Hochschulkarte

Health Communication

Universität Bielefeld „Universität Bielefeld Luftaufnahme“ von N7legion - Eigenes Werk Eigene Aufnahme. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons. Universität Bielefeld (Foto: „Universität Bielefeld Luftaufnahme“ von N7legion - Eigenes Werk Eigene Aufnahme. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.)

Health Communication, Bachelor

Studienort, Standort
Bielefeld
Abschluss
Bachelor
Abschlussgrad
Bachelor of Science
Regelstudienzeit
6 Semester
Akkreditierung
Nein
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Anmerkungen zum Studiengang
Dieses Fach kann als fachwissenschaftlicher 1-Fach-Bachelor studiert werden.
\

Weitere Informationen finden Sie auf den Webseiten der Universität Bielefeld.

Was versteht man unter "Health Communication"?

Der 1-Fach-Bachelor Health Communication schließt mit dem Bachelor of Science (B.Sc.) ab. In der fachlichen Basis des 1. bis 3. Semesters erlernen die Studierenden zunächst die inhaltlichen und methodischen Grundlagen der Gesundheitskommunikation. Die Profilphase des 4. bis 6. Semesters bietet die Möglichkeit, die bis dahin erworbenen Kompetenzen zu vertiefen und zu erweitern. Dazu wählen die Studierenden je nach eigener Interessenlage Angebote aus vier fachlichen Schwerpunkten aus. Berufsqualifizierende Kompetenzen erwerben unsere Studierenden vertiefend durch Praxisprojekte oder ein Praxissemester sowie durch studienbegleitende Praktika.

Schwerpunkte:

- Epidemiologie, Demografie und Statistik
In den Schwerpunktveranstaltungen erwerben die Studierenden vertiefende Kenntnisse und Fertigkeiten, um quantitative Gesundheitsdaten erfassen und bewerten zu können. Zudem werden sie zur kritischen Beurteilung von gesundheitsrelevanten epidemiologischen und demografischen Fragestellungen befähigt.

- E-Health
Neben grundlegenden Kenntnissen in zukunftsweisenden Anwendungsbereichen der Telemedizin erlernen die Studierenden insbesondere die fachwissenschaftlichen und methodischen Kompetenzen zur Bewertung und eigenständigen Entwicklung von nutzerorientierten Gesundheitsinformationen im Internet.

- Gesundheitsbildung und –beratung
Die Studierenden werden einerseits befähigt, sich mit den theoretischen und methodischen Grundlagen der Gesundheitsbildung und –beratung auseinanderzusetzen. Andererseits erwerben sie die notwendigen Kompetenzen, Menschen bei der informierten Entscheidung in gesundheitsrelevanten Bereichen durch Bildung und Beratung zu unterstützen.

- Gesundheitsmanagement und Organisationsberatung

Die Studierenden erwerben die Qualifikation, betriebswirtschaftliche Entscheidungen im Gesundheitssektor selbstständig zu treffen und die gesundheitsförderliche Gestaltung des Gesundheitssystems und einzelner Organisationen qualitätsgesichert zu steuern.

Quelle: Universität Bielefeld vom 05.11.2018

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Gesundheitswissenschaft
Schwerpunkt(e)
E-Health; Epidemiologie, Demografie und Statistik; Gesundheitsbildung und ?beratung; Gesundheitsmanagement und Organisationsberatung

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Örtliche Zulassungsbeschränkung,zwingend mit NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Zum Bachelorstudium erhält Zugang, wer über eine geeignete Hochschulzugangsberechtigung (z.B. Abitur) verfügt.



Besonderheiten gelten für Bewerberinnen und Bewerber mit ausländischem Bildungsnachweis.



Ebenso gelten Besonderheiten für in der beruflichen Bildung Qualifizierte.
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Studieren ohne Abitur: Zugangsbedingungen und Kontakt

Zugangsbedingungen
Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung ohne fachlicher Nähe zum Studienfach in Verbindung mit
  • dem Erwerb der fachgebundenen Hochschulzugangsberechtigung durch Prüfung
Anmerkung
Antragsfristen: Für ein Sommersemester vom 01. Juli bis 01. Oktober eines jeden Jahres, für ein Wintersemester vom 01. Januar bis 01. April eines jeden Jahres.

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
08.10.2018 - 01.02.2019
Beginn des Semesters: 01.10.2018 Ende des Semesters: 31.03.2019
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
01.06.2018 - 15.07.2018
Es gibt keine abweichenden Fristen für sog. "Altabiturienten". Bewerbungen über hochschulstart.de können ggf. schon früher erfolgen.
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
01.08.2018 - 31.08.2018
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
01.08.2018 - 30.09.2018
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
01.06.2018 - 15.07.2018
Die Bewerbung für Bachelor-Studiengänge muss über Uni-Assist erfolgen.
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
01.06.2018 - 15.07.2018
Die Bewerbung für Bachelor-Studiengänge muss über Uni-Assist erfolgen.
Einschreibefrist für die Rückmeldung
Circa Juli/August 2018
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
01.08.2018 - 15.09.2018
Die Fristen gelten, sofern keine Einschreibung in ein erstes Fachsemester geplant ist. Für den Master of Education gilt eine andere Frist: 01.06.2018 bis 15.07.2018
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen
abhängig vom gewünschten Fach

Kontakt/Ansprechpartner

Zentrale Studienberatung (ZSB)
Hausanschrift
Universitätsstraße 24, 33615 Bielefeld
Telefon
0521 / 106-3019
Telefax
0521 / 106-6460

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.10.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung