Logo

Facility Management, Master

Facility Management, Master

Logo

Facilitymanagement (gebräuchliche Abkürzung: FM), alternative Schreibweise Facility-Management, auch Liegenschaftsverwaltung oder Objektbetreuung oder Hausmeisterarbeit genannt, bezeichnet die Verwaltung und Bewirtschaftung von Gebäuden sowie deren technische Anlagen und Einrichtungen (engl. facilities). In Großbritannien, Australien und Kanada ist die Bezeichnung englisch facility management üblich, in den USA ursprünglich englisch facilities management. In Deutschland wurde dieser Fachbegriff im Dezember 2011 in der DIN EN 15221-1 genormt.
Facilitymanagement ist eine eigene Wissenschaftsdisziplin und wird als Studiengang an 22 Hochschulen angeboten. Gebäude, Liegenschaften und betriebliche Abläufe werden im FM ganzheitlich betrachtet. Ziel der koordinierten Abwicklung von Prozessen ist dabei, die Betriebs- und Bewirtschaftungskosten dauerhaft zu senken, Fixkosten zu flexibilisieren, die technische Verfügbarkeit der Anlagen zu sichern sowie den Wert von Gebäuden und Anlagen langfristig zu erhalten oder gar zu steigern.

Quelle: Wikipedia

  • Studienfeld(er)
    Facility Management
  • Schwerpunkt(e)
    Technisches Gebäudemanagement
  • Zulassungsmodus
    Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
  • Studienbeginn
    nur Wintersemester
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    Für die Zulassung zum Master Fernstudium Facility Management sind folgende Voraussetzungen zu erfüllen: 1. ein erster akademischer Abschluss (Abschlussnote 2,5* oder besser) einer nationalen oder internationalen Hochschule (unabhängig von der Fachrichtung) sowie 2. eine mindestens einjährige Berufspraxis** in einem sachverwandten Gebiet nach dem ersten Hochschulabschluss (betriebswirtschaftlicher und / oder bautechnischer Bezug) * Bewerber mit einer Abschlussnote zwischen 2,5 und 3,0 können zugelassen werden, wenn sie entweder über eine einschlägige berufliche Praxis verfügen, die geeignet ist die Gesamtnote zu verbessern oder ihre Abschlussarbeit einschließlich des Kolloquiums mit mindestens der Note 2,0 bewertet worden ist. ** Für die Vergabe des Master-Abschlusses bedarf es am Ende des Studienprogramms einer Gesamtanzahl von 300 ECTS. Sollten aus dem für die Zulassung notwendigen Erststudium weniger als 210 ECTS zur Verfügung stehen, bieten wir Ihnen die Möglichkeit, diese aufgrund der Anerkennung einer etwaigen umfassenderen Berufserfahrung zu erbringen. Besonderheiten für ausländische Studienbewerber: Nachweis ausreichender Deutschkenntnisse DSH bzw. TestDAF) für Studierende mit einem 6-semestrigen Studienabschluss (180 ECTS- Punkten): Nachweis von zusätzlich 1,5 Jahre einschlägige Berufspraxis bzw. abgeschlossene Berufsausbildung
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Studienbeiträge
2200.00 EUR / Semester
weitere Informationen zum Studienbeitrag
Anmerkung zum Studienbeitrag
  • Vorlesungszeit
    14.09.2021 - 15.01.2022
    Prüfungsabschnitt: 18.01.2022 bis 05.02.2022 (Fakultät für Ingenieurwissenschaften kann abweichen)
  • Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
    01.05.2021 - 15.07.2021
  • Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
    01.05.2021 - 15.07.2021
  • Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
    01.05.2021 - 15.07.2021
  • Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
    01.05.2021 - 15.07.2021
  • Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
    Stand: 27.03.2021
Caroline Czepluch
Diese Serviceleistungen bietet jeder Studentenberater der TK
  • Zeugnisbeglaubigungen
  • Infos zur Versicherung bei Nebenjobs
  • Bescheinigungen (z.B. fürs BAföG-Amt)
  • Infos für ausländische Studierenden
  • Tipps zur Krankenversicherung während des Studiums, bei Auslandssemestern und nach Ende der Krankenversicherungspflicht als Studierende/r
  • Kontaktvermittlung zu Einrichtungen der Hochschule
  • Vorbereitung auf den Beruf
Jetzt Mitglied werden

Ad