Hochschulkarte

Leuphana Universität Lüneburg

Leuphana Universität Lüneburg Von San Andreas - Eigenes Werk, CC-BY-SA 4.0, Link Leuphana Universität Lüneburg (Foto: Von San Andreas - Eigenes Werk, CC-BY-SA 4.0, Link)

Deutsch (Unterrichtsfach Lehramt), Bachelor

Studienort, Standort
Lüneburg
Abschluss
Bachelor
Abschlussgrad
Bachelor of Arts
Lehramt für
Grundschulen
Lehramt der Sekundarstufe I an allen Schulformen
Lehramt für die beruflichen Fächer der Sekundarstufe II
Regelstudienzeit
6 Semester
Akkreditierung
Ja
Studienformen
Teilzeitstudium; Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Anmerkungen zum Studiengang
Die Leuphana Universität Lüneburg bietet Bachelor-Studienprogramme für das Lehramt an Grund-, Haupt- und Realschulen sowie für das Lehramt an Berufsbildenden Schulen an.
\

Beim Lehramtsstudiengprogramm für Grund-, Haupt- und Realschulen studieren Sie das Fach Deutsch sowie ein weiteres Unterrichtsfach Ihrer Wahl. Einen Überblick über mögliche Fächerkombinationen finden Sie unter: www.leuphana.de/ghr
\

Bei den Lehramtsstudienprogrammen für Berufsbildende Schulen studieren Sie das Unterrichtsfach Deutsch sowie eine berufliche Fachrichtung Ihrer Wahl (Sozialpädagogik oder Wirtschaftspädagogik). Nähere Informationen zu den Lehramtsstudiengängen für Berufsbildende Schulen finden Sie unter: www.leuphana.de/sozialpaedagogik sowie www.leuphana.de/wirtschaftspaedagogik

Was ist "deutsche Sprache"?

Die deutsche Sprache bzw. Deutsch ([dɔʏ̯t͡ʃ]; abgekürzt Dt. oder Dtsch.) ist eine westgermanische Sprache.
Ihr Sprachraum umfasst Deutschland, Österreich, die Deutschschweiz, Liechtenstein, Luxemburg, Ostbelgien, Südtirol, das Elsass und Lothringen sowie Nordschleswig. Außerdem ist sie eine Minderheitensprache in einigen europäischen und außereuropäischen Ländern, z. B. in Rumänien und Südafrika, sowie Nationalsprache im afrikanischen Namibia.
Die Standardsprache, das Standarddeutsche, setzt sich aus Standardvarietäten der Dachsprache zusammen. Der deutsche Sprachraum bestand ursprünglich allein aus einer Vielzahl von hochdeutschen und niederdeutschen Mundarten, die innerhalb des kontinentalwestgermanischen Dialektkontinuums miteinander verbunden sind.
Die Germanistik erforscht, dokumentiert und vermittelt die deutsche Sprache und Literatur in ihren historischen und gegenwärtigen Formen.

Quelle: Wikipedia

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Deutsch (Lehramt); Germanistik; Grundschulbildung, Grundschulpädagogik
Schwerpunkt(e)
Historische und methodische Perspektiven auf Literatur; Literarische Textanalyse und Textualität; Literatur- und Sprachdidaktik; Sprachstruktur und Spracherwerb

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Örtliche Zulassungsbeschränkung,zwingend mit NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Die Leuphana Universität Lüneburg führt für das Bachelor-Studium ein eigenes Zulassungsverfahren durch. Dabei werden neben der Note einer gültigen Hochschulzugangsberechtigung auch besondere Leistungen und Erfahrungen berücksichtigt wie beispielsweise Schulsprechertätigkeiten, Auslandsaufenthalte oder eine abgeschlossene Berufsausbildung.
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Studieren ohne Abitur: Zugangsbedingungen und Kontakt

Zugangsbedingungen
Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung ohne fachlicher Nähe zum Studienfach in Verbindung mit
  • dem Erwerb der fachgebundenen Hochschulzugangsberechtigung durch Prüfung
Anmerkung
Mit einer FH-Reife kann man sich an der Leuphana für Studienfächer der entsprechenden Fachrichtung bewerben sowie für Major anderer Fachrichtungen, wenn bestimmte Mindestnoten in Mathematik, Deutsch und in einem naturwissenschaftlichen, technischen oder geisteswissenschaftlichen Fach vorliegen.
Kontakt Studieren ohne schulische HZB
Hausanschrift
Scharnhorststraße 1, 21335 Lüneburg
Telefon
04131 / 2277
Telefax
04131 / 2266
Ansprechpartner
Heiko Kaddik

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
03.04.2018 - 06.07.2018
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
Bachelor-Programme: 15. Juli Master-Programme: 1. Juni Master-Programme Lehramt: 15. August Höheres Fachsemester: 15.7. u. 15.1. berufsbegleitende Studienprogramme: individuelle Fristen und Termine (WiSe & SoSe)
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Für alle Studienprogramme der Leuphana gelten örtliche Zulassungsbeschränkungen.
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Einschreibefrist für die Rückmeldung
Informationen dazu gibt es für Bachelor-Programme unter: www.leuphana.de/college-studium für Master-Studiengänge unter: www.leuphana.de/mein-master
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
Informationen dazu gibt es für Bachelor-Programme unter: www.leuphana.de/college-bewerbung für Master-Studiengänge unter: www.leuphana.de/mein-master
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Infoportal
Hausanschrift
Universitätsallee 1, 21335 Lüneburg
Telefon
04131 / 677-2277
Telefax
04131 / 677-1430

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.10.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung