Hochschulkarte

Universität Osnabrück

Universität Osnabrück „Osnabrueck-Uni-31-2-Informatik“ von User:Kolossos - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons. Universität Osnabrück (Foto: „Osnabrueck-Uni-31-2-Informatik“ von User:Kolossos - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.)

Geschichte, Bachelor Bildung, Erziehung und Unterricht

Studienort, Standort
Osnabrück
Abschluss
Bachelor Bildung, Erziehung und Unterricht
Abschlussgrad
Bachelor of Arts
Lehramt für
Lehramt der Sekundarstufe I an allen Schulformen
Regelstudienzeit
6 Semester
Akkreditierung
Ja
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Anmerkungen zum Studiengang
Der Abschluss im Bachelorstudiengang Bildung, Erziehung und Unterricht richtet sich an Studierende, die das Berufsziel Lehramt an Haupt- und Realschulen haben.
\

Daneben ist der Bachelorstudiengang berufsqualifizierend. Die Berufsbefähigung, insbesondere für Tätigkeiten im Bereich der pädagogischen Berufsfelder im Umfeld schulischer und außerschulischer Bildung des Elementar-, Primar- und Sekundar-I- Bereichs, erfolgt auf der Grundlage des Erwerbs wissenschaftlich fundierter Kompetenzen mit fachlichen Bezügen zum Fach Geschichte, dem jeweiligen Kombinationsfach und zu den Bildungswissenschaften
\

Das Studium gliedert sich in zwei Unterrichtsfächer, wobei neben Geschichte beim Berufsziel Lehramt an Haupt- und Realschulen zwingend Deutsch, Englisch, Kunst, Mathematik, Musik oder Physik bzw. Französisch (nur möglich beim Berufsziel Lehramt an Realschulen) studiert werden muss.
\

Zudem umfasst das Studium mit dem ?Kerncurriculum (KCL-BEU)? einen zu absolvierenden fächerübergreifenden Professionalisierungsbereich. Bestandteil des Studiums sind zwei Praktika von insgesamt mindestens neun Wochen.

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Geschichte (Lehramt)
Schwerpunkt(e)

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Studieren ohne Abitur: Zugangsbedingungen und Kontakt

Zugangsbedingungen
Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
  • einem Beratungsgespräch an der Hochschule

Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung ohne fachlicher Nähe zum Studienfach in Verbindung mit
  • dem Erwerb der fachgebundenen Hochschulzugangsberechtigung durch Prüfung
Anmerkung
Eine Hochschulzugangsberechtigung in der entsprechenden Fachrichtung aufgrund beruflicher Vorbildung besitzt in Niedersachsen, wer eine mind. 3-jährige Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf abgeschlossen UND diesen Beruf mind. 3 Jahre lang ausgeübt hat (§ 18 Abs. 4 NHG).
Kontakt Studieren ohne schulische HZB
Hausanschrift
Neuer Graben 27, 49074 Osnabrück
Telefon
0541 / 9694146
Telefax
0541 / 9694850
Ansprechpartner
Renate Meyer

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
16.10.2017 - 03.02.2018
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
01.06.2017 - 15.07.2017
im Online-Verfahren
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
15.08.2017 - 30.09.2017
im Online-Verfahren
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
gem. Zul.-Bescheid
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Einschreibefrist für die Rückmeldung
01.07.2017 - 31.07.2017
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
gem. Zul.-Bescheid
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Zentrale Studienberatung (ZSB)
Hausanschrift
Neuer Graben 27, 49074 Osnabrück
Telefon
0541 / 969-4999
Telefax
0541 / 969-4792
Internetseite
Leiter
Ansprechpartner
Frau Anja Siemer
Telefon
0541 / 969-4259
Telefax
0541 / 969-4792

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 12.10.2017

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung