Hochschulkarte

Universität Osnabrück

Universität Osnabrück „Osnabrueck-Uni-31-2-Informatik“ von User:Kolossos - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons. Universität Osnabrück (Foto: „Osnabrueck-Uni-31-2-Informatik“ von User:Kolossos - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.)

Steuerwissenschaften (Taxation), Master (2-semestrig)

Studienort, Standort
Osnabrück
Abschluss
Master (2-semestrig)
Abschlussgrad
Master of Laws
Zielgruppe
HS-Absolventen, die einen berufsbezogenen Abschluss im Bereich Finanz- u. Steuerrecht bzw. entsprechende Verwaltungslaufbahn anstreben; zukünftige Steuerberater und Fachanwälte für Steuerrecht
Regelstudienzeit
2 Semester
Akkreditierung
Nein
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
konsekutiv
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Anmerkungen zum Studiengang
Der zweisemestrige entgeltpflichtige Masterstudiengang richtet sich an Juristinnen/Juristen und Wirtschaftswissenschaftlerinnen/Wirtschaftswissenschaftler, die eine akademische Spezialisierung auf dem Gebiet des Steuerrechts anstreben sowie an Berufsangehörige, die nach ihrem Studium bereits erste Erfahrungen in der Praxis gesammelt haben und durch eine postgraduale Weiterqualifikation mit dem Abschluss als Master (LL.M. Taxation) ihre Karrierechancen erweitern möchten. Der Studiengang ist aus aufeinander abgestimmten Modulen aufgebaut, die im Wintersemester Einkommenssteuer, Allgemeines Steuerrecht und Steuerstrafrecht, Methodenlehre, Bilanzrecht, Buchführung und Jahresabschluss, Umsatzsteuer- und Grunderwerbsteuerrecht einschließlich der besonderen Verbrauchsteuern und Zölle, Internationales Steuerrecht und im Sommersemester die Vertiefung Internationales Steuerrecht, Körperschaftsteuer- und Gewerbesteuerrecht, Umstrukturierungen, Erbschaft- und Schenkungssteuerrecht einschließlich Unternehmensnachfolge und letztendlich fächerübergreifende Fallgestaltungen beinhalten.
\

Das Entgelt beläuft sich derzeit auf 5.000 Euro (zzgl. Semesterbeiträge in Höhe von derzeit 330,29 Euro)

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Steuerrecht
Schwerpunkt(e)

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Örtliche Zulassungsbeschränkung,zwingend mit NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Abschluss eines rechtswiss. oder wirtschaftswiss. Studiums an einer wissenschaftlichen Hochschule mit dem Abschluss Bachelor, Master, Erstes Juristisches Staatsexamen, Dipl.-Kauffrau/-mann, Dipl.-Wirtschaftsjuristin/-jurist, Dipl.-Ökonomin/-ökonom
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
16.10.2017 - 03.02.2018
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
01.06.2017 - 15.07.2017
im Online-Verfahren
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
15.08.2017 - 30.09.2017
im Online-Verfahren
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
gem. Zul.-Bescheid
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Einschreibefrist für die Rückmeldung
01.07.2017 - 31.07.2017
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
gem. Zul.-Bescheid
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Universität Osnabrück, Fachbereich Rechtswissenschaften
Hausanschrift
Heger-Tor-Wall 14, 49069 Osnabrück
Telefon
0541 / 969-6161
Telefax
0541 /
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Ansprechpartner
Prof. Dr. jur. Heike Jochum

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 14.04.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung