Hochschulkarte

Russistik/Russisch - Fach im Studiengang Intercultural Communication and Business

Justus-Liebig-Universität Gießen uni-giessen.de/Franz E. Möller Justus-Liebig-Universität Gießen (Foto: uni-giessen.de/Franz E. Möller)

Russistik/Russisch - Fach im Studiengang Intercultural Communication and Business, Bachelor

Studienort, Standort
Gießen
Abschluss
Bachelor
Abschlussgrad
Zielgruppe
Regelstudienzeit
6 Semester
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Weitere Sprachen
Russisch
Weitere Informationen
Anmerkungen zum Studiengang
Der Studiengang Intercultural Communication and Business (ICB) kombiniert eine Fremdsprache im Schwerpunkt, eine zweite Wirtschaftsfachsprache und vermittelt darüber hinaus Kenntnisse in Wirtschaftswissenschaften und Wirtschaftsrecht.
Als Bindeglied zwischen Wirtschaft und Sprachen fungiert die Interkulturelle (Wirtschafts-)Kommunikation, die in besonderem Maße auf Anforderungen eines globalisierten und transnationalen Arbeitslebens vorbereitet.

Es wird ein fremdsprachliches Hauptfach (Anglophone Studies, Galloromanistik/Französisch, Hispanistik/Spanisch, Lusitanistik/Portugiesisch, Russistik/Russisch) mit einem zweiten Wirtschaftssprache (Englisch, Französisch, Kroatisch/Serbisch/Bosnisch, Polnisch, Portugiesisch, Russisch, Spanisch, Tschechisch, Ukrainisch) und dem Nebenfach Wirtschaftswissenschaften sowie zwei Modulen aus dem Bereich Wirtschaftsrecht kombiniert

Informationsangebote und Veranstaltungen für Studieninteressierte finden Sie unter: www.uni-giessen.de/studium/askjustus

Was ist "Russistik"?

Unter Russistik wird die wissenschaftliche Beschäftigung mit der russischen Sprache und russischen Literatur verstanden (auch: russische Philologie genannt) sowie im weiteren Sinne auch die modernen Kulturwissenschaften, die sich mit der russischen Nation, ihrer Geschichte und Landeskunde beschäftigen. Die Russistik ist neben der West- und Südslawistik ein Teilgebiet der Slawistik. Mit 163,8 Mio. Muttersprachlern und 114 Mio. Zweitsprachlern ist die russische Sprache eine der meist gesprochenen Sprachen der Welt.

Russisten und Russistinnen erforschen die Sprache aus linguistischer Sicht, beschäftigen sich mit der Kultur und Literatur Russlands sowie historischen Ereignissen und deren Auswirkungen auf die Gegenwart. Sie setzen ihre Erkenntnisse und Fertigkeiten des interkulturellen Verständnisses ein, um kulturelle und wirtschaftliche Beziehungen zwischen Russland und anderen Ländern auf- und auszubauen.

Russistik kann man an verschiedenen Universitäten studieren. Das Fach wird häufig als Schwerpunkt innerhalb von Studiengängen der Slawistik oder Ostslawistik angeboten, kann aber auch als eigenes Fach im Rahmen eines Zwei-Fach-Bachelors absolviert werden. Daneben kann Russistik bzw. Russisch auch als Nebenfach in anderen Bachelorstudiengängen sowie im Rahmen von Lehramtsstudiengängen studiert werden. Russistik kann als Schwerpunkt z. B. in folgenden Studiengängen gewählt werden:

- Slawische Kulturwissenschaft
- Slawische Literaturwissenschaft
- Slawische Philologie
- Slawische Sprachen Literaturen und Translation
- Slawische Sprachwissenschaft
- Slawistik (Schreibweise auch: Slavistik)
- Ostslawistik

Quelle: Wikipedia

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Russisch
Schwerpunkt(e)
Russisch; Russistik; Slavistik

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Studieren ohne Abitur: Zugangsbedingungen und Kontakt

Zugangsbedingungen
Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
  • einer Eignungsprüfung
Anmerkung
Zusätzlicher Zugang über Modellversuch möglich (3-jährige Berufsausbildung: Abschluss nach dem 01.01.2011 mit Mindestnote 2,5)

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
02.11.2020 - 19.02.2021
weitere Informationen: www.uni-giessen.de/studium/semesterzeiten
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
01.07.2020 - 20.08.2020
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
15.06.2020 - 30.09.2020
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
-
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
01.07.2020 - 20.08.2020
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
01.07.2020 - 20.08.2020
Einschreibefrist für die Rückmeldung
-
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
-
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Zentrale Studienberatung (ZSB)
Hausanschrift
Goethestraße 58, 35390 Gießen
Telefon
0641 / 99-16223
Telefax
0641 / 99-16229

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 26.12.2020

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung