Der Bachelorstudiengang Betriebliches Informationsmanagement setzt sich aus einer Kombination von Informatik und Betriebswirtschaftslehre zusammen. Absolventinnen und Absolventen sind im späteren Berufsleben wichtige Informationsvermittler in Unternehmen und koordinieren einen reibungslosen Arbeitsablauf zwischen den einzelnen Abteilungen wie zum Beispiel der IT mit dem Marketing, der Logistik, den Finanzen und dem Controlling.

Studierende des Betrieblichen Informationsmanagements können ab dem dritten Semester zwischen den Wahlpflichtmodulen IT-Logistik, Controlling und Quantitative Methoden wählen, bei denen sie praxisorientierte Projekte eigenständig durchführen und in Planspielen ihr erlerntes Wissen anwenden.

Der Studiengang kann auch praxisintegriert mit dem studienbegleitenden und berufsfeldqualifizierenden Studienschwerpunkt Betriebliches Informationsmanagement Plus absolviert werden.

Die Nachfrage nach Fachkräften im Management, die über IT- und strategisch-betriebswirtschaftliche Kenntnisse verfügen, steigt ständig. Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs Betriebliches Informationsmanagement B.Sc. der Hochschule Osnabrück arbeiten häufig als Projektleitung, Beratung, Softwareentwicklung oder als Qualitätsmanager und Qualitätsmanagerin komplexer IT-Projekte. Auch im Marketing können Absolventinnen und Absolventen und beispielsweise für webbasierte Marketingkonzepte eingesetzt werden.

Unternehmen schätzen die Kombination des Studiengangs aus Information und Wirtschaft, da die Absolventinnen und Absolventen sowohl die Sprache der Betriebswirtschaft als auch der Informatik beherrschen. Somit sind die Chancen auf einen sicheren und interessanten Arbeitsplatz sehr groß.

Quelle: Hochschule Osnabrück vom 25.07.2019

  • Studienfeld(er)
    Wirtschaftsinformatik
  • Schwerpunkt(e)
    Betriebswirtschaft; Datenbanken; Geschäftsprozesse; IT Technologien; Kommunikation; Management von Unternehmen; Mathematik; Programmierung; Schlüsselqualifikationen; Statistik
  • Zulassungsmodus
    Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
  • Studienbeginn
    nur Wintersemester
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    Abitur, Fachhochschulreife oder eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung sowie eine einschlägige Ausbildung oder fachbezogenes Praktikum (12 Wochen, davon 6 Wochen vor Studienbeginn, 6 Wochen bis spätestens Ende des 2. Semesters)
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Zugangsbedingungen
  • Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
  • Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
  • Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung ohne fachlicher Nähe zum Studienfach
    • in Verbindung mit dem Erwerb der fachgebundenen Hochschulzugangsberechtigung durch Prüfung
Zugangsbedingungen
Eine HZB aufgrund beruflicher Vorbildung besitzt in Niedersachsen, wer lt. NHG § 18 Abs.4 nach Abschluss einer mind. 3-jährigen Ausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf in einem dem angestrebten Studiengang fachlich nahestehenden Bereich diesen Beruf mind. 3 Jahre lang ausgeübt hat.
Internetseite
weitere Informationen zu "Studieren ohne Abitur"
  • Vorlesungszeit
    21.09.2020 - 16.01.2021
  • Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
    01.05.2020 - 15.07.2020
  • Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
    01.05.2020 - 15.07.2020
  • Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
    01.05.2020 - 15.07.2020
  • Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
    Stand: 17.04.2021
#ansprechpartner#
Roman Hamza
Diese Serviceleistungen bietet jeder Studentenberater der TK
  • Zeugnisbeglaubigungen
  • Infos zur Versicherung bei Nebenjobs
  • Bescheinigungen (z.B. fürs BAföG-Amt)
  • Infos für ausländische Studierenden
  • Tipps zur Krankenversicherung während des Studiums, bei Auslandssemestern und nach Ende der Krankenversicherungspflicht als Studierende/r
  • Kontaktvermittlung zu Einrichtungen der Hochschule
  • Vorbereitung auf den Beruf
Jetzt Mitglied werden

Ad