Hochschulkarte

Hochschule Düsseldorf

Hochschule Düsseldorf „Fachhochschule in Duesseldorf-Golzheim, von Suedwesten“ von Wiegels - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY 3.0 über Wikimedia Commons. Hochschule Düsseldorf (Foto: „Fachhochschule in Duesseldorf-Golzheim, von Suedwesten“ von Wiegels - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY 3.0 über Wikimedia Commons.)

Psychosoziale Beratung, Master of Arts

Studienort, Standort
Düsseldorf
Internetseite
Abschluss
Master of Arts
Abschlussgrad
Master of Arts
Regelstudienzeit
3 Semester
Akkreditierung
Ja
Studienformen
Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Anmerkungen zum Studiengang
Profil:

Psychosoziale Beratung ist ein Sammelbegriff für formale und informelle Prozesse professioneller

Kommunikation, bei der die Förderung und Stärkung von personalen und sozialen Ressourcen von Menschen

im Fokus steht.

Psychosoziale Beratung ist damit zentrale Aufgabe und Schlüsselkompetenz in vielen Berufsfeldern der Sozialen Arbeit und Kindheitspädagogik. Neben handlungspraktischem Wissen, welches im grundständigen Bachelorstudium angelegt und in der beruflichen Tätigkeit sowie ggf. spezifischen Weiterbildungen vertieft

werden kann, spielen reflexive Kompetenzen in der

Psychosozialen Beratung eine herausragende Rolle.

Die Leitidee des Master-Studiengangs Psychosoziale Beratung ist dementsprechend die Synthese von Beratungspraxis und Beratungsforschung. Die Studierenden

verknüpfen, ganz im Sinne der Ausrichtung einer Hochschule

für angewandte Wissenschaften,

die wissenschaftliche mit der praxisorientierten Auseinandersetzung

in verschiedenen Themenfeldern der

psychosozialen Beratung und erwerben damit einen sowohl forschungs- als auch beratungspraxisorientierten

Master-Abschluss.

Berufsfelder:

Der Studiengang vermittelt Kompetenzen für die beratende

Arbeit mit Adressatinnen und Adressaten unterschiedlicher

Altersstufen von der Kindheit bis ins hohe Alter und für die Arbeit mit ihren Angehörigen sowie für die Beratungsforschung.

Er zielt auf alle Tätigkeitsfelder, in denen psychosoziale Beratung zum Tragen kommt, u. a.:

? Institutionen mit expliziten und impliziten psychosozialen

Beratungsangeboten (z. B. offene Kinder und

Jugendarbeit, Eltern- / Erziehungsberatung, Arbeit mit Seniorinnen und Senioren)

? Beratung in der Zusammenarbeit mit Familien in Regelinstitutionen der Familienbildung, in Familienzentren

und Familienbildungsstätten, in der Kindertagesbetreuung, der Ganztagsschule und im Kontext

der offenen Kinder- und Jugendarbeit

? Schulsozialarbeit

? psychosoziale Beratungsstellen

? sozialpsychiatrische und soziotherapeutische

Einrichtungen

? privatwirtschaftliche und selbstständige Beratungstätigkeiten.
\

Als weitere Tätigkeitsfelder kommen alle Institutionen in Betracht, in denen forschende und evaluative Tätigkeiten

in Beratungskontexten Anwendung finden: Hochschulen,

Universitäten und wissenschaftliche Institute, u. a. im Bereich der psychosozialen Beratungsforschung.
\

Der Studiengang wird erstmalig zum Wintersemester 2017/18 angeboten.

Studienvoraussetzungen für die Aufnahme des Studiums in dem Studiengang ?Psychosoziale Beratung? sind:

a)Ein erfolgreicher Bachelor-Abschluss oder ein vergleichbarer Hochschulabschluss in einem Studiengang der Sozialen Arbeit (z.B. Sozialpädagogik, Sozialarbeit), Kindheitspädagogik oder eines anderen human-,bildungs- oder gesellschaftswissenschaftlichen Studiengangs mit mindestens einer Durchschnittsnote von 2,5 und 210 ETCS-Punkten ist Voraussetzung.

Absolventen der Bachelor-Studiengänge mit 180 ETCS-Punkten können unter Auflagen zugelassen werden.
\

b)Praxiserfahrung

-Zur Aufnahme des Studiums sind ferner einschlägige Praxiserfahrungen im Umfang von 640 Arbeitsstunden nachzuweisen.
\

c)Einschlägige Prüfungsleistungen
\

-Erfolgreich absolvierte Prüfungsleistungen im Umfang von insgesamt 15 ETCS-Punkten und jeweils einer Mindestnote von 2,5 aus einem der im Folgenden genannten Module:

? Schwerpunkt Beratung

? Schwerpunkt Entwicklungsförderung

? Schwerpunkt Gesundheit

des Bachelor-Studiengangs Sozialarbeit/Sozialpädagogik bzw. Pädagogik Vergleichbare Prüfungsleistungen können anerkannt werden. Die Entscheidung darüber trifft der Prüfungsausschuss.

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Beratung
Schwerpunkt(e)

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Örtliche Zulassungsbeschränkung,zwingend mit NC
Studienbeginn
nur Wintersemester

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
03.04.2018 - 27.07.2018
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
15.11.2017 - 15.01.2018
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
15.11.2017 - 27.03.2018
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
gemäß Zulassungsbescheid
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
15.11.2017 - 15.01.2018
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
15.11.2017 - 15.01.2018
Einschreibefrist für die Rückmeldung
02.01.2018 - 31.01.2018
Nachfrist vom 01.02.2018 28.01.2018
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
28.02.2018 - 15.03.2018
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen
Anmeldfristen zu künstlerischen Eignungsprüfungen für Studiengänge der HS Düsseldorf Fachbereich Architektur: Bachelorstudiengang Architektur/ Innenarchitektur: Anmeldefristen Eignungsprüfung: 01.03. bis 15.04. / Online - Anmeldung über das Bewerbungsportal: www.hs-duesseldorf.de/bewerbung Masterstudiengänge Architektur und Innenarchitektur: Anmeldfristen Eignungsprüfung: 01.03. bis 15.04. / Online - Anmeldung über das Bewerbungsportal: www.hs-duesseldorf.de/bewerbung Fachbereich Design: Bachelorstudiengänge Kommunikationsdesign, Applied Art and Design und Retail Design: Anmeldefristen Eignungsprüfung: 01.11. bis 01.02. / Online - Anmeldung über das Bewerbungsportal: www.hs-duesseldorf.de/bewerbung Masterstudiengänge Kommunikationsdesign, Applied Art and Design und Exhibition Design: Anmeldfristen Eignungsprüfung: 01.03. ? 01.05./ Online-Anmeldung über das Bewerbungsportal: www.hs-duesseldorf.de/bewerbung Fachbereich Medien: Bachelorstudiengang Ton und Bild (Kooperationsstudiengang mit der Robert Schumann Hochschule): Anmeldfristen Eignungsprüfung: 01.01. bis 15.03. / Informationen zur Anmeldung über www.rsh-duesseldorf.de

Kontakt/Ansprechpartner

Studiengangskoordination
Telefon
0211 / 4351 2600
Telefax
0211 /
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Zentrale Studienberatung
Hausanschrift
Münsterstr. 156, 40476 Düsseldorf
Telefon
0211 / 4351-8132
Telefax
0211 / 4351-18132
Leiter
Ansprechpartner
Frau Schindler Jelena M.A.
Telefon
0211 / 4351-8132
Telefax
0211 / 4351-18132

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 10.12.2017

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung