Hochschulkarte

Leisure and Tourism Management

Fachhochschule Stralsund „FH-Stralsund Wirtschaft 21“ von Richard Schröder RsVe - Selbst fotografiert. Lizenziert unter CC BY-SA 2.5 über Wikimedia Commons. Fachhochschule Stralsund (Foto: „FH-Stralsund Wirtschaft 21“ von Richard Schröder RsVe - Selbst fotografiert. Lizenziert unter CC BY-SA 2.5 über Wikimedia Commons.)

Leisure and Tourism Management, Bachelor

Studienort, Standort
Stralsund
Abschluss
Bachelor
Abschlussgrad
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
8 Semester
Akkreditierung
Nein
Studienformen
Teilzeitstudium; Vollzeitstudium; Internationaler Studiengang
Hauptunterrichtssprache
Englisch
Weitere Sprachen
Deutsch
Anmerkungen zum Studiengang
ein obligatorischer Auslandsaufenthalt, wahlweise als Praxis- oder Studiensemester; Doppelabschluss in Zusammenarbeit mit einer Partnerhochschule möglich

Was ist "Leisure and Tourism Management"?


Das Beste aus Wirtschaft und Tourismus mit internationalem Profil: Der größtenteils englischsprachige Studiengang Leisure and Tourism Management (LTM) vermittelt Ihnen in einem fundierten wirtschaftlichen Studium Fachkenntnisse und Fähigkeiten im Tourismus-, Freizeit- und Fremdsprachenbereich. Neben dem hohem Praxisbezug punktet LTM vor allem durch die Vielzahl an Exkursionen und Studienmöglichkeiten im Ausland. Damit bereitet Sie der Studiengang gezielt auf (inter)national ausgerichtete Anforderungen in der Wirtschaft, speziell dem Freizeit- und Tourismussektor, aber auch der Medien- oder Marketingbranche vor.

Quelle: Fachhochschule Stralsund vom 16.11.2018

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Hotel, Gastronomie, Tourismus; Sport-, Event- und Kulturmanagement
Schwerpunkt(e)

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Örtliche Zulassungsbeschränkung,zwingend mit NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Allgemeine Hochschulreife, Fachhochschulreife, Meisterabschluss bzw. eine gleichgestellte berufliche Fortbildungs- und Fachschulprüfung
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Studieren ohne Abitur: Zugangsbedingungen und Kontakt

Zugangsbedingungen
Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
  • einer Eignungsprüfung
Anmerkung
Zugangsprüfung
Kontakt Studieren ohne schulische HZB
Hausanschrift
Zur Schwedenschanze 15, 18435 Stralsund
Telefon
03831 / 45-6532
Telefax
03831 / 45-6537
Ansprechpartner
Frau Carola Woller

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
17.09.2018 - 08.02.2019
inkl. Prüfungszeit
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
02.05.2018 - 15.07.2018
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
02.05.2018 - 31.08.2018
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
gem. Zul.-Bescheid
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
02.05.2018 - 31.08.2018
für Studiengänge ohne Zulassungsbeschränkung (NC-frei)
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
02.05.2018 - 30.06.2018
für alle Studiengänge
Einschreibefrist für die Rückmeldung
26.11.2018 - 11.01.2019
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
gem. Zul.-Bescheid
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Allgemeine Studienberatung
Hausanschrift
Zur Schwedenschanze 15, 18435 Stralsund
Mitarbeiter
Ansprechpartner
Frau Carola Woller
Telefon
03831 / 45-6532
Telefax
03831 / 45-6537
Allgemeine Studienberatung
Hausanschrift
Zur Schwedenschanze 15, 18435 Stralsund
Mitarbeiter
Ansprechpartner
Frau Mandy Bernthäusl
Telefon
03831 / 45-7078
Telefax
03831 / 45-6537

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.10.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung