Logo

Moderne Indienstudien, Bachelor (2-Fächer)

Moderne Indienstudien, Bachelor (2-Fächer)

Logo

Indien ist ein äußerst komplexes und vielfältiges Land, das sich in einem beständigen Transformationsprozess befindet. Der Zwei-Fächer-Bachelor-Studiengang "Moderne Indienstudien" am CeMIS beschäftigt sich mit aktuellen wirtschaftlichen, sozialen, politischen, religiösen und kulturellen Entwicklungen im indischen Subkontinent:
Wie beeinflusst die kulturelle und religiöse Vielfalt die gesellschaftliche Entwicklung in Indien?
Welche Antworten findet das demokratische System auf Fragen der sozialen Ungleichheit und der religiösen Vielfalt?
Wie kann sich eine dynamische wirtschaftliche Entwicklung innerhalb der pluralistischen Gesellschaft entfalten?

Um derartige Fragen beantworten und das Land und seine Entwicklung analysieren und verstehen zu können, reicht die Perspektive nur eines Faches nicht aus. Solche komplexen Fragen kann man nur zufriedenstellend beantworten, wenn man sie aus verschieden, sich ergänzenden fachlichen Perspektiven betrachtet. Diese Art der wissenschaftlichen Betrachtungsweise nennt man "interdisziplinär".
Im Bachelor-Studiengang "Moderne Indienstudien" am CeMIS arbeiten die Politikwissenschaft, die Wirtschaftswissenschaften, die Ethnologie, die Religionswissenschaft und die Geschichtswissenschaft interdisziplinär zusammen, um komplexe Phänomene und Entwicklungen im modernen Indien besser verstehen zu können. Der BA Moderne Indienstudien bietet damit die Möglichkeit, hochaktuelle globale Fragen und Probleme nicht aus der üblichen europäischen Perspektive, sondern aus der des indischen Subkontinents zu diskutieren.

Quelle: Georg-August-Universität Göttingen vom 18.11.2018

  • Studienfeld(er)
    Asienstudien; Indologie
Zugangsbedingungen
  • Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
  • Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
    • einem Beratungsgespräch an der Hochschule
  • Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung ohne fachlicher Nähe zum Studienfach
    • in Verbindung mit dem Erwerb der fachgebundenen Hochschulzugangsberechtigung durch Prüfung
Zugangsbedingungen
Zur Klärung Ihrer Studienmöglichkeiten und zu Fragen der Studienentscheidung setzen Sie sich bitte mit den Mitarbeiterinnen der Zentralen Studienberatung in Verbindung. Kontakt über InfoLine: Tel.: 0551 / 39-113 Mail: [email protected] Öffnungszeiten: Mo-Do 9-16 Uhr, Fr 9-13 Uhr
Vorbereitende Kursangebote
Ja
Internetseite
weitere Informationen zu "Studieren ohne Abitur"
  • Vorlesungszeit
    02.11.2020 - 12.02.2021
  • Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
    01.06.2020 - 20.08.2020
  • Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
    01.06.2020 - 30.09.2020
  • Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
    01.06.2020 - 20.08.2020
  • Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
    01.06.2020 - 20.08.2020
  • Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
    Stand: 27.03.2021
Tobias Gorr
Marcus Negenborn
Diese Serviceleistungen bietet jeder Studentenberater der TK
  • Zeugnisbeglaubigungen
  • Infos zur Versicherung bei Nebenjobs
  • Bescheinigungen (z.B. fürs BAföG-Amt)
  • Infos für ausländische Studierenden
  • Tipps zur Krankenversicherung während des Studiums, bei Auslandssemestern und nach Ende der Krankenversicherungspflicht als Studierende/r
  • Kontaktvermittlung zu Einrichtungen der Hochschule
  • Vorbereitung auf den Beruf
Jetzt Mitglied werden

Ad