Hochschulkarte

Metallurgy and Metal Forming, ISE

Universität Duisburg-Essen „Universität Duisburg Essen“ von Wiki05 - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons. Universität Duisburg-Essen (Foto: „Universität Duisburg Essen“ von Wiki05 - Eigenes Werk. Lizenziert unter CC BY-SA 3.0 über Wikimedia Commons.)

Metallurgy and Metal Forming, ISE, Bachelor of Science

Studienort, Standort
Abschluss
Bachelor of Science
Abschlussgrad
Bachelor of Science
Regelstudienzeit
6 Semester
Akkreditierung
Ja
Studienformen
Internationaler Studiengang; Vollzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Englisch
Weitere Sprachen
Deutsch
Weitere Informationen
Anmerkungen zum Studiengang
Studiengang im Rahmen des auslandsorientierten Studienangebots "International Studies in Engineering (ISE)"

Was versteht man unter "Metallurgy and Metal Forming, ISE"?

Das Ziel des neu einzuführenden Masterstudiengangs „Metallurgy and Metal Forming“ im Studienprogramm ISE ist es, als konsekutiver, disziplinärer Masterstudiengang ergänzt und den Absolventen eine Möglichkeit zu bieten, die Promotionsberechtigung in diesem Fach an der Universität Duisburg-Essen zu erwerben.

Die bisherigen Erfahrungen haben gezeigt, dass das Masterprogramm „Metallurgy and Metal Forming“ in starkem Maße von ausländischen Studierenden ein nachgefragt wird. Die Gründe hierfür liegen in der Tatsache, dass dieser spezialisierte Studiengang in dieser Form in vielen Teilen der Welt nicht existiert und somit für Interessenten aus dem Ausland in dieser speziellen Ausrichtung äußerst interessant ist. Des Weiteren kommt hinzu, dass am Standort Duisburg mit der weltweit einzigartigen Konzentration metallurgischer und umformtechnischer Betriebe eine Studien- und Berufsmöglichkeit gegeben ist, die in nahezu einzigartiger Weise die theoretische Vertiefung und die industrielle Praxis an einem Standort vereint.

In gleicher Weise wie von den Studierenden wird dieses Programm auch aus den großen Stahlunternehmen am Standort nachgefragt. Arcelor Mittal mit seinen Werken in Duisburg-Ruhrort und Hochfeld ist als international tätiges Unternehmen in starkem Maße daran interessiert, qualifizierten Ingenieurnachwuchs für die Stahlwerke, Stranggießanlagen und die Umformtechnik rekrutieren zu können. Da Duisburg als Standort dieses weltweit agierenden Konzerns den Charakter eines Qualification-Centers hat, findet das Masterangebot auf starkes Interesse des Unternehmens. In gleicher Weise ist ThyssenKruppSteel (TKS) mit seinen inzwischen umfangreichen Auslandsaktivitäten (Stahl- und Walzwerksprojekte) interessiert, qualifizierten Nachwuchs im internationalen Bereich ausbilden zu können, um für Großinvestitionen in den Vereinigten Staaten und in Südamerika qualifizierten Ingenieurnachwuchs zu finden.

Quelle: Universität Duisburg-Essen vom 18.11.2018

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Materialwissenschaften
Schwerpunkt(e)

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Sprachkenntnisse erforderlich



Nähere Informationen entnehmen Sie der entsprechenden Prüfungsordnung
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen

Studieren ohne Abitur: Zugangsbedingungen und Kontakt

Zugangsbedingungen
Meisterprüfung und/oder gleichwertige berufliche Aufstiegsfortbildung
Mehrjährige Berufsausbildung und/oder Berufserfahrung mit fachlicher Nähe zum Studienfach
  • einem Beratungsgespräch an der Hochschule
  • einem Probestudium
  • einer Eignungsprüfung
Anmerkung
Vorbereitende Kursangebote
Ja
Kontakt Studieren ohne schulische HZB
Hausanschrift
Universitätsstraße 2, 45117 Essen
Telefon
0201 / 183 2804
Telefax
0201 / 02011832034
Ansprechpartner
Katja Steffan

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
08.10.2018 - 01.02.2019
Die Termine verstehen sich einschließlich des erst- und letztgenannten Tages.
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
04.06.2018 - 15.07.2018
bei Hochschule erfragen; Bewerbung nur online
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
04.06.2018 - 31.10.2018
Online-Terminreservierung unter: https://www.uni-due.de/studierendensekretariat/ts_zulassungsfreier_studiengang.php
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
04.06.2018 - 31.10.2018
Online-Terminreservierung unter: https://www.uni-due.de/studierendensekretariat/ts_zulassungsfreier_studiengang.php
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
Einschreibefrist für die Rückmeldung
25.06.2018 - 31.08.2018
Rückmeldungs-/Beurlaubungsfrist für Ersthörer Die oben aufgeführten Fristen und Termine beziehen sich lediglich auf das Wintersemester 18/19. Termine und Fristen für die darauffolgenden Semester entnehmen Sie bitte folgendem Link: https://www.uni-due.de/studierendensekretariat/fristen_termine.php
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
04.06.2018 - 31.10.2018
Online-Terminreservierung: https://www.uni-due.de/studierendensekretariat/ts_zulassungsfreier_studiengang.php Für Prüfungsanerkennung aus ihrem vorherigen Studium beachten Sie bitte folgende Fristen: WS: 15.7. / SS: 15.01. https://www.uni-due.de/studierendensekretariat/hoehere_fachsemester.shtml
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen
Bitte an den zuständigen Prüfungsausschussvorsitzenden wenden!

Kontakt/Ansprechpartner

Akademisches Beratungs-Zentrum Studium und Beruf (ABZ)
Hausanschrift
Geibelstraße 41, 47057 Duisburg
Telefon
0203 / 379-3660
Telefax
0203 /

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 25.11.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung