Hochschulkarte

Automotive Production

Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften „Wolfenbüttel Ostfalia Hochschule“ von Reise Reise - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons. Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften (Foto: „Wolfenbüttel Ostfalia Hochschule“ von Reise Reise - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.)

Automotive Production, Master

Studienort, Standort
Abschluss
Master
Abschlussgrad
Master of Engineering
Regelstudienzeit
4 Semester
Akkreditierung
Nein
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
weiterbildend
Studienformen
Berufsbegleitend; Fernstudium; Vollzeitstudium; Teilzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Anmerkungen zum Studiengang
Berufsbegleitender Weiterbildungsstudiengang, Präsenzphasen i.d.R. Freitag und Samstag, plus Blockwochen.

Als Teilzeitstudium (4 Semester Regelstudienzeit) und Vollzeitstudium (3 Semester Regelstudienzeit) studierbar.

Was ist "Automotive Production"?

Der Masterstudiengang Automotive Production wendet sich vor allem an Ingenieurinnen und Ingenieure mit Bachelor- oder Diplomabschluss, die in der Automobil-Produktion tätig sind oder werden wollen. Wenn Sie die ersten Jahre Berufserfahrung gesammelt haben, stellen Sie vielleicht fest, dass sich Ihre Aufgaben verändern: sie werden komplexer, Projektleitungs- und Personalführungsfunktionen nehmen zu, das produktionstechnische Fachwissen bedarf einer Auffrischung und Vertiefung. Diese Lücken können Sie mit diesem Studiengang schließen.

Sie lernen den Stand von Forschung&Technik bei Industrie 4.0-Anwendungen, der Karosserie- und Aggregatefertigung, den Einsatzmöglichkeiten der additiven Fertigung, der Montage- und Robotertechnik und den Werkstoffen ebenso kennen, wie moderne Verfahren des Produktionsmanagements und der Prozesssimulation bis hin zur Digitalen Fabrik. Lehrveranstaltungen im Bereich Personalführung, Wirtschaftsrecht und Kostenmanagement sowie Projektarbeiten an konkreten Beispielen runden die Ausbildung ab.

Der Studiengang dauert vier Semester und schließt mit dem Master of Engineering (M.Eng.) ab, der zur Laufbahn des höheren Dienstes im öffentlichen Dienst berechtigt. Die Masterarbeit wird über eine Aufgabenstellung aus der Praxis geschrieben.

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Anlagenbau; Automatisierungstechnik; Produktionstechnik
Schwerpunkt(e)

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Örtliche Zulassungsbeschränkung,zwingend mit NC
Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
s. Homepage

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
24.09.2018 - 31.01.2019
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
zum Wintersemester bis zum 15. Juli und zum Sommersemester bis zum 15. Januar
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
zum Wintersemester bis zum 15. Juli und zum Sommersemester bis zum 15. Januar
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Einschreibefrist für die Rückmeldung
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen
"Mediendesign (B.A.)": Mappenabgabe bis 7. Juni

Kontakt/Ansprechpartner

Ostfalia Hochschule für angewandte Wissenschaften
Hausanschrift
Salzdahlumer Str. 46/48 (Postanschrift), 38302 Wolfenbüttel
Telefon
05331 / 93978000
Telefax
05331 /
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Ansprechpartner
Marianne Homeister

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.10.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung