Hochschulkarte

Georessourcenmanagement

Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen RWTH Aachen Rheinisch-Westfälische Technische Hochschule Aachen (Foto: RWTH Aachen)

Georessourcenmanagement, Master

Studienort, Standort
Aachen
Abschluss
Master
Abschlussgrad
Master of Science
Regelstudienzeit
4 Semester
Akkreditierung
Ja
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
konsekutiv
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Weitere Sprachen
Englisch
Anmerkungen zum Studiengang
Studienbeginn im Wintersemester empfohlen

Was ist "Georessourcenmanagement"?

Der Begriff Georessourcen umfasst – mit Ausnahme der Sonnenenergie - alle Ressourcen, die der modernen menschlichen Gesellschaft als Lebensgrundlage dienen und deren umfängliche Nutzung mit einem Eingriff des Menschen in das System Erde verbunden ist. Hierzu zählen insbesondere Rohstoffe wie Wasser, Boden, mineralische Rohstoffe, Energierohstoffe, Geothermie und Nutzungsräume wie Wohnen, Landwirtschaft, Industrie/Wirtschaft, Verkehr, Deponierung, sowie im weiteren Sinne auch Klima und Atmosphäre.

Die sinnvolle, nachhaltige Nutzung der Georessourcen zum Vorteil der Menschheit erfordert ein Management auf der Basis von Regeln und Erfahrungen. Dieses Management umfasst auch die Berücksichtigung und Eingrenzung möglicher Folgen unvermeidbarer Naturkatastrophen wie beispielsweise Erdbeben, Vulkanausbrüche, Überschwemmungen, Tsunamis in dicht besiedelten Regionen sowie der Eingriffe des Menschen in das System Erde, Umwelt- und Klimaveränderungen.

Rohstofferschließung und Erhalt von Grundwasserreserven einerseits und Sicherung menschlicher Lebensräume sowie Wiederherstellung natürlicher Gleichgewichte andererseits sind Arbeitsfelder der Geowissenschaften, die zunehmend an Bedeutung gewinnen und entscheidende Beiträge für die Zukunft der Menschheit leisten können.

Die Komplexität und Vielschichtigkeit der damit verbundenen Fragestellungen verlangt nach vernetzten Lösungsansätzen und einer Kombination der Sachkenntnisse aus Geowissenschaften und anderen wissenschaftlich-technischen Bereichen. Deshalb ist dieser Studiengang interdisziplinär ausgerichtet. Er basiert auf einer engen Kooperation der klassischen geologischen Wissenschaften mit der Wirtschaftsgeographie/Geographie und der Rohstoff- und Entsorgungstechnik, wobei wichtige Inhalte der Wirtschafts- und Rechtswissenschaften sowie des Bauingenieurwesens einfließen.

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Geowissenschaften
Schwerpunkt(e)
Rohstoffmanagement; Umweltmanagement

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Voraussetzung für die Studienaufnahme ist ein erster Hochschulabschluss. Die geforderte fachliche Vorbildung ist in der Prüfungsordnung formuliert. Die Feststellung, ob die Zugangsvoraussetzungen erfüllt sind, trifft der Prüfungsausschuss.
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
09.10.2017 - 02.02.2018
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
Wintersemester: 15.7.; Sommersemester: 15.1. Für höhere Fachsemester 15.03. (Sommersemester); 15.09. (Wintersemester)
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Keine Bewerbung erforderlich
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
Wintersemester: 15.7.; Sommersemester: 15.1. Für höhere Fachsemester 15.03. (Sommersemester); 15.09. (Wintersemester)
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Einschreibefrist für die Rückmeldung
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

RWTH Aachen\ \ Geologisches Institut
Hausanschrift
Wüllnerstr. 2, 52062 Aachen
Telefon
0241 / 80-95268
Telefax
0241 / 80-92151
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Ansprechpartner
Dipl.-Geogr. Kathrin Heinzmann

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.10.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung