Vollzeit- oder berufsbegleitendes Studium angeboten. Unterricht und Prüfungen finden in englischer Sprache statt.

Quelle: Hochschule Fresenius vom 22.10.2018

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Biologie; Chemie; Pharmazie, Pharmakologie
Schwerpunkt(e)
Analytische Chemie; Bioanalytik; Forschung und Laborarbeit; Klinische und forensische Analytik; Pharmazeutische Analytik

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Der Masterstudiengang Bio- and Pharmaceutical Analysis (Master of Science) richtet sich an Diplom-Ingenieure in der Fachrichtung Chemie oder Absolventen vergleichbarer Studiengänge sowie Interessenten mit Bachelor-Abschluss in den Bereichen Analytik, Chemie, Pharmazie, Physik oder Biologie.



- Bachelor-Abschluss (240 ECTS-Punkte) oder gleichwertiger Abschluss mit mindestens 240 ECTS-Punkten in einem chemieverwandten Studiengebiet (Analytik, Chemie, Pharmazie, Physik, Biologie) und der Mindestnote: good/B- und



Hinweis: Teilnehmer, die weniger als 240 ECTS-Punkte vorweisen oder deren Vorkenntnisse in Analytik nicht ausreichen, können über einen Brückenkurs fehlende Punkte bzw. Kenntnisse erwerben.



- Ausreichende Englischkenntnisse



Wenn Englisch nicht die Muttersprache des Bewerbers ist, muss eins der folgenden Sprachzertifikate nachgewiesen werden:



- TOEFL: Internet 85 Punkte oder

- IELTS: mindestens 6.0 Punkte oder

- Cambridge Certificate of Advanced English: Note B
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Studienbeitrag

Studienbeiträge
Anmerkung zum Studienbeitrag
Ein Jahr (60 ECTS): 8.280 ?;

Zwei Jahre (inklusive einjährigen Brückenkurs) (120 ECTS): 16.560 ?
\

Anmeldegebühr: 650 ? einmalig für Studierende aus dem nichteuropäischen Ausland (enthält Gebühren für uni-assist)

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
01.09.2018 - 28.02.2019
(Sommersemester 2019: 01.03.2019 - 31.08.2019)
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
Es existieren keine Bewerbungs- und Anmeldefristen. Es werden Verfahren zur Überprüfung der besonderen Eignung oder Fähigkeit, die zur Aufnahme eines Studiums befähigen, durchgeführt.
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Es existieren keine Bewerbungs- und Anmeldefristen. Es werden Verfahren zur Überprüfung der besonderen Eignung oder Fähigkeit, die zur Aufnahme eines Studiums befähigen, durchgeführt.
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Studienbeginn im Wintersemester und teilweise im Sommersemester
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
There are no application deadlines. There are special procedures to verify the qualifications or ability to qualify for study conducted.
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
There are no application deadlines. There are special procedures to verify the qualifications or ability to qualify for study conducted.
Einschreibefrist für die Rückmeldung
Bitte erkundigen Sie sich in unserem Hochschulsekretariat.
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
Bitte erkundigen Sie sich in unserem Hochschulsekretariat.
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Hochschule Fresenius
Hausanschrift
Limburger Straße 2, 65510 Idstein
Telefon
0800 / 7245834
Telefax
0800 /
Ansprechpartner weiterführendes Studium

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.10.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung