Hochschulkarte

Universität Hildesheim

Kulturwissenschaften & ästhetische Praxis ? Kulturpolitik im internationalen Vergleich, Bachelor

Studienort, Standort
Hildesheim
Abschluss
Bachelor
Abschlussgrad
Bachelor of Arts
Regelstudienzeit
8 Semester
Akkreditierung
Nein
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Anmerkungen zum Studiengang
Die Studienvariante Bachelor Plus Kulturwissenschaften & ästhetische Praxis ? Kulturpolitik im internationalen Vergleich (B.A.) ermöglicht den Studierenden des Studiengangs Kul­turwissenschaften und ästhetische Praxis (B.A.) ein fokussiertes und erweiter­tes Studium mit Blick auf kulturpolitische Fragen im nationalen und inter­nationalen Kontext. Die Regelstudienzeit der Studienvariante beträgt statt 6 Semester 8 Semester. Studierende der Studienvariante verbringen das 5. und 6. Semester in Frankreich, Marokko, Südafrika oder in der Türkei.
\

Zudem belegen die Studierenden innerhalb des Curriculums in Hildesheim Seminare mit internationalem kulturpolitischen Bezug, sie besuchen ein Kolloquium zur fachlichen und interkulturellen Vorbereitung auf die Part­nerlandphase und widmen sich innerhalb ihrer Bachelorarbeit einem kul­turpolitischen Gegenstand. Begleitend vertiefen sie ihre Fremdsprachen­kenntnisse. Die künstlerischen Haupt- und Nebenfächer bleiben bestehen.

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Kulturwissenschaft
Schwerpunkt(e)
Inter- und intrakulturelles Kulturmanagement; Kulturelle Bildung; Kulturpolitik; Systeme Kultur und Bildung

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Örtliche Zulassungsbeschränkung,zwingend mit NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Studienvariante Bachelor Puls



1. Einschreibung in den Bachelorstudiengang Kulturwissenschaften & ästhetische Praxis (B.A.)

2. Nachweis über den Besuch eines Seminars mit internationaler kulturpolitischer Ausrichtung und des Bachelor-Plus-Kolloquiums

3. Sprachkompetenzen: mind. B1 in Englisch bzw. Französisch
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Studieren ohne Abitur: Zugangsbedingungen und Kontakt

Zugangsbedingungen
Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
  • einem Beratungsgespräch an der Hochschule
  • einer Eignungsprüfung

Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung ohne fachlicher Nähe zum Studienfach in Verbindung mit
  • dem Erwerb der fachgebundenen Hochschulzugangsberechtigung durch Prüfung
Anmerkung

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
01.10.2017 - 31.03.2018
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Einschreibefrist für die Rückmeldung
15.06.2017 - 01.08.2017
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen
Ausschlussfrist! KUP: 06. Mai 2017 SK, KS: 15. April 2017 Kunst, Musik (Lehramt und individuelle Studienvariante): 15. April 2017 Sport (Lehramt, individuelle Studienvariante und SGULL): 15. Mai 2017

Kontakt/Ansprechpartner

Zentrale Studienberatung (ZSB)
Hausanschrift
Universitätsplatz 1, 31141 Hildesheim
Telefon
05121 / 883 55555
Telefax
05121 /
Sonstiges Leitungsmitglied
Ansprechpartner
Frau Arite Heuck-Richter
Telefon
05121 / 883 92202
Telefax
05121 /

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 12.10.2017

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung