Der duale Studiengang KIS-Elektrotechnik wird in Kooperation mit Partnerunternehmen in der Industrie durch­geführt. Betriebliche Ausbildung/Praxis und Hochschul­­studium/Theorie sind hier optimal miteinander verzahnt. Während des ersten fünfsemestrigen Studien­abschnitts verbringen Sie zwei bzw. drei Tage pro Woche an der Hochschule und absolvieren parallel Ihre Berufsausbildung, die mit der IHK-Prüfung abschließt. Bei bereits abgeschlossener Berufsausbildung gehen Sie alternativ Ihrer Tätigkeit im Unternehmen nach.
Im zweiten dreisemestrigen Teil des Studiums werden die Grund­kennt­nisse vertieft. Aus einem umfangreichen Wahlkatalog treffen Sie die Entscheidung für Ihre individuelle Profilbildung. Gleichzeitig arbeiten Sie an drei bzw. zwei Tagen in der Woche weiter im Unter­nehmen. Das Studium wird mit der Bachelorarbeit ab­ge­schlossen. Neben dem doppelten Abschluss profitieren Sie von der finanziellen Sicherheit durch die Ausbildungs­vergütung.

Quelle: Hochschule RheinMain vom 25.07.2019

  • Studienfeld(er)
    Elektrische Energietechnik; Elektrotechnik; Informationstechnik
  • Schwerpunkt(e)
    Elektrotechnik; Industrieelektronik
  • Zulassungsmodus
    Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
  • Studienbeginn
    nur Wintersemester
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    Ausbildungsvertrag mit einem Partnerunternehmen - duales Studienprogramm
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Zugangsbedingungen
  • Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
  • Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
    • einer Eignungsprüfung
  • Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung ohne fachlicher Nähe zum Studienfach
    • in Verbindung mit dem Erwerb der fachgebundenen Hochschulzugangsberechtigung durch Prüfung
Zugangsbedingungen
Bei Ausbildung/Berufserfahrung ohne fachliche Nähe zum Studienfach ist eine qualifizierte fachnahe Weiterbildung (min. 400 Stunden) nachzuweisen. Über einen Modellversuch kann ohne Zugangsprüfung studiert werden, wenn bestimmte Bedingungen erfüllt sind. Infos in der Verordnung (siehe Link).
Internetseite
weitere Informationen zu "Studieren ohne Abitur"
  • Vorlesungszeit
    18.10.2021 - 18.02.2022
    In einzelnen Fachbereichen/Studiengängen abweichende Vorlesungszeiten; siehe Webseite: www.hs-rm.de/semestertermine
  • Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
    01.06.2021 - 31.07.2021
  • Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
    01.06.2021 - 27.09.2021
  • Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
    01.06.2021 - 31.07.2021
  • Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
    01.06.2021 - 31.07.2021
  • Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
    Stand: 28.08.2021
Nikolaos Nakas
Diese Serviceleistungen bietet jeder Studentenberater der TK
  • Zeugnisbeglaubigungen
  • Infos zur Versicherung bei Nebenjobs
  • Bescheinigungen (z.B. fürs BAföG-Amt)
  • Infos für ausländische Studierenden
  • Tipps zur Krankenversicherung während des Studiums, bei Auslandssemestern und nach Ende der Krankenversicherungspflicht als Studierende/r
  • Kontaktvermittlung zu Einrichtungen der Hochschule
  • Vorbereitung auf den Beruf
Jetzt Mitglied werden

Ad