Hochschulkarte

Eurythmie

Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft Nola Bunke Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft (Foto: Nola Bunke)

Eurythmie, Master of Arts

Studienort, Standort
Abschluss
Master of Arts
Abschlussgrad
Master of Arts
Zielgruppe
Eurythmisten Künstler Sozialpädagogen Pädagogen Therapeuten
Regelstudienzeit
2 Semester
Akkreditierung
Ja
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
konsekutiv
Studienformen
Berufsbegleitend; Vollzeitstudium; Teilzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch

Was ist "Eurythmie"?

Die Eurythmie ist eine anthroposophische Bewegungskunst, die als eigenständige Darstellende Kunst und als Teil von Bühneninszenierungen betrieben wird. Die Heileurythmie entstand im Rahmen der anthroposophischen Medizin als eine eigenständige Form.
Im frühen 20. Jahrhundert wurde die Eurythmie durch Rudolf Steiner in Verbindung mit Marie von Sivers entwickelt. Sie entstand in Nachfolge des Arts and Crafts Movement von William Morris und John Ruskin aus der zweiten Halfte des 19. Jahrhunderts und im Zusammenhang mit der Revolutionierung des Tanztheaters zu Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts. Steiner und von Sivers schufen zwischen 1912 und 1925 mit der Eurythmie eine expressionistische Kunst, die sich unter von Sivers’ Führung in drei Richtungen entwickelte: als Bühnenkunst, als integraler Bestandteil der Waldorfpädagogik und später unter Mitarbeit von Ita Wegman als therapeutische Methode. Es entstanden eine Vielzahl von einfachen bis komplexen Eurythmieformen zu Gedichten und Tonstücken, die heute auch als Choreografien bezeichnet werden, deren Verständnis und Beherrschung ein Ziel der Eurythmieausbildung ist.

Quelle: Wikipedia

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Pädagogik, Erziehungswissenschaft; Tanz
Schwerpunkt(e)
Bühneneurythmie; Eurythmiepädagogik; Eurythmietherapie; Sozialeurythmie

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Ein einschlägiger erster berufsqualifizierender Hochschulabschluss und künstlerische Eignung, die durch ein auf die Studienrichtung des Masters ausgerichtetes Aufnahmeverfahren festgestellt wird.

Studienbeitrag

Studienbeiträge
Anmerkung zum Studienbeitrag
- berufsbegleitender Studiengang 241,- ? / Monat

- Vollzeitstudiengang 341,- ? / Monat

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Einschreibefrist für die Rückmeldung
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
gemäß Bescheid
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen
gemäß Einladungsschreiben

Kontakt/Ansprechpartner

Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft
Hausanschrift
Villestraße 3, 53447] Alfter
Telefon
0228 / 9321-173
Telefax
0228 /
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Ansprechpartner
Elisabeth Lücken

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.10.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung