Logo

Angewandte Mathematik und Informatik (ehem. Technomathematik), Master

  • Hochschule: Fachhochschule Aachen - Jülich
  • Studienort, Standort: Jülich
  • Abschluss: Master, Master of Science
  • Zielgruppe: Absolventinnen und Absolventen eines mind. dreijährigen Hochschulstudiums, in welchem Mathematik und Informatik mit jeweils mind. 50 Creditpoints nachgewiesen werden können.
  • Semesterstart: Start: SommersemesterStart: Wintersemester Sommer- und Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Mastertyp nach Kultusministerkonferenz: konsekutiv
  • Studienformen: Vollzeitstudium; Internationaler Studiengang
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Weitere Informationen: Fachhochschule Aachen in Jülich

Angewandte Mathematik und Informatik (ehem. Technomathematik), Master

Logo

  • Hochschule: Fachhochschule Aachen - Jülich
  • Studienort, Standort: Jülich
  • Abschluss: Master, Master of Science
  • Zielgruppe: Absolventinnen und Absolventen eines mind. dreijährigen Hochschulstudiums, in welchem Mathematik und Informatik mit jeweils mind. 50 Creditpoints nachgewiesen werden können.
  • Semesterstart: Start: SommersemesterStart: Wintersemester Sommer- und Wintersemester
  • Regelstudienzeit: 4 Semester
  • Mastertyp nach Kultusministerkonferenz: konsekutiv
  • Studienformen: Vollzeitstudium; Internationaler Studiengang
  • Hauptunterrichtssprache: Deutsch
  • Weitere Informationen: Fachhochschule Aachen in Jülich

Sie ahnen es bereits: Dieser Studiengang hat viel mit Mathematik zu tun. Es geht um mathematische Methoden, die in der Technik angewandt werden. Keine Branche kommt ohne sie aus: Mathematikerinnen und Mathematiker arbeiten zum Beispiel in Versicherungen, Banken, IT-Unternehmen, Unternehmensberatungen, Pharmaunternehmen oder Rechenzentren.

Viele High-Tech-Geräte beruhen auf mathematischen Analysen und Simulationen. Wenn Fachleute mit Standardmethoden zu keiner Lösung kommen, sind Technomathematikerinnen und -mathematiker zur Stelle. Zuerst übersetzen sie die Problemstellung in die "Sprache der Mathematik", das heißt in Formeln und Gleichungen. Diese Übersetzung ist der entscheidende Schritt im gesamten Entwicklungsprozess, denn je besser das Modell die Realität wiedergibt, desto präziser sind die Ergebnisse. So ein Modell ist in vielerlei Hinsicht praktisch: Es ist zeitsparend, kostengünstig und unabhängig von Uhrzeit und Ort. Wenn die Technomathematiker rechnerisch eine Lösung entwickelt haben, übersetzen sie ihre Ergebnisse wieder zurück in die Realität, sie wenden die Lösung also auf das reale Problem an.

Als Experten an der Schnittstelle zwischen Technik und Mathematik benötigen Technomathematikerinnen und -mathematiker also fundierte mathematische Kenntnisse und ein gutes technisches Verständnis. Doch das ist längst nicht alles: Wenn ein theoretischer Lösungsweg in der Sprache der Mathematik gefunden ist, muss dieser konkret durchgerechnet und überprüft werden. Daher entwickeln Technomathematiker zu jedem Problem ein spezielles Computerprogramm. Diese „wissenschaftliche Programmierung“ ist prägend für das Berufsbild des Technomathematikers – deshalb sind auch Kenntnisse der Informatik gefragt.

Mit dem Masterstudiengang Angewandte Mathematik und Informatik bietet der Fachbereich Medizintechnik und Technomathematik die konsekutive Fortsetzung des Bachelorstudiengangs mit gleichem Namen an. Bisher trug der Masterstudiengang den Namen Technomathematik und der Bachelorstudiengang den Namen Scientific Programming. Beide haben die enge Verknüpfung der Mathematik und der Informatik mit der Praxis gemeinsam. Um dies deutlich zu machen, wurden beide Studiengänge 2018 entsprechend umbenannt. Der Masterstudiengang steht auch Absolventinnen und Absolventen anderer Bachelorstudiengänge offen.

Quelle: Fachhochschule Aachen vom 07.02.2019

  • Studienfeld(er)
    Praktische Informatik; Technomathematik
  • Schwerpunkt(e)
    Angewandte Mathematik; Technik; Wissenschaftliches Rechnen
  • Zulassungsmodus
    Keine Zulassungsbeschränkung, ohne NC
  • Studienbeginn
    Sommer- und Wintersemester
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    Näheres regeln Zugangsordnung und Prüfungsordnung, siehe u.s. Link.
  • Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
    Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Internationaler Doppelabschluss möglich
Ja
Partnerhochschule, Staat, Abschlussgrad
  • University of Milwaukee, Vereinigte Staaten von Amerika, Master of Science
  • Vorlesungszeit
    02.11.2020 - 12.02.2021
    für Höhere Fachsemester:: 28.09.2021 - 28.2.2021 für Masterstudenten: 12. 10. - 28.2.021
  • Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt.
    Stand: 17.04.2021
Markus Instenberg
Diese Serviceleistungen bietet jeder Studentenberater der TK
  • Zeugnisbeglaubigungen
  • Infos zur Versicherung bei Nebenjobs
  • Bescheinigungen (z.B. fürs BAföG-Amt)
  • Infos für ausländische Studierenden
  • Tipps zur Krankenversicherung während des Studiums, bei Auslandssemestern und nach Ende der Krankenversicherungspflicht als Studierende/r
  • Kontaktvermittlung zu Einrichtungen der Hochschule
  • Vorbereitung auf den Beruf
Jetzt Mitglied werden

Ad