Hochschulkarte

Humanitäre Hilfe, Europäischer Studiengang

Ruhr-Universität Bochum „Ruhr-Universität Bochum Luftaufnahme 2014“ von Tuxyso - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons. Ruhr-Universität Bochum (Foto: „Ruhr-Universität Bochum Luftaufnahme 2014“ von Tuxyso - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.)

Humanitäre Hilfe, Europäischer Studiengang, Master of Arts

Studienort, Standort
Bochum
Abschluss
Master of Arts
Abschlussgrad
Master of Arts
Zielgruppe
Absolventinnen und Absolventen eines fachlich einschlägigen Bachelorstudienganges im Bereich Nah-und Mittelost-Studien bzw. der (historischen) Sprach-, Text- und Literaturwissenschaft oder eines vergleichbaren in- oder ausländischen berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses. \ Insgesamt müssen im ersten berufsqualifizierenden Abschluss mindestens 90 LP im Bereich der Nah- und Mittelost-Studien bzw. im Bereich philologisch-linguistischer Module absolviert worden sein; davon Kenntnisse des Arabischen im Umfang von 36 LP oder des Akkadischen im Umfang von 24 LP oder das Hebraicum.
Regelstudienzeit
4 Semester
Akkreditierung
Nein
Studienformen
Internationaler Studiengang; Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Weitere Sprachen
Englisch

Was versteht man unter "Humanitäre Hilfe, Europäischer Studiengang"?

Dieser Studiengang ist einzigartig, weil ...
es sich bei dem Masterstudiengang im Fach Humanitäre Hilfe um einen Joint European Master’s Degree handelt, der eine exzellente universitätsübergreifende und interdisziplinäre akademische Ausbildung für Personen bereitstellt, die im Bereich der humanitären Hilfe arbeiten oder zu arbeiten beabsichtigen. Der Studiengang vereint wissenschaftlich fundierte theoretische Kenntnisse mit dem Erwerb praktischer Fachkompetenzen und stützt sich hierbei auf das international renommierte Network on Humanitarian Action (NOHA), das von zwölf europäischen Universitäten getragen wird.

Quelle: Ruhr-Universität Bochum vom 05.11.2018

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Humanitäre Hilfe, Katastrophenhilfe
Schwerpunkt(e)

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
Sommer- und Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
08.10.2018 - 01.02.2019
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
Ausnahmen beachten -siehe einzelne Studiengänge-
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
Einschreibefristen für zulassungsbeschränkte Fächer werden mit dem Zulassungs-Bescheid bekannt gegeben.
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
Ausnahmen beachten -siehe einzelne Studiengänge-
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Ausnahmen beachten -siehe einzelne Studiengänge-
Einschreibefrist für die Rückmeldung
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Institut für Friedenssicherungsrecht u. Humanitäres Völkerrecht/NA 02/28
Hausanschrift
Universitätsstr. 150, 44780 Bochum
Telefon
0234 / 322-7366
Telefax
0234 / 3214-208
Ansprechpartner weiterführendes Studium

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.10.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung