Hochschulkarte

Geotechnologie

Georg-August-Universität Göttingen Frank Stefan Kimmel Georg-August-Universität Göttingen (Foto: Frank Stefan Kimmel)

Geotechnologie, Bachelor

Studienort, Standort
Göttingen
Abschluss
Bachelor
Abschlussgrad
Bachelor of Science
Regelstudienzeit
6 Semester
Akkreditierung
Nein
Studienformen
Teilzeitstudium; Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Weitere Informationen

Was ist "Geotechnologie"?

Die stetig wachsende Erdbevölkerung erfordert die ökonomische und zugleich ökologische Nutzung aller Georessourcen. Zu diesen gehören Trinkwasser, mineralische Rohstoffe, Kohlenwasserstoff- und geothermische Lagerstätten. Ferner zählen auch Speichergesteine für Roh- und Abfallstoffe sowie sicherer Baugrund für alle Infrastrukturprojekte wie Hochbauten, ober- und unterirdische Verkehrswege oder Talsperren dazu. Für die Planung und Realisierung solcher Projekte müssen der geologische Bau des betroffenen Untergrundbereiches und seine technologischen Merkmale zielorientiert erkundet und modelliert werden. Geotech­nologische Untergrundmodelle bilden die Planungs- und Realisierungsgrundlagen der Vorhaben.

Im Masterstudiengang Geotechnologie können Sie eines der Fachgebiete am Institut für Angewandte Geowissenschaf­ten vertiefen. Die Spezialisierung auf Explorations-, Hydro-, Inge­nieurgeologie, Angewandte Geophysik oder Angewandte Mineralogie-Petrologie müssen Sie durch die Wahl eines zweiten Faches aus dem Lehrangebot des Institutes ergänzen. Die dadurch erzeugte Interdisziplinarität des Studiums wird im dritten Semester durch ein von allen Vertiefungsrichtun­gen gemeinsam durchgeführtes, praktisches Projekt weiter verstärkt. Durch die Wahl von Ingenieurfächern im Umfang von 12 LP kommt der technische Selbstanspruch des Studi­enganges zum Ausdruck. Das ganze vierte Semester ist der Anfertigung Ihrer Masterarbeit vorbehalten. Ein wesentliches Ziel des Masterstudiengangs Geotech­nologie ist es, Ihnen neben der Vertiefung der praxisorientierten Qualifikation, die Fähigkeit zur wissenschaftlichen Arbeit zu vermitteln.

Die relativ starke technische Ausrichtung des Studiengangs hat zu einer guten Akzeptanz des Abschlusses in der Wirtschaft geführt. Überwiegend ist hier der Consultingbereich vertreten, aber auch die produzierende Industrie des Wasser-, Rohstoff- und Tiefbausektors. Eine zunehmende Nachfrage nach Ihnen als Absolventin oder Absolvent entsteht durch die Nutzung geothermischer Energie und der untertägigen Deponierung von Abfall- und Schadstoffen. Auch der Weg in eine wissenschaftliche Tätigkeit an Forschungsinstituten steht Ihnen offen, da die Angewandten Geowissenschaften wegen der aktuel­len Fragen der Daseinsvorsorge immer stärker in komplexe Forschungsprojekte involviert werden.

Zuletzt aktualisiert: 28

Quelle: Technische Universität Berlin vom 04.11.2018

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Geowissenschaften
Schwerpunkt(e)

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
nur Wintersemester

Studieren ohne Abitur: Zugangsbedingungen und Kontakt

Zugangsbedingungen
Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
  • einem Beratungsgespräch an der Hochschule

Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung ohne fachlicher Nähe zum Studienfach in Verbindung mit
  • dem Erwerb der fachgebundenen Hochschulzugangsberechtigung durch Prüfung
Anmerkung
Vorbereitende Kursangebote
Ja
http://www.studienberatung.tu-berlin.de/menue/studium/studieren_ohne_abitur/

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
15.10.2018 - 16.02.2019
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
01.06.2018 - 15.07.2018
Achtung! Im Master ggf. abweichende Bewerbungsfristen. Bitte informieren Sie sich unter: www.tu-berlin.de/?id=159054
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
15.06.2018 - 31.08.2018
Achtung! Im Master ggf. abweichende Bewerbungsfristen. Bitte informieren Sie sich unter: www.tu-berlin.de/?id=159054
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
In zulassungsbeschränkten Studiengängen gemäß Zulassungsbescheid.
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
01.06.2018 - 15.07.2018
Achtung! Im Master ggf. abweichende Bewerbungsfristen. Bitte informieren Sie sich unter: www.tu-berlin.de/?id=159054
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
01.06.2018 - 15.07.2018
Achtung! Im Master ggf. abweichende Bewerbungsfristen. Bitte informieren Sie sich unter: www.tu-berlin.de/?id=159054
Einschreibefrist für die Rückmeldung
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
Informieren Sie sich bitte hier zum Hochschulewechsel: Bachelor NC- www.tu-berlin.de/?id=97805 Bachelor ohne NC - www.tu-berlin.de/?id=122080 Master - www.tu-berlin.de/?id=140207
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen
Fristen für mögliche Auswahlgespräche und Eignungsprüfungen für zulassungsbeschränkte Masterstudiengänge werden Ihnen vom jeweiligen Studiengang mitgeteilt. Im Master ggf. abweichende Bewerbungsfristen. Informationen zum Auswahlverfahren in zulassungsbeschränkten Masterstudiengängen erhalten Sie hier: www.tu-berlin.de/?id=153144

Kontakt/Ansprechpartner

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 25.11.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung