Hochschulkarte

Universität Hildesheim

Kulturvermittlung, Master

Studienort, Standort
Hildesheim
Abschluss
Master
Abschlussgrad
Master of Arts
Zielgruppe
Absolvent_innen einschlägiger Studiengänge.
Regelstudienzeit
4 Semester
Akkreditierung
Ja
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
konsekutiv
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Anmerkungen zum Studiengang
Mit dem bundesweit einmaligen Masterstudiengang Kulturvermittlung (M.A.) haben Studierende die Möglichkeit, profunde wissenschaftliche, künstlerisch-gestaltende und kulturmanageriale Kenntnisse zu erwerben. Sie reflektieren und entwickeln Konzepte der Kulturvermittlung und realisieren ein eigenes Forschungsprojekt in einem Umfeld, das mit seinen anderen künstlerisch-wissenschaftlichen Studiengängen vielfältige Anregungen dafür bietet.
\

Dem Studiengang liegt ein breites Verständnis von Kulturvermittlung zugrunde, das u. a. folgende Funktionen und Ziele umfasst:
\

Kunstvermittlung: Zugänge zur Kunst und zu den Diskursen im Rahmen von Kunst schaffen

Vermittlung ästhetischer Kompetenzen: Künstlerisch-gestalterische Methoden und Kompetenzen entwickeln

Kulturelle Bildung:Kulturelle Kompetenz im Sinne von Deutungskompetenz und der Fähigkeit

zu eigenständigem ästhetischen Gestalten initiieren, Anregung zur Teilhabe und Mitgestaltung am kulturellen Leben

Kulturpolitik: Kultur- und gesellschaftspolitische sowie administrative Strukturen und

Rahmenbedingungen schaffen, die kulturelle Teilhabe ermöglichen

Kulturmarketing und Kultur-PR: Aufmerksamkeit, Interesse und Nachfrage für Kunst schaffen und deren Relevanz für unterschiedliche gesellschaftliche Milieus erhöhen
\

Im Zentrum des Studiums steht die Durchführung eines eigenen Projekts, das sowohl wissenschaftliche als auch künstlerische Anteile haben kann ("Forschungsprojekt"). Gemeinsam mit einem/einer Mentor_in werden Sie über die vier Semester des Studiums bei der Planung, Durchführung und Auswertung ihres Projekts begleitet und intensiv und individuell betreut.

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Kultur-, Theaterpädagogik, Medienpädagogik; Multimedia; Sport-, Event- und Kulturmanagement
Schwerpunkt(e)
Audience Development; Kulturelle Bildung; Kulturforschung; Kulturmarketing; Kulturpolitik; Kunstvermittlung; Literaturvermittlung; Musikvermittlung; Theaterpädagogik

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Örtliche Zulassungsbeschränkung,zwingend mit NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Erwerb eines Bachelorabschlusses in einem geistes- oder kulturwissenschaftlichen bzw. künstlerisch-praktischen Studiengang.



Für die Zulassung ist der Nachweis der besonderen künstlerischen Eignung notwendig. Dieser Nachweis wird in einem gestuften zweiteiligen Verfahren erbracht:



1. Teil: Schriftliche Bewerbung

2. Teil: Auswahlgespräch

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
09.04.2018 - 13.07.2018
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
01.12.2017 - 01.03.2018
Masterstudiengänge: Lehramt: 01.03.2018 SuT: 28.02.2018
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Einschreibefrist für die Rückmeldung
15.01.2018 - 01.03.2018
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Universität Hildesheim\ \ Kulturcampus Domäne Marienburg\ \ Institut für Kulturpolitik
Hausanschrift
Domänenstraße 1, 31141 Hildesheim
Telefon
05121 / 88320102
Telefax
05121 / 88320101
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Ansprechpartner
Prof. Dr. Birgit Mandel

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.12.2017

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung