Hochschulkarte

Evidence-based Health Care

Hochschule für Gesundheit „Bochum Gesundheitscampus Neubau“ von Raenmaen - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons. Hochschule für Gesundheit (Foto: „Bochum Gesundheitscampus Neubau“ von Raenmaen - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.)

Evidence-based Health Care, Master of Science

Studienort, Standort
Bochum
Abschluss
Master of Science
Abschlussgrad
Master of Science
Zielgruppe
In der Regel ist für den Zugang zum Master der Abschluss eines ersten berufsqualifizierenden Studienganges mit 210 ECTS-Kreditpunkten erforderlich. Sollten Sie jedoch einen Bachelor-Studiengang mit 180 ECTS-Kreditpunkten abgeschlossen haben, ist es außerdem möglich, dass der Prüfungsausschuss auf Antrag fehlende ECTS-Kreditpunkte anerkennt.
Regelstudienzeit
3 Semester
Akkreditierung
Ja
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
konsekutiv
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch

Was versteht man unter "Evidence-based Health Care"?

Das Gesundheitswesen ist geprägt durch rasch verändernde und flexibilisierte Arbeits- und Leistungsanforderungen. Ein gemeinsames Handeln unterschiedlicher Berufsgruppen ist dabei eine zentrale Voraussetzung für die optimale gesundheitliche Versorgung. Interprofessionelle Zusammenarbeit wird zukünftig noch an Bedeutung gewinnen, weil sich Krankheitsspektrum, Therapieformen, Patientenpräferenzen und wissenschaftliche Erkenntnisse weiterentwickeln und verändern. Der Bedarf an Personal mit Kompetenzen bei der Bewertung von Nutzen, Wirksamkeit und Wirtschaftlichkeit von Gesundheitsdienstleitungen wird zunehmen. Der Studiengang Evidence-based Health Care (M.Sc.) qualifiziert Studierende zur wissenschaftlichen Bewertung klinischer Maßnahmen und zur Bewertung der Evidenz klinischer Maßnahmen in den Gesundheitsberufen.

Quelle: Hochschule für Gesundheit vom 01.11.2018

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Gesundheitswissenschaft
Schwerpunkt(e)
Ergotherapie; Gesundheit; Gesundheitspolitik; Gesundheitsversorgung, evidenzbasierte; Gesundheitsökonomie; Hebammenkunde; Logopädie; Pflege; Physiotherapie; Projektarbeit

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Örtliche Zulassungsbeschränkung,zwingend mit NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Ausführliche Informationen zu den Studienvoraussetzungen finden Sie unter:
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
24.09.2018 - 08.02.2019
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
15.05.2018 - 15.07.2018
Detaillierte Informationen zur Bewerbung finden Sie unter: http://www.hs-gesundheit.de/to/bewerbung/
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Es gibt an der hsg derzeit keine Studiengänge, in denen ohne vorherige Bewerbung eine freie Einschreibung möglich ist.
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Diese werden individuell durch die Hochschule festgelegt und mit dem Zulassungsbescheid mitgeteilt.
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Einschreibefrist für die Rückmeldung
Diese werden individuell durch die Hochschule festgelegt.
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
Diese werden individuell durch die Hochschule festgelegt
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Studiengangspez. Kontakt
Telefon
0234 / 77727-698
Telefax
0234 /
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Ansprechpartner
Ina Rashid

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 25.11.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung