Mit dem eng­lisch­spra­chi­gen Ba­che­lor-Pro­gramm In­ter­na­tio­nal Busi­ness Ad­mi­nis­tra­ti­on & En­tre­pre­neurship er­wer­ben Sie be­triebs­wirt­schaft­li­che Hand­lungs­kom­pe­tenz jen­seits ei­nes klas­si­schen BWL Stu­di­ums: Sie be­fas­sen sich nicht nur mit As­pek­ten wie Ac­coun­ting, Fi­nan­ce und Mar­ke­ting, son­dern auch mit Psy­cho­lo­gie, So­zio­lo­gie, Phi­lo­so­phie, Recht und IT. In ei­ner Grup­pe von 65 Stu­die­ren­den wer­den Sie auf die un­ter­neh­me­ri­schen Her­aus­for­de­run­gen des 21. Jahr­hun­dert so­wie ei­nen in­ter­na­tio­nal aus­ge­rich­te­ten Wer­de­gang vor­be­rei­tet.

Der Ba­che­lor In­ter­na­tio­nal Busi­ness Ad­mi­nis­tra­ti­on & En­tre­pre­neurship kom­bi­niert be­triebs­wirt­schaft­li­che Kennt­nis­se mit ei­ner ganz­heit­li­chen und trans­dis­zi­plinären Per­spek­ti­ve auf un­ter­neh­me­ri­sches Han­deln.

Im eng­lisch­spra­chi­gen Ba­che­lor-Stu­di­um er­wer­ben Sie das klas­si­sche Rüstzeug der BWL und be­fas­sen sich mit be­triebs­wirt­schaft­li­chen Kern­kom­pe­ten­zen wie Rech­nungs­we­sen, Mar­ke­ting, Or­ga­ni­sa­ti­on, Fi­nan­zie­rung oder En­tre­pre­neurship. Eine brei­te Me­tho­den­aus­bil­dung befähigt Sie zu­dem fun­dier­te Ana­ly­sen selbständig durch­zuführen. So er­wer­ben Sie für For­schung und Pra­xis re­le­van­te Hand­lungs­kom­pe­tenz im Be­reich der Be­triebs­wirt­schafts­leh­re mit Fo­kus auf Ma­nage­ment und Un­ter­neh­mens­gründung.

Gleich­zei­tig beschäfti­gen Sie sich im in­ter­na­tio­nal aus­ge­rich­te­ten Ba­che­lor mit ver­wand­ten Dis­zi­pli­nen wie Recht, IT und Or­ga­niza­t­io­nal Be­ha­vi­or. Da­durch er­hal­ten Sie Ein­blick in das Funk­tio­nie­ren be­deu­ten­der Schnitt­stel­len der Be­triebs­wirt­schafts­leh­re und ler­nen ver­hal­tens­ori­en­tier­te Ansätze ken­nen.

Im Ba­che­lor In­ter­na­tio­nal Busi­ness Ad­mi­nis­tra­ti­on & En­tre­pre­neurship ler­nen Sie die klas­si­schen In­hal­te der Be­triebs­wirt­schaft­li­che ken­nen und bil­den in glei­chem Maße un­ter­neh­me­ri­sche Me­tho­den- und Hand­lungs­kom­pe­tenz aus.

Da­bei wird un­ter­neh­me­ri­sches Den­ken und Han­deln aus der Per­spek­ti­ve ge­sell­schaft­li­cher Ver­ant­wor­tung her ge­dacht und ver­mit­telt. Mit den Schwer­punk­ten En­tre­pre­neurship und Ma­nage­ment wer­den Sie zu­dem in­halt­lich op­ti­mal auf ei­nen in­ter­na­tio­nal aus­ge­rich­te­ten Wer­de­gang vor­be­rei­tet.

Die Ko­hor­ten­größe von nur 65 Stu­die­ren­den ermöglicht eine in­di­vi­du­el­le Be­treu­ung. Die Leh­ren­den set­zen da­her auf den ak­ti­ven, ex­plo­ra­ti­ven Wis­sens­er­werb und fördern die persönli­che Ent­wick­lung und ei­nen ho­hen Leis­tungs­an­spruch.

Nach Ab­schluss des Ba­che­lor-Stu­di­ums In­ter­na­tio­nal Busi­ness Ad­mi­nis­tra­ti­on & En­tre­pre­neurship sind Sie in der Lage, Ant­wor­ten auf grund­le­gen­de Fra­gen zu un­ter­neh­me­ri­schem Han­deln und wirt­schaft­li­chen Vorgängen zu ge­ben. Sie wis­sen, was Un­ter­neh­mens­er­folg aus­macht, wie sich er­folg­rei­che von we­ni­ger er­folg­rei­chen Un­ter­neh­men un­ter­schei­den und wie Ma­nage­ment- so­wie zen­tra­le Geschäfts­pro­zes­se ge­stal­tet sein müssen, da­mit Un­ter­neh­men so­wohl na­tio­nal als auch in­ter­na­tio­nal am Markt be­ste­hen können.

Außer­dem er­ken­nen Sie (Geschäfts-)Möglich­kei­ten und ha­ben das Know-How, ent­spre­chen­de Struk­tu­ren und Res­sour­cen zur Um­set­zung zu ge­ne­rie­ren. Als in­ter­na­tio­nal den­ken­de Be­triebs­wir­tin­nen und Be­triebs­wir­te mit ge­ho­be­nem Leis­tungs­an­spruch können Sie Sach­ver­hal­te mul­ti­per­spek­ti­visch so­zi­al ver­ant­wort­lich be­ur­tei­len.

Durch die wis­sen­schaft­lich-me­tho­di­sche Tie­fe wer­den Sie außer­dem auf ei­nen wei­te­ren Wer­de­gang im uni­ver­sitären Kon­text vor­be­rei­tet.

Quelle: Leuphana Universität Lüneburg vom 09.10.2019

  • Studienfeld(er)
    Internationale Betriebswirtschaftslehre; Marketing, Vertrieb; Unternehmensmanagement, Organisationsmanagement
  • Schwerpunkt(e)
    Business Administration; Business Statistics; Entrepreneurship; Finance; Financial Accounting; Law, Legality & Business; Management; Management Accounting; Management and Business in Society; Marketing
  • Zulassungsmodus
    Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
  • Studienbeginn
    nur Wintersemester
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    Die Leuphana Universität Lüneburg führt für das Bachelor-Studium ein eigenes Zulassungsverfahren durch. Dabei werden neben der Note einer gültigen Hochschulzugangsberechtigung auch besondere Leistungen und Erfahrungen berücksichtigt wie beispielsweise Schulsprechertätigkeiten, Auslandsaufenthalte oder eine abgeschlossene Berufsausbildung.
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Zugangsbedingungen
  • Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
  • Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
  • Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung ohne fachlicher Nähe zum Studienfach
    • in Verbindung mit dem Erwerb der fachgebundenen Hochschulzugangsberechtigung durch Prüfung
Zugangsbedingungen
Mit einer FH-Reife kann man sich an der Leuphana für Studienfächer der entsprechenden Fachrichtung bewerben sowie für Major anderer Fachrichtungen, wenn bestimmte Mindestnoten in Mathematik, Deutsch und in einem naturwissenschaftlichen, technischen oder geisteswissenschaftlichen Fach vorliegen.
Internetseite
weitere Informationen zu "Studieren ohne Abitur"
  • Vorlesungszeit
    12.10.2020 - 29.01.2021
  • Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
    Stand: 28.08.2021
Bastian Bahde
Diese Serviceleistungen bietet jeder Studentenberater der TK
  • Zeugnisbeglaubigungen
  • Infos zur Versicherung bei Nebenjobs
  • Bescheinigungen (z.B. fürs BAföG-Amt)
  • Infos für ausländische Studierenden
  • Tipps zur Krankenversicherung während des Studiums, bei Auslandssemestern und nach Ende der Krankenversicherungspflicht als Studierende/r
  • Kontaktvermittlung zu Einrichtungen der Hochschule
  • Vorbereitung auf den Beruf
Jetzt Mitglied werden

Ad