Logo

Friedens- und Konfliktforschung/Peace and Conflict Studies, Master of Arts

  • Hochschule: Philipps-Universität Marburg
  • Studienort, Standort: Marburg
  • Abschluss: Master of Arts, Master of Arts
  • Zielgruppe: Absolvent/inn/en mit Bachelorabschluss oder Abschluss eines mindestens gleichwertigen Studiengangs. Vorteilhaft ist ein Studium mit sozialwissenschaftlicher Komponente.
  • Semesterstart: Start: Wintersemester Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Mastertyp nach Kultusministerkonferenz: konsekutiv
  • Studienformen: Vollzeitstudium
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Weitere Sprachen: Englisch
  • Weitere Informationen: Philipps-Universität Marburg

Friedens- und Konfliktforschung/Peace and Conflict Studies, Master of Arts

Logo

  • Hochschule: Philipps-Universität Marburg
  • Studienort, Standort: Marburg
  • Abschluss: Master of Arts, Master of Arts
  • Zielgruppe: Absolvent/inn/en mit Bachelorabschluss oder Abschluss eines mindestens gleichwertigen Studiengangs. Vorteilhaft ist ein Studium mit sozialwissenschaftlicher Komponente.
  • Semesterstart: Start: Wintersemester Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Mastertyp nach Kultusministerkonferenz: konsekutiv
  • Studienformen: Vollzeitstudium
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Weitere Sprachen: Englisch
  • Weitere Informationen: Philipps-Universität Marburg

Forschungsorientierung, Interdisziplinarität und internationale Ausrichtung - das sind die zentralen Anliegen unseres Masterstudiengangs, der sich zugleich dadurch auszeichnet, Anwendungs- und Praxisperspektiven zu berücksichtigen. Das Studium qualifiziert dazu, Konfliktdynamiken zu analysieren, Konfliktregelungsmöglichkeiten zu erarbeiten und darüber hinaus selbst bei der konstruktiven Bearbeitung von Konflikten mitwirken zu können. Bei der Vermittlung von Inhalten legen wir dabei besonderes Augenmerk auf eine problemorientierte Didaktik des dialogischen Lernens und Lehrens, bei der Sie als Studierende ganz im Mittelpunkt der Veranstaltungen stehen.

• Jedes Wintersemester beginnen ca. 35 Studierende ihr Studium der Friedens- und Konfliktforschung
• Die Regelstudienzeit beträgt vier Semester
• Rund ein Fünftel der Studierenden kommt aus dem Ausland
• Unsere Lehre setzt insbesondere auf interaktive und innovative Methoden
• Das Studium umfasst ein internationales Praktikum und bietet die Gelegenheit eines Auslandsstudiums
• Teil des Programms sind Seminare zu Theorien und Methoden der Konfliktanalyse, zu Ansätzen der Konfliktbearbeitung sowie Veranstatungen aus aus der Sozialpsychologie, dem Völkerstrafrecht und zu sozialer und psychosozialer Beratung

Quelle: Philipps-Universität Marburg vom 06.02.2019

  • Studienfeld(er)
    Internationale Beziehungen; Politikwissenschaft; Soziologie, Sozialwissenschaft
  • Schwerpunkt(e)
    Gewaltforschung; Interdisziplinäre Theorieentwicklung; Intergruppenkonflikte; Konfliktregelung; Normkonflikte und Normbildung; Trans- und internationale Konflikte
  • Vorlesungszeit
    18.10.2021 - 18.02.2022
    Veranstaltungsfreie Zeit über Weihnachten: 18.12.2021 - 07.01.2022
  • Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
    01.06.2021 - 31.07.2021
  • Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
    01.06.2021 - 31.07.2021
  • Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
    01.06.2021 - 31.07.2021
  • Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
    Stand: 17.04.2021
Jessica Bernhardt
Diese Serviceleistungen bietet jeder Studentenberater der TK
  • Zeugnisbeglaubigungen
  • Infos zur Versicherung bei Nebenjobs
  • Bescheinigungen (z.B. fürs BAföG-Amt)
  • Infos für ausländische Studierenden
  • Tipps zur Krankenversicherung während des Studiums, bei Auslandssemestern und nach Ende der Krankenversicherungspflicht als Studierende/r
  • Kontaktvermittlung zu Einrichtungen der Hochschule
  • Vorbereitung auf den Beruf
Jetzt Mitglied werden

Ad