Hochschulkarte

Zulassungsfreie Studiengänge an der Hochschule Osnabrück

Hochschule Osnabrück „Gebäude Fakultät IuI, Albrechtstraße“ von Hsstudi - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons. Hochschule Osnabrück (Foto: „Gebäude Fakultät IuI, Albrechtstraße“ von Hsstudi - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.)

Hochschule Osnabrück Logo Hochschule Osnabrück

Staatliche Hochschule
Albrechtstr. 30
49076 Osnabrück


Telefon: 0049 (0)541 969-2934
Telefax: 0049 (0)541 969-12111
Web: www.hs-osnabrueck.de
Facebook: https://www.facebook.com/hs.osnabrueck

Wissenswertes

Gründungsjahr: 1971

Über die Hochschule Osnabrück

Die Hochschule Osnabrück (ehemals: Fachhochschule Osnabrück) ist eine niedersächsische Fachhochschule mit Verwaltungssitz in Osnabrück. Sie besteht in ihrer heutigen Form seit 2003. Der Studienbetrieb wurde 1971 aufgenommen. Einzelne Fakultäten gehen größtenteils zurück auf Ingenieurschulen und andere höhere Fachschulen, die zum Teil schon in den 1950er Jahren bestanden haben. Seit dem 1. Januar 2003 ist die Hochschule Osnabrück in eine rechtsfähige Stiftung des öffentlichen Rechts übergegangen, § 1 Stiftung FH Osnabrück-Verordnung (StiftVO-FHOS). Heute besteht die HS Osnabrück aus vier Fakultäten und dem Institut für Musik, sie bietet 68 Bachelor- und 31 Masterstudiengänge (inklusive Weiterbildungsmaster) in einem breiten Fächerspektrum an. Neben den beiden Standorten Osnabrück-Westerberg und Osnabrück-Haste verfügt die Hochschule Osnabrück noch über einen weiteren Standort in Lingen (Ems), der im Zuge des Hochschulpakts 2020 noch weiter ausgebaut wird. In der Albrechtstraße und der Caprivistraße, im Osnabrücker Stadtteil Westerberg, befinden sich die Hörsäle, Seminarräume und Laboratorien der Fakultäten Ingenieurwissenschaften und Informatik, Wirtschafts- und Sozialwissenschaften sowie des Institutes für Musik. Im historischen Stadtkern Osnabrücks ist der Studiengang Industrial Design in der Vitischanze beheimatet. Die Fakultät Agrarwissenschaften und Landschaftsarchitektur mit ihren Lehrgebäuden, Laboratorien, Gewächshäusern und Versuchsbetrieben findet man im Osnabrücker Stadtteil Haste inmitten eines ca. 5 Hektar großen Parks an den Ausläufern des Wiehengebirges.

Quelle: Wikipedia

Fachgruppenübersicht

Studiengänge an der Hochschule Osnabrück

Gesell­schafts- und Sozial­wissen­schaften

optimarcshutterstock.com
optimarcshutterstock.com

Gesell­schafts- und Sozial­wissen­schaften

Dieser Fachgruppe sind 1 Studiengänge zugeordnet

Research and Innovation in Higher Education Internationaler Studiengang
Master of Science | Start: Wintersemester | 4 Semester | Vollzeitstudium | Interdisziplinärer Studiengang

Ingenieur­wissen­schaften

yuttana Contributor Studioshutterstock.com
yuttana Contributor Studioshutterstock.com

Ingenieur­wissen­schaften

Dieser Fachgruppe sind 1 Studiengänge zugeordnet

Elektrotechnik im Praxisverbund
Bachelor of Science | Start: Sommersemester | 8 Semester | Vollzeitstudium, Duales Studium, Ausbildungsintegrierend

Sprach- und Kultur­wissen­schaften

Thinglassshutterstock.com
Thinglassshutterstock.com

Sprach- und Kultur­wissen­schaften

Dieser Fachgruppe sind 1 Studiengänge zugeordnet

Corporate Communications
Master of Arts | Start: Sommersemester | 5 Semester | Berufsbegleitend | Interdisziplinärer Studiengang

Wirt­schafts­wissen­schaften, Rechts­wissen­schaften

Brian A Jacksonshutterstock.com
Brian A Jacksonshutterstock.com

Wirt­schafts­wissen­schaften, Rechts­wissen­schaften

Dieser Fachgruppe sind 2 Studiengänge zugeordnet

Corporate Communications
Master of Arts | Start: Sommersemester | 5 Semester | Berufsbegleitend | Interdisziplinärer Studiengang
Research and Innovation in Higher Education Internationaler Studiengang
Master of Science | Start: Wintersemester | 4 Semester | Vollzeitstudium | Interdisziplinärer Studiengang


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 25.01.2019

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung