Hochschulkarte

Konservierungs- und Restaurierungswissenschaft

Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Fachhochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen „Hildesheim HAWK (01)“ von Reise Reise - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons. Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Fachhochschule Hildesheim/Holzminden/Göttingen (Foto: „Hildesheim HAWK (01)“ von Reise Reise - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.)

Konservierungs- und Restaurierungswissenschaft, Master of Science

Studienort, Standort
Abschluss
Master of Science
Abschlussgrad
Master of Science
Zielgruppe
Erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss (Bachelor oder Diplom), Studiengang Präventive Konservierung oder Konservierung und Restaurierung.
Regelstudienzeit
4 Semester
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
konsekutiv
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch

Was ist "Konservierungs- und Restaurierungswissenschaft"?

Im Mittelpunkt des Studiums steht die Vermittlung von wissenschaftlich begründetem sowie respektvollem Umgang mit Kunst- und Kulturgut und dessen Erhaltung, Erforschung, Restaurierung und angemessener Nutzung unter Beibehaltung der Authentizitätsmerkmale.

Im Masterstudium werden folgende Schwerpunkte vertieft:

- Degeneration und Schadensursachen
- Konservierungs- und Restaurierungstechnik
- Konservierungs- und Restaurierungswissenschaft
- Naturwissenschaftliche Analyseverfahren
- Mikrobiologische Analysemethoden
- Kunstgeschichte und Denkmalpflege
- Restaurierungsgeschichte und ethische Grundlagen zur Erhaltung und Pflege
- Recht, Betriebswirtschaft und Management

Studierende können darüber hinaus durch die Wahl eines sogenannten Minor (Nebenfachs) ihre Kenntnisse in folgenden Spezialgebieten erweitern:

- Minor Analytik und Entwicklung
- Minor Ethik, Geschichte und Theorie der Restaurierung
- Minor Bestanderhaltungsmanagement

Zusatzqualifikationen und Spezialkenntnisse werden darüber hinaus durch die Mitarbeit in Forschungsprojekten und durch praxisorientierte Aufgabenstellungen gefördert.

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Restaurierung
Schwerpunkt(e)
Degeneration und Schadensursachen; Konservierungs- und Restaurierungstechnik; Konservierungs- und Restaurierungswissenschaft; Kunstgeschichte und Denkmalpflege; Mikrobiologische Analysemethoden; Naturwissenschaftliche Analyseverfahren; Recht, Betriebwirtschaft und Management; Restaurierungsgeschichte und ethische Grundlagen zur Erhaltung und Pflege

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Auswahl einer von 5 Studienrichtungen nach Materialien und Kunstgattungen, Wahl eines Nebenfachs möglich. Teilzeitstudium ist möglich.
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
-
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Einschreibefrist für die Rückmeldung
-
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
-
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 26.12.2020

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung