Hochschulkarte

Universität Osnabrück

Universität Osnabrück „Osnabrueck-Uni-31-2-Informatik“ von User:Kolossos - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons. Universität Osnabrück (Foto: „Osnabrueck-Uni-31-2-Informatik“ von User:Kolossos - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.)

Kunstgeschichte:Architektur und Kunst im kulturgeschichtlichen Kontext, Master

Studienort, Standort
Osnabrück
Abschluss
Master
Abschlussgrad
Master of Arts
Zielgruppe
Absolventen eines Bachelor- oder gleichwertigen Abschlusses im Studiengang Kunstgeschichte
Regelstudienzeit
4 Semester
Akkreditierung
Ja
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
konsekutiv
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Anmerkungen zum Studiengang
Mit ihren traditionellen Schwerpunkten in Europa und Nordamerika untersucht die Kunstgeschichte die Gattungen Architektur, Malerei, Grafik, Skulptur, Kunsthandwerk, ferner auch Städtebau, Landschafts- und Gartenkunst. Der Zeitraum der Moderne (19. bis 21. Jahrhundert) wird durch Fotografie, Film und elektronische Medien (Video, Computer) ergänzt. Bei der Beschäftigung mit der Kunst der Moderne werden auch außereuropäische und außeramerikanische Strömungen und Einflüsse berücksichtigt.
\

Forschungsschwerpunkte in Osnabrück sind unter anderem Architektur und Bildende Kunst des Mittelalters und der Frühen Neuzeit vor allem in Frankreich, Italien und Deutschland. Der Nachweis guter Kenntnisse der englischen und einer weiteren fachrelevanten Sprache ist von daher unerlässlich. Daneben gilt der Kunstgeschichte Niedersachsens besonderes Augenmerk.
\

Die Prüfungsordnung schreibt keinen obligatorischen Auslandsaufenthalt vor. Auslandaufenthalte sind jedoch an europäischen und außereuropäischen Universitäten im Rahmen verschiedener Austauschprogramme möglich.
\

Der Masterabschluss qualifiziert

zum einen für Tätigkeiten in der Wissenschaft und eröffnet die Möglichkeit zur Promotion und entsprechender Studiengangsplanung/Vorliegen der jeweiligen Voraussetzungen den Zugang zu etwaigen Promotionsstudiengängen; dementsprechend den Zugang zum Promotionsstudiengang ?Migrationsforschung und Interkulturelle Studien? an der Universität Osnabrück.

Der Abschluss

qualifiziert zudem für ein breit gefächertes Berufsfeld in Behörden der Denkmalpflege, in Museen, in Erwachsenenbildungsstätten, bei der Presse, im Verlagswesen, in Hörfunk, Film und Fernsehen, bei kommunale Stellen für Öffentlichkeitsarbeit, in Kulturämter sowie in Galerien und Kunststiftungen.

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Kunstgeschichte
Schwerpunkt(e)
Architektur und Kunst im kulturgeschichtlichen Kontext

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Bachelor- oder gleichwertiger Abschluss mit dem Haupt- oder Kernfach Kunstgeschichte im Umfang von mind. 63 Leistungspunkten Nachweis von Kenntnissen der englischen und einer weiteren fachrelevanten Sprache auf dem Sprachniveau B1 nach dem GERR.
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
16.10.2017 - 03.02.2018
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
01.06.2017 - 15.07.2017
im Online-Verfahren
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
15.08.2017 - 30.09.2017
im Online-Verfahren
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
gem. Zul.-Bescheid
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Einschreibefrist für die Rückmeldung
01.07.2017 - 31.07.2017
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
gem. Zul.-Bescheid
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Universität Osnabrück, Fachbereich Kultur- und Geowissenschaften, Kunsthistorisches Institut
Hausanschrift
Schloßstraße 8, 49074 Osnabrück
Telefon
0541 / 969-4597
Telefax
0541 /
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Ansprechpartner
Prof. Dr. Klaus Niehr

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 14.04.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung