Logo

Allgemeiner Maschinenbau, Master

  • Hochschule: Frankfurt University of Applied Sciences
  • Studienort, Standort: Frankfurt
  • Abschluss: Master, Master of Engineering
  • Zielgruppe: Aufbauend auf Ihren Studienabschluss können Sie als "Bachelor" in Maschinenbau oder einem anderen einschlägigen Ingenieurstudium (z. B.: Material- und Produktentwicklung (MAP), Mechatronik, Verfahrenstechnik, Produktionstechnik, Automobiltechnik etc.) das viersemestrige Master-Studium Allgemeiner Maschinenbau mit dem Ziel belegen, Ihr Wissen als Ingenieurin oder Ingenieur zu vertiefen und Ihre Problemlösungskompetenz zu erweitern .
  • Semesterstart: Start: SommersemesterStart: Wintersemester Sommer- und Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Mastertyp nach Kultusministerkonferenz: konsekutiv
  • Studienformen: Vollzeitstudium
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Weitere Informationen: Frankfurt University of Applied Sciences

Allgemeiner Maschinenbau, Master

Logo

  • Hochschule: Frankfurt University of Applied Sciences
  • Studienort, Standort: Frankfurt
  • Abschluss: Master, Master of Engineering
  • Zielgruppe: Aufbauend auf Ihren Studienabschluss können Sie als "Bachelor" in Maschinenbau oder einem anderen einschlägigen Ingenieurstudium (z. B.: Material- und Produktentwicklung (MAP), Mechatronik, Verfahrenstechnik, Produktionstechnik, Automobiltechnik etc.) das viersemestrige Master-Studium Allgemeiner Maschinenbau mit dem Ziel belegen, Ihr Wissen als Ingenieurin oder Ingenieur zu vertiefen und Ihre Problemlösungskompetenz zu erweitern .
  • Semesterstart: Start: SommersemesterStart: Wintersemester Sommer- und Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Mastertyp nach Kultusministerkonferenz: konsekutiv
  • Studienformen: Vollzeitstudium
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Weitere Informationen: Frankfurt University of Applied Sciences

Der Maschinenbau (auch als Maschinenwesen bezeichnet) ist eine klassische Ingenieurwissenschaft und erstreckt sich auf Entwicklung, Konstruktion und Produktion von Maschinen. Dazu zählen

Kraftmaschinen (Dampfmaschine, Motor oder Turbine),
Arbeitsmaschinen (Gebläse, Pumpe oder Verdichter),
Werkzeugmaschinen (Dreh-, Fräs- oder Schleifmaschine),
Förderanlagen (Kran oder Förderband) und die
Fahrzeugtechnik
Luft- und Raumfahrttechnik.Der Industriezweig Maschinenbau entstand aus dem Handwerk der Metallbearbeitung, durch Mühlenbauer, Schmiede und Schlosser.

Quelle: Wikipedia

  • Studienfeld(er)
    Maschinenbau
  • Schwerpunkt(e)
    Automobiltechnik; Computational Engineering; Produktentwicklung; Produktion; Präventive Biomechanik
  • Zulassungsmodus
    Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
  • Studienbeginn
    Sommer- und Wintersemester
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    Voraussetzung zur Aufnahme dieses Studiums ist ein erster qualifizierter Hochschulabschluss des Studienganges Maschinenbau oder Produktentwicklung und Technisches Design, Mechatronik, Verfahrenstechnik, Produktionstechnik, Automobiltechnik ferner fachlich vergleichbare maschinentechnische Studiengänge, mit einer Regelstudienzeit von mindestens sechs Semestern bzw. mit einer Gesamtnote von besser als 2,8 sowie 180 ECTS. Der Bewerbung legen Sie bitte ein Motivationsschreiben mit Lebenslauf bei. Neben den für ein Hochschulstudium erforderlichen Kenntnissen der deutschen Sprache sollten Sie idealerweise über fachbezogene Englischkenntnisse verfügen. Die Zulassung erfolgt je nach Notenschnitt direkt oder nach einem Auswahlgespräch.
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Zugangsbedingungen
  • Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Internetseite
weitere Informationen zu "Studieren ohne Abitur"
  • Vorlesungszeit
    18.10.2021 - 18.02.2022
  • Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
    Stand: 28.08.2021

Ad