Hochschulkarte

Universität Osnabrück

Universität Osnabrück „Osnabrueck-Uni-31-2-Informatik“ von User:Kolossos - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons. Universität Osnabrück (Foto: „Osnabrueck-Uni-31-2-Informatik“ von User:Kolossos - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.)

Volkswirtschaftslehre (Economics), Master

Studienort, Standort
Osnabrück
Abschluss
Master
Abschlussgrad
Master of Science
Zielgruppe
Bachelor-Absolventen aus wirtschaftswissenschaftlichen Studiengängen mit Schwerpunktsetzung im Bereich Volkswirtschaftslehre
Regelstudienzeit
4 Semester
Akkreditierung
Ja
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
konsekutiv
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Anmerkungen zum Studiengang
Dem heutigen Anforderungsprofil einer Volkswirtinnen und einem Volkswirt Rechnung tragend, eröffnet der Masterstudiengang Economics (Volkswirtschaftslehre) die Möglichkeit der Spezialisierung auf Empirical Economics. Vermittelt wird eine große Breite an empirischen und anwendungsorientierten Methoden sowie deren Einsatz mit Hilfe einschlägiger Software. Anwendungsgebiete liegen insbesondere in den Bereichen Internationale Wirtschaftspolitik, Finanzwissenschaft und Finanzierung.

Der Masterstudiengang hat dementsprechend einen ausgeprägten berufsqualifzierenden Charakter und bietet eine ausgezeichnete Grundlage für den Eintritt in hoch qualifizierte und anspruchsvolle Berufsfelder in Forschungs- und Bildungseinrichtungen, politischen und politiknahen Institutionen sowie in Wirtschaftsverbänden und Wirtschaftskammern, Beratungsfirmen und international tätigen Großunternehmen.
\

Der Masterabschluss eröffnet selbstverständlich auch die Möglichkeit zur Promotion, bei entsprechender Studiengangsplanung/Vorliegen der jeweiligen Voraussetzungen den Zugang zu etwaigen Promotionsstudiengängen und somit den Weg in wissenschaftliche Karrieren.

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Volkswirtschaftslehre
Schwerpunkt(e)

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Bachelor oder gleichwertiger wirtschaftswissenschaftlicher Abschluss mit mind. 180 Leistungspunkten; Nachweis von Englischkenntnissen und Erfüllung bestimmter inhaltlicher Voraussetzungen gemäß Zugangsordnung. Eine Bewerbung kann bereits erfolgen, wenn das Studium zu ca. 85% abgeschlossen ist.
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
16.10.2017 - 03.02.2018
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
01.06.2017 - 15.07.2017
im Online-Verfahren
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
15.08.2017 - 30.09.2017
im Online-Verfahren
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
gem. Zul.-Bescheid
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Einschreibefrist für die Rückmeldung
01.07.2017 - 31.07.2017
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
gem. Zul.-Bescheid
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Universität Osnabrück, Fachbereich Wirtschaftswissenschaften
Hausanschrift
Heger-Tor-Wall 14, 49076 Osnabrück
Telefon
0541 / 969-2685
Telefax
0541 / 969-12685
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Ansprechpartner
Dipl.-Kffr. Elena Romanenchuk

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 12.10.2017

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung