Hochschulkarte

Flugbetriebstechnik mit Verkehrspilotenausbildung

Fachhochschule Aachen „FH-Aachen, Fachbereiche Wirtschaft und Elektrotechnik“ von Euku - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons. Fachhochschule Aachen (Foto: „FH-Aachen, Fachbereiche Wirtschaft und Elektrotechnik“ von Euku - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.)

Flugbetriebstechnik mit Verkehrspilotenausbildung, Bachelor

Studienort, Standort
Abschluss
Bachelor
Abschlussgrad
Bachelor of Engineering
Regelstudienzeit
8 Semester
Akkreditierung
Ja
Studienformen
Vollzeitstudium; Ausbildungsintegrierend; Duales Studium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Weitere Sprachen
Englisch

Was ist "Flugbetriebstechnik mit Verkehrspilotenausbildung"?

Du interessierst dich für die aktuellen Fragen der Luft- und Raumfahrt und würdest diesen Beriech der Ingenieurswissenschaft gerne in einem Studium vertiefen? Trotzdem willst Du nicht auf das Gefühl der Freiheit verzichten selbst ein Flugzeug zu steuern? Der duale Studiengang "B. Eng. Flugbetriebstechnik mit Verkehrspilotenausbildung“ (B. Eng. L&R + ATPL; ATPL ist die Abkürzung für Airline Transport Pilot Licence) ermöglicht beides.

Der akademische Teil ist identisch mit dem Studiengang B., Eng. „Luft- und Raumfahrttechnik“(B. Eng. L&R) an der FH Aachen. Durch die duale Ausbildung wird eine Verkürzung der ansonsten seriell durchgeführten Ausbildungen erreicht. Bereits nach 4 Jahren bist du mit zwei Berufsqualifizierenden Abschlüssen ausgestattet und kannst als Ingenieur und Pilot durchstarten.

Luft- und Raumfahrzeuge stellen mit ihren Teilbereichen hochkomplexe Systeme dar. Als Absolvent(in) unseres Fachbereiches qualifizieren Sie sich, neben der Luft- und Raumfahrt, auch für weite Bereiche der Industrie. Automobile, Schienenfahrzeuge, ja sogar Schiffe profitieren vom Leichtbau. Integrierte Systeme, mit dem Zusammenspiel von mechanischen und elektronischen Komponenten, finden sich im Maschinen- und Anlagenbau.

Das Studium umfasst theoretische natur- und ingenieurwissenschaftliche Grundlagen und viele praxisbezogene Fächer, welche durch praktische Laborversuche ergänzt werden. Und: In unserem Fachbereich ist bereits während des Studiums Fliegen nicht nur Theorie. Im Flugmechanischen Praktikum bieten wir praktische Versuche mit Segel- und Motorflugzeugen an.

Quelle: Fachhochschule Aachen vom 03.11.2018

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Luftfahrttechnik
Schwerpunkt(e)
Flugzeugtechnik

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Näheres regelt die Prüfungsordnung in ihrer jeweils gültigen Fassung.
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
24.09.2018 - 08.02.2019
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
Für die örtlich-zulassungsbeschränkten Bachelor- und Masterstudiengänge ist der Bewerbungsschluss der 15.7.2018 (Ausschlussfrist).
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Für die zulassungsfreien Masterstudiengänge gelten individuelle Fristen, die aus den Veröffentlichungen und dem Bewerbungsportal entnommen werden können.
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
24.07.2018 -
innerhalb der im Zulassungsbescheid genannten Frist (voraussichtlich ab dem 24.07.2018)
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
Für die zulassungsfreien AOS-Studiengänge am Standort Jülich endet die Bewerbungsfrist am: 15. Juli 2018 für Deutsche und EU-Mitglieder
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Für die zulassungsfreien AOS-Studiengänge am Standort Jülich endet die Bewerbungsfrist am: 01. Juli 2018 für Nicht-EU-Mitglieder
Einschreibefrist für die Rückmeldung
01.06.2018 - 31.08.2018
Eine kurzfristige Änderung der Rückmeldezeiten aus hochschulinternen Gründen bleibt vorbehalten. Dies wird hochschulöffentlich bekannt gegeben.
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
Eine kurzfristige Änderung der Rückmeldezeiten aus hochschulinternen Gründen bleibt vorbehalten. Diese wird hochschulöffentlich bekannt gegeben. Bei Bewerbungen über uni-assist : 05. September 2018
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen
Bitte im Fachbereich erfragen bzw. Homepage beachten.

Kontakt/Ansprechpartner

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.10.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung