Hochschulkarte

Materielle Kultur: Textil

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg „Oldenburg Luftaufnahme PD 055“ von Bin im Garten - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons. Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (Foto: „Oldenburg Luftaufnahme PD 055“ von Bin im Garten - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.)

Materielle Kultur: Textil, Bachelor of Arts/ Bachelor of Science

Studienort, Standort
Oldenburg
Abschluss
Bachelor of Arts/ Bachelor of Science
Abschlussgrad
Bachelor of Arts / Bachelor of Science
Lehramt für
Grundschulen
Lehramt der Sekundarstufe I an allen Schulformen
Sonderpädagogische Lehrämter
Regelstudienzeit
6 Semester
Akkreditierung
Ja
Studienformen
Teilzeitstudium; Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Anmerkungen zum Studiengang
Der Zwei-Fächer-Bachelor kann wahlweise mit dem Berufsziel Schule oder einem außerschulischen Berufsziel studiert werden.

Was versteht man unter "Materielle Kultur: Textil"?

"Materielle Kultur: Textil" ist ein kulturwissenschaftlicher Studiengang. Er rückt Dinge des Alltags, ihre Beschaffenheit und Gestaltung, ihre Geschichte, aktuellen Gebrauchsweisen und vielfältigen Bedeutungen aus unterschiedlichen Perspektiven in den Blickpunkt. Dabei ist kennzeichnend für das Oldenburger Profil, dass Ansätze aus der (Europäischen) Ethnologie / Kulturanthropologie und Kulturvermittlung durch künstlerisch-wissenschaftliche wie auch naturwissenschaftlich-technische Ansätze bereichert werden. Ziel ist es, kulturelle Ordnungen und Dynamiken moderner Gesellschaften an ihren Dingen, ihrer "Vergegenständlichung", analysieren, vermitteln und mitgestalten zu lernen.
Ein Schwerpunkt des Studiums in Oldenburg liegt auf Textilien, insbesondere Kleidung, im Spannungsfeld zwischen Sachkultur, Körper, Medien, Design und Nachhaltigkeit. Das Curriculum ist nach dem ersten Fachstudienjahr auf Wahlfreiheit ausgelegt, so dass eigene Schwerpunkte gebildet werden können.

Schwerpunkte des Studiums:
Theorie und Geschichte Materieller Kultur
Zeitgenössische Strategien und Probleme der Vermittlung materieller Kultur
Ästhetik: Kleidung, Körper, Moden
Textilien und Nachhaltigkeit
Grundsätzliche Voraussetzungen für das Studium sind:
Hohe Motivation zum kulturwissenschaftlichen Arbeiten
Interesse an theoretischer und explorativ-praktischer Auseinandersetzung mit materieller Kultur
Lust auf Beschäftigung mit Textilien und Kleidung
Experimentierfreudigkeit und Aufmerksamkeit für ästhetisch-kulturelle Entwicklungen
Freude am Entwickeln eigener Fragestellungen und an selbstorganisierter, projektbasierter Teamarbeit
Einsatzbereitschaft und Eigeninitiative
Gute Kenntnisse in Englisch (Lektüre von Fachliteratur)

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Anthropologie; Textildesign; Textiles Gestalten (Lehramt)
Schwerpunkt(e)
Textilien und Nachhaltigkeit; Theorie und Geschichte Materieller Kultur; Zeitgenössische Strategien und Probleme der Vermittlung Materieller Kultur; Ästetik: Kleidung, Körper, Moden

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Eignungsfeststellungsverfahren im Fach Materielle Kultur: Textil.

Das Eignungsfeststellungsverfahren besteht aus einem Motivationsschreiben und einem persönlichen Gespräch.

Der Antragsschluss für das Eignungsfeststellungsverfahren 15. Oktober des Zulassungsjahres zum Wintersemester.
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Studieren ohne Abitur: Zugangsbedingungen und Kontakt

Zugangsbedingungen
Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Anmerkung

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
01.04.2019 - 12.07.2019
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
15.12.2018 - 15.01.2019
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
15.12.2018 - 15.04.2019
Master-Studiengänge: 15.12.2018 bis 31.03.2019 Berufsbegleitende Studiengänge: Bachelor: 15.12.2018 bis 15.02.2019
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
Zulassungsbeschränkte Studiengänge bis 15.01.2019 Zulassungsfreie Studiengänge bis 15.04.2019 Informationen unter: www.uol.de/studium/bewerben-einschreiben/internationale-studierende Achtung: Studieninteressierte mit ausländischer Hochschulzugangsberechtigung bewerben sich bitte über uni-assist.
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Einschreibefrist für die Rückmeldung
15.01.2019 - 15.02.2019
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen
ggf. individuelle Zugangsordnung des Studiengangs unter: www.uol.de/studium/studienangebot/

Kontakt/Ansprechpartner

Zentrale Studien- und Karriereberatung
Hausanschrift
Ammerländer Heerstraße 114-118, 26129 Oldenburg
Telefon
0441 / 798-2728
Telefax
0441 / 798-2518
Leiter
Ansprechpartner
Frau Stephanie Kessens
Telefon
0441 / 798-2728
Telefax
0441 /

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 25.11.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung