Logo

Bio- und Umwelttechnik / Bio- and Environmental Engineering, Bachelor

Bio- und Umwelttechnik / Bio- and Environmental Engineering, Bachelor

Logo

Die Studieninhalte sind unterteilt in:
• Mathematische und naturwissenschaftliche Grundlagen (z.B. Mathematik, Physik, organische und anorganische Chemie, Molekular- und Mikrobiologie)
• Ingenieurwissenschaftliche Grundlagen (z.B. Thermodynamik, Strömungstechnik, Elektrotechnik, Regelungstechnik, Technische Kommunikation CAD, Anlagenplanung)
• Ingenieurwissenschaftliche Anwendungen I (z.B. Wärme- und Stoffübertragung, Umweltsysteme, Siedlungswasserwirtschaft, terrestrische Systeme, Simulation, anwendungsbezogener Anlagenbau, Ökosystembelastung und Sanierung)
• Ingenieurwissenschaftliche Anwendungen II mit den zur Auswahl stehenden Wahlpflichtfächern:
- Abwasserbehandlung oder Biotechnologische Produktionsverfahren
- Abfalltechnik oder Bioremediation
- Abgasreinigung oder Simulation
• Vertiefungslabore / Projektarbeiten zu den Themen Biotechnologie, Environmental Engineering, Immissionsschutz und Luftreinhaltung
• Grundlagen Kommunikation, Recht, Wirtschaft, Management
• Fremdsprache: Technisches Englisch
• Vertiefungsprojekt, Bachelorarbeit und Kolloquium

Quelle: Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften vom 26.04.2019

  • Studienfeld(er)
    Abfallwirtschaft; Biotechnologie; Umweltschutztechnik
  • Zulassungsmodus
    Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
  • Studienbeginn
    Sommer- und Wintersemester
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    Ein 13-wöchiges Vorpraktikum ist spätestens bis zum Beginn des 4. Semesters nachzuweisen.
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Zugangsbedingungen
  • Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
  • Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
  • Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung ohne fachlicher Nähe zum Studienfach
    • in Verbindung mit dem Erwerb der fachgebundenen Hochschulzugangsberechtigung durch Prüfung
Zugangsbedingungen
Eine mind. dreijährige Berufsausbildung mit anschließender mind. dreijähriger Berufserfahrung im erlernten Beruf in Vollzeit (Teilzeit entsprechend länger), stellt eine Zugangsberechtigung für fachlich nahestehende Studiengänge dar.
Internetseite
weitere Informationen zu "Studieren ohne Abitur"
Internationaler Doppelabschluss möglich
Ja
Partnerhochschule, Staat, Abschlussgrad
  • Tampere Ammatikorkeakolou, Republik Finnland, Bachelor of Engineering
  • Universidad de Valladolid, Königreich Spanien, Ingeniero Tecnico Industrial - especialidad Química Industrial
  • Sor-Trondelag University College Trondheim, Königreich Norwegen, Program for Kjemi og Materialteknikk
  • Vorlesungszeit
    20.09.2021 - 28.01.2022
  • Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
    Stand: 28.08.2021
#ansprechpartner#
Lena Schwermer
Diese Serviceleistungen bietet jeder Studentenberater der TK
  • Zeugnisbeglaubigungen
  • Infos zur Versicherung bei Nebenjobs
  • Bescheinigungen (z.B. fürs BAföG-Amt)
  • Infos für ausländische Studierenden
  • Tipps zur Krankenversicherung während des Studiums, bei Auslandssemestern und nach Ende der Krankenversicherungspflicht als Studierende/r
  • Kontaktvermittlung zu Einrichtungen der Hochschule
  • Vorbereitung auf den Beruf
Jetzt Mitglied werden

Ad