Hochschulkarte

Schiffs- und Meerestechnik

Universität Rostock ITMZ Universität Rostock (Foto: ITMZ)

Schiffs- und Meerestechnik, Master (Ein-Fach-Studiengang)

Studienort, Standort
Rostock
Abschluss
Master (Ein-Fach-Studiengang)
Abschlussgrad
Regelstudienzeit
4 Semester
Akkreditierung
Nein
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
konsekutiv
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Anmerkungen zum Studiengang
Ein-Fach-Studiengang, kann nicht kombiniert werden

Was ist "Schiffs- und Meerestechnik"?

Der Masterstudiengang Schiffs- und Meerestechnik richtet sich an Sie, wenn Sie ein Studium mit dem Abschluss Bachelor of Science in einer einschlägigen Ingenieurwissenschaft (Verkehrswesen, Maschinenbau, Bauingenieurwesen, Physikalische Ingenieurwissenschaft) abgeschlossen haben. Der Studiengang bereitet Sie auf ein innovatives, stark international ausgerichtetes Tätigkeitsfeld in der maritimen Industrie und Wissenschaft sowie in verwandten Gebieten vor. Beispiele für berufliche Tätigkeitsfelder sind:

- Werftindustrie
- Offshoreindustrie
- Klassifikationsgesellschaften
- Behörden
- Schifffahrtsindustrie
- Ingenieurbüros
- Binnenschiffstechnik
- Unternehmen der Zuliefererindustrie
- Logistikunternehmen, Reedereien und Häfen
- Versuchsanstalten und Universitäten

Schiffe und meerestechnische Konstruktionen stellen komplexe Systeme dar, die vielen technischen, ökologischen und ökonomischen Einflussfaktoren unterliegen. Kenntnisse im Entwurf, dem Betrieb und der Dynamik maritimer Systeme sind hierfür ebenso von praktischer Bedeutung, wie die wissenschaftlichen Grundlagen in der Strömungs- und Strukturmechanik, der Informations- und Verkehrssystemtechnik sowie der numerischen und experimentellen Simulation. Um dieses Wissen in Abhängigkeit Ihrer persönlichen Stärken und Interessen zu erwerben, offeriert der Bereich Schiffs- und Meerestechnik verschiedene Studienschwerpunkte. Zu den wichtigsten Schwerpunkten zählen:

- Entwurf maritimer Systeme
- Dynamik maritimer Systeme
- Meerestechnik
- Energieanlagen maritimer Systeme
- Seeverkehr
- Yachtdesign

Der Masterstudiengang dauert vier Semester und ist in Module gegliedert. Neben den fachwissenschaftlichen Modulen, die in einen Kern- und einen Profilbereich aufgeteilt sind, umfasst das Studium ein sechswöchiges Praktikum, freie Wahlmodule und die Masterarbeit. Alle wählbaren Module sind in einer Modulliste festgelegt und werden im Modulkatalog ausführlich beschrieben. Modulliste und Modulkatalog werden jedes Semester aktualisiert.

Quelle: Technische Universität Berlin vom 23.11.2018

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Meerestechnik; Schiffstechnik
Schwerpunkt(e)

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Die exakten Zugangsvoraussetzungen sind in der Studien- und Prüfungsordnung geregelt. Nähere Informationen dazu finden Sie auf den Webseiten der Universität Rostock über den hier angefügten Link zum jeweiligen Studiengang:
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
Die Aufnahme eines Studiums im 1. Fachsemester ist i. d. R. nur zum Wintersemester möglich. Einige Studiengänge, insbes. Master, können auch zum Sommersemester begonnen werden. Angaben dazu finden Sie im Studiengangssteckbrief. Hochschulweit geltende Fristen und Termine für alle Semester:
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
für das Wintersemester: 01.06 bis 15.07. für das Sommersemester: 01.12. bis 15.01. (sofern möglich, siehe oben) Details siehe www.uni-rostock.de/index.php?id=889" title="Opens internal link in current window" class="internal-link">www.uni-rostock.de > Studienplatzbewerbung
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
für das Wintersemester: 01.08. bis 30.09. für das Sommersemester: 01.02. bis 31.03. (sofern möglich, siehe oben) Details siehe www.uni-rostock.de/index.php?id=891" title="Opens internal link in current window" class="internal-link">www.uni-rostock.de > Einschreibung
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
siehe www.uni-rostock.de/index.php?id=23131" title="Opens internal link in current window" class="internal-link">www.uni-rostock.de > Internationale Studieninteressierte
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
siehe www.uni-rostock.de/index.php?id=23131" title="Opens internal link in current window" class="internal-link">www.uni-rostock.de > Internationale Studieninteressierte
Einschreibefrist für die Rückmeldung
für das Wintersemester: 01.06. - 30.06., Nachfrist bis 15.07. für das Sommersemester: 02.01. - 01.02., Nachfrist bis 15.02. Details siehe www.uni-rostock.de/index.php?id=25586" title="Opens internal link in current window" class="internal-link">www.uni-rostock.de > Rückmeldung
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen
siehe www.uni-rostock.de/index.php?id=46553" title="Opens internal link in current window" class="internal-link">www.uni-rostock.de > Fachspezifische Zugangsvoraussetzungen

Kontakt/Ansprechpartner

Fakultät für Maschinenbau und Schiffstechnik
Hausanschrift
A.-Einstein-Str. 2, 18055 Rostock
Telefon
0381 / 498 9230
Telefax
0381 /
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Ansprechpartner
Prof. Dr.-Ing. habil. Mathias Paschen

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.10.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung