Studieren in Hildesheim

Hildesheim ist eine Große Mittelstadt in Niedersachsen rund 30 km südöstlich der Landeshauptstadt Hannover und eines von neun Oberzentren des Bundeslandes. Die Stadt am Fluss Innerste hat 100.708 Einwohner (Stand 31. Dezember 2013).

Der Sitz des Bistums Hildesheim war bis 1974 kreisfreie Stadt. In diesem Jahr wurde Hildesheim mit der Gebietsreform in Niedersachsen zur großen selbständigen Stadt und bildet seitdem mit dem Gebiet des ehemaligen Landkreises Hildesheim-Marienburg, seit 1977 erweitert um den ehemaligen Landkreis Alfeld (Leine), den Landkreis Hildesheim, dessen Kreisstadt sie ist. Von 1885 bis 1978 gab es einen eigenen Regierungsbezirk Hildesheim. Der Regionalbeauftragte für das Leine-Weser-Gebiet, das den gesamten 2004 aufgelösten Regierungsbezirk Hannover abdeckt, ist seit 2014 in der Stadt ansässig.

Quelle: Wikipedia

Hildesheim ist eine Große Mittelstadt in Niedersachsen rund 30 km südöstlich der Landeshauptstadt Hannover und eines von neun Oberzentren des Bundeslandes. Die Stadt am Fluss Innerste hat 100.708 Einwohner (Stand 31. Dezember 2013).

Der Sitz des Bistums Hildesheim war bis 1974 kreisfreie Stadt. In diesem Jahr wurde Hildesheim mit der Gebietsreform in Niedersachsen zur großen selbständigen Stadt und bildet seitdem mit dem Gebiet des ehemaligen Landkreises Hildesheim-Marienburg, seit 1977 erweitert um den ehemaligen Landkreis Alfeld (Leine), den Landkreis Hildesheim, dessen Kreisstadt sie ist. Von 1885 bis 1978 gab es einen eigenen Regierungsbezirk Hildesheim. Der Regionalbeauftragte für das Leine-Weser-Gebiet, das den gesamten 2004 aufgelösten Regierungsbezirk Hannover abdeckt, ist seit 2014 in der Stadt ansässig.

Quelle: Wikipedia

Jetzt Mitglied werden

Ad