Hochschulkarte

Szenografie - Kostüm - Experimentelle Gestaltung

Hochschule Hannover David Carreno Hansen Hochschule Hannover (Foto: David Carreno Hansen)

Szenografie - Kostüm - Experimentelle Gestaltung, Bachelor

Studienort, Standort
Hannover
Abschluss
Bachelor
Abschlussgrad
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
8 Semester
Akkreditierung
Ja
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch

Was ist "Szenografie"?

Szenografie (englisch scenography) kann abstrakt als die Lehre bzw. Kunst der Inszenierung im Raum verstanden werden. Szenografen arbeiten interdisziplinär in Theater, Film und Ausstellungen.
Zumeist werden anwendungs- und projektspezifisch Räume inszeniert. Diese Räume können sowohl real als auch virtuell erfahrbar sein. Performances und Installationen sind wesentliche Bestandteile szenografischer Arbeiten, die sich auch im Bereich der freien Kunst wiederfinden. Das Berufsfeld Szenografie kann als Weiterentwicklung des klassischen Bühnenbilds verstanden werden.
Durch das Potenzial ihrer Ausdrucksfähigkeit ist Szenografie ein wesentlicher Teil der nonverbalen Vermittlung, die im Zusammenwirken mit anderen Vermittlungsformen im Museum nachhaltige Wirkung beim Publikum erzielt.

Quelle: Wikipedia

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Bühnenbild, Setdesign; Design, Gestaltung; Textildesign
Schwerpunkt(e)
Bühne; Bühne - Kostüm - Experimentelle Gestaltung; Experimentelles Design; Kostüm; Kunst im öffentlichen Raum; Kunst in gesellschaftlichen Kontexten; Künsterlische Gestaltung

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Örtliche Zulassungsbeschränkung,zwingend mit NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
- künstlerische Eignungsprüfung - Einreichen einer Mappe mit ca. 20 Arbeitsproben bis zum 15. März des Jahres für das Wintersemester dieses Jahres - 6 Wochen Vorpraktikum im handwerklichen oder technischen Bereich
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Studieren ohne Abitur: Zugangsbedingungen und Kontakt

Zugangsbedingungen
Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
  • einem Beratungsgespräch an der Hochschule

Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung ohne fachlicher Nähe zum Studienfach in Verbindung mit
  • dem Erwerb der fachgebundenen Hochschulzugangsberechtigung durch Prüfung
Anmerkung

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
01.03.2019 - 11.07.2019
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
19.11.2018 - 15.01.2019
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
19.11.2018 - 01.03.2019
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
laut Zulassungsbescheid
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
01.09.2018 - 15.11.2018
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
01.09.2018 - 15.11.2018
Einschreibefrist für die Rückmeldung
01.01.2019 - 31.01.2019
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
laut Zulassungsbescheid
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

ZLB - Studienberatung
Hausanschrift
Stammestraße 115, 30459 Hannover
Telefon
0511 / 9296-1075
Telefax
0511 /
Leiter
Ansprechpartner
Frau Dr. Elke Fahl
Telefon
0511 / 9296-1077
Telefax
0511 / 9296-1010

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.10.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung