Logo

Präventive Soziale Arbeit, Master

Präventive Soziale Arbeit, Master

Logo

Dieser Masterstudiengang wird ausschließlich als Vollzeitstudiengang angeboten. Er bietet zwei Vertiefungsschwerpunkte

- Kriminologie und Kriminalprävention
- Prävention und Rehabilitation

Die Wahl des Schwerpunktes erfolgt verbindlich im Rahmen der Einschreibung. Der Studiengang dient dem Erwerb wissenschaftlicher Qualifikationen in den beiden Schwerpunkten als auch der Übernahme von Führungs- und Leitungsaufgaben in den entsprechenden Praxisfeldern. Beide Schwerpunkte sind verbindlich mit dem Basisschwerpunkt „Management und Organisation / Grundlagen der empirischen Sozialforschung“ verbunden und qualifizieren für Führungs- und Leitungsaufgaben, spezialisierten Praxisfeldern und Forschungseinrichtungen.

Im ersten Studienjahr werden vorwiegend vertiefende Kenntnisse und Kompetenzen zu den jeweils relevanten Grundlagendisziplinen auf den Gebieten der Kriminologie, der Kriminalprävention, der gesundheitlichen Prävention und Rehabilitation, des Managements und der Organisation sowie der empirischen Sozialforschung vermittelt. Im weiteren Studienverlauf werden diese Grundlagen u. a. durch eine umfangreiche Praxisforschungsarbeit vertieft und angewandt, die sogleich die Weichen für die Masterarbeit stellen sollte. Die Lehre und die Lehranforderungen orientieren sich gemäß des Bologna-Prozesses an den „Dublin Descriptors“.

Der Studiengang ist inhaltlich und methodisch darauf angelegt, nicht nur Fachkompetenzen, sondern auch Methoden-, Sozial- und Selbstkompetenzen zu vermitteln. Dabei sind diese nicht nur punktuell, sondern in den gesamten Studienverlauf integriert. Daraus resultiert, dass der Studiengang eine verpflichtende Präsenz voraussetzt. Der erfolgreiche Abschluss berechtigt zur Promotion.

Quelle: Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften vom 22.11.2018

  • Studienfeld(er)
    Gesundheitswissenschaft; Rehabilitationswissenschaften; Soziale Arbeit; Sozialpädagogik
  • Schwerpunkt(e)
    Gesundheitsförderung, Prävention und Rehabilitation; Kriminologie / Kriminalprävention
  • Zulassungsmodus
    Örtliche Zulassungsbeschränkung, zwingend mit NC
  • Studienbeginn
    nur Wintersemester
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    s. Homepage
  • Vorlesungszeit
    20.09.2021 - 28.01.2022
  • Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
    Stand: 28.08.2021
Lena Schwermer
Diese Serviceleistungen bietet jeder Studentenberater der TK
  • Zeugnisbeglaubigungen
  • Infos zur Versicherung bei Nebenjobs
  • Bescheinigungen (z.B. fürs BAföG-Amt)
  • Infos für ausländische Studierenden
  • Tipps zur Krankenversicherung während des Studiums, bei Auslandssemestern und nach Ende der Krankenversicherungspflicht als Studierende/r
  • Kontaktvermittlung zu Einrichtungen der Hochschule
  • Vorbereitung auf den Beruf
Jetzt Mitglied werden

Ad