Hochschulkarte

Politische Kommunikation

Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf HHU/Ivo Mayr Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf (Foto: HHU/Ivo Mayr)

Politische Kommunikation, Master

Studienort, Standort
Düsseldorf
Internetseite
Abschluss
Master
Abschlussgrad
Master of Arts
Regelstudienzeit
4 Semester
Akkreditierung
Ja
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
konsekutiv
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Weitere Sprachen
Englisch

Was ist "Politische Kommunikation"?

Politolinguistik (auch „Politische Kommunikation“) ist eine noch relativ junge Teildisziplin der Sprachwissenschaft, die sich mit der wissenschaftlichen Untersuchung und Kritik der politischen Kommunikation beschäftigt. Sie ist weitgehend empirisch ausgerichtet und vorwiegend dem Bereich der Angewandten Linguistik zuzurechnen. Politolinguistische Studien können sich auf alle wesentlichen Aspekte der Sprache beziehen, insbesondere auf solche, die der Semantik und der Pragmatik zuzuordnen sind.

Besonders im Rahmen der Untersuchung von ideologischem Vokabular stellen „Bedeutungskonkurrenz“ und „Bezeichnungskonkurrenz“ zwei wichtige Fachtermini dar. Unter Bedeutungskonkurrenz versteht man, wenn dasselbe Wort – ohne dies explizit deutlich zu machen – in unterschiedlichen Bedeutungen verwendet wird, zum Beispiel das Hochwertwort „Sozialismus“ in einem sozialistischen Kontext mit den Merkmalen Klasse und Kampf und in einem nichtsozialistischen Kontext ohne diese Merkmale zur Anwendung kommt. Von Bezeichnungskonkurrenz spricht man, wenn dieselbe politische Angelegenheit von verschiedenen politischen Gruppierungen mit unterschiedlichen Ausdrücken bezeichnet werden, so etwa wenn Befürworter eine bestimmte Maßnahme mit Umbau bezeichnen und diese für die Gegner aber Abbau bedeutet (‚Umbau des Sozialsystems‘ versus ‚Sozialabbau‘).

Bedeutungs- und Bezeichnungskonkurrenz sind die beiden wichtigsten Formen des semantischen Kampfes.

Quelle: Wikipedia

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Soziologie, Sozialwissenschaft
Schwerpunkt(e)
Kommunikations- & Medienwissenschaft; Politikwissenschaft; Soziologie

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Dieser viersemestrige Studiengang mit dem Master of Arts (M.A.) als Abschluss ist zulassungsfrei mit ?Nachweis der besonderen Eignung? (Bewerbung und Eignungsfeststellung erfolgen direkt an der Heinrich-Heine-Universität) und kann im Wintersemester begonnen werden.

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
01.04.2019 - 12.07.2019
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
kein Studienbeginn mit örtlicher Zulassungsbeschränkung im Sommersemester
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
16.01.2019 - 29.03.2019
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
16.01.2019 - 29.03.2019
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
analog zu den Fristen für Deutsche
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
zulassungsbeschränkte Fächer bis 15. Januar 2019; zulassungsfreie Fächer bis 29. März 2019
Einschreibefrist für die Rückmeldung
15.01.2019 - 15.02.2019
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen

Kontakt/Ansprechpartner

Hausanschrift
Universitätsstraße 1, 40225 Düsseldorf
Telefon
0211 / 81-12941
Telefax
0211 /
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Ansprechpartner
Dr. Astrid Zipfel / Gebäude 23.32, Ebene 06, Raum 77

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.10.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung