Hochschulkarte

Paper Science and Technology-Papiertechnik und biobasierte Faserwerkstoffe

Technische Universität Darmstadt „Residenzschloss Darmstadt“ von Original uploader was Tumaine at de.wikipedia - Transferred from de.wikipedia; transferred to Commons using CommonsHelper.(Original text : selbst fotografiert). Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons. Technische Universität Darmstadt (Foto: „Residenzschloss Darmstadt“ von Original uploader was Tumaine at de.wikipedia - Transferred from de.wikipedia; transferred to Commons using CommonsHelper.(Original text : selbst fotografiert). Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.)

Paper Science and Technology-Papiertechnik und biobasierte Faserwerkstoffe, Master

Studienort, Standort
Darmstadt
Abschluss
Master
Abschlussgrad
Master of Science
Regelstudienzeit
4 Semester
Akkreditierung
Ja
Studienformen
Teilzeitstudium; Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Weitere Informationen
Anmerkungen zum Studiengang
Teilzeitstudium unter bestimmten Bedingungen möglich; nähere Informationen: www.teilzeitstudium.tu-darmstadt.de/teilzeitstudium_tz/

Was versteht man unter "Paper Science and Technology-Papiertechnik und biobasierte Faserwerkstoffe"?

Der Studiengang Master of Science Paper Science and Technology – Papiertechnik und biobasierte Faserwerkstoffe vertieft die im Bachelor-Studium erlangten ingenieurwissenschaftlichen Fähigkeiten des Maschinenbaus und erweitert diese um chemische Kenntnisse über die industrielle Fabrikation von Papier. Diese Qualifikationen dienen schließlich der Konzeption und dem Bau damit verbundener technischer Anlagen. Der Master-Studiengang beinhaltet neben den klassischen Vorlesungen und Übungen diverse andere Lernformen des wissenschaftlichen Arbeitens (Seminare, Projektarbeit, verschiedene Laborpraktika, Master-Thesis), durch welche erste Erfahrungen in der Grundlagenforschung und angewandten Forschung gesammelt werden können. Durch die zahlreichen Vertiefungs- und Wahlmöglichkeiten folgt das Studium ganz persönlichen Präferenzen der Studierenden. Es empfiehlt sich daher, zu Beginn des Master-Studiums, Kontakt mit Prof. Samuel Schabel (Fachgebiet pmv) aufzunehmen und gemeinsam einen individuellen Studienplan zu erstellen.

Ein zusätzlich zu absolvierendes Industriepraktikum, bestehend aus Fach- und Projektpraktikum, dient der praktischen Qualifikation der Studierenden, wobei einschlägige berufspraktische Tätigkeiten oder eine abgeschlossene Berufsausbildung im Bereich des Maschinenbaus ganz oder teilweise angerechnet werden können. Das Fachpraktikum stellt ein betriebstechnisches Praktikum mit überwiegend ausführendem Charakter dar, wogegen im Projektpraktikum ingenieursnah und selbstverantwortlich die fachrichtungsbezogenen Kenntnisse zur Problemlösung im betrieblichen Rahmen eingesetzt werden. Nach Möglichkeit sollte das zwölfwöchige Praktikum bereits vor Studienbeginn, es muss spätestens aber bis zur Anmeldung der Master Thesis absolviert sein. Während des Studiums ermöglichen sich, neben der Ableistung des Praktikums im Ausland, auch Auslandsaufenthalte für ganze Studiensemester.

Quelle: Technische Universität Darmstadt vom 20.11.2018

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Chemieingenieurwesen; Papiertechnik
Schwerpunkt(e)

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Bachelor of Science in Mechanical Engineering oder Chemical Engineering oder Chemistry oder ein gleichwertiger Abschluss

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
15.04.2019 - 19.07.2019
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
01.12.2018 - 15.01.2019
Gilt für Bewerber*innen mit deutscher Hochschulzugangsberechtigung.
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
01.12.2018 - 15.01.2019
Fristende ggf. 15.03.2019 - wird noch bekanntgegeben. Gilt für Bewerber*innen mit deutscher Hochschulzugangsberechtigung.
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
gem. Frist im Zulassungsbescheid
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
Bewerber*innen ohne deutsche Hochschulzugangsberechtigung: www.tu-darmstadt.de/international/inbound/degree/index.de.jsp
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Bewerber*innen ohne deutsche Hochschulzugangsberechtigung : https://www.tu-darmstadt.de/international/inbound/degree/index.de.jsp
Einschreibefrist für die Rückmeldung
15.01.2019 - 15.03.2019
Nachfrist: 16.03.2019 ? 04.04.2018
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
gem. Frist im Zulassungsbescheid
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen
Alle Informationen zu den Fristen hier: https://www.tu-darmstadt.de/studieren/bewerben/zulassungsverfahren/index.de.jsp Anmeldeschluss für Sporteignungsprüfung (Studienbeginn nur zum Wintersemester!): https://www.sport.tu-darmstadt.de/ifs_studieren/eignungspruefung/eignungspruefung.de.jsp Besondere Fristen für M.Sc. International Cooperation in Urban Development: www.tu-darmstadt.de/studieren/bewerben/bewerbungsfristen

Kontakt/Ansprechpartner

Fachbereich Maschinenbau\ \ MechCenter
Hausanschrift
Otto-Berndt-Str. 2, 64287 Darmstadt
Telefon
06151 / 16-26101
Telefax
06151 / 16-26125
Ansprechpartner weiterführendes Studium

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 25.01.2019

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung