Hochschulkarte

Suchthilfe

Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen Copyright: ©: Maurice Cox, Autor/Quelle: Maurice Cox Katholische Hochschule Nordrhein-Westfalen (Foto: Copyright: ©: Maurice Cox, Autor/Quelle: Maurice Cox)

Suchthilfe, Master

Studienort, Standort
Abschluss
Master
Abschlussgrad
Master of Science
Zielgruppe
Absolventen der Medizin, Psychologie, der Sozialen Arbeit
Regelstudienzeit
5 Semester
Akkreditierung
Nein
Mastertyp nach Kultusministerkonferenz
weiterbildend
Studienformen
Teilzeitstudium
Hauptunterrichtssprache
Deutsch
Weitere Sprachen
Englisch
Anmerkungen zum Studiengang
5. Semester ist Prüfungssemester (Master-Thesis)

Was ist "Suchthilfe"?

Die KatHO NRW war die erste Hochschule in Deutschland, die 2001 einen suchtwissenschaftlichen Studiengang angeboten hat. Das heißt, sie blickt inzwischen auf über ein Jahrzehnt Erfahrungen in der Ausbildung von Suchttherapeutinnen und Suchttherapeuten zurück.

Der Studiengang wird seit 2007 auch an der Katholischen Stiftungsfachhochschule (KSFH) in München und seit 2011 an der Suchtakademie Berlin-Brandenburg in Berlin durchgeführt. Wenn Sie sich für ein Studium an diesen Standorten interessieren, informieren Sie sich bitte auf den Internetseiten der Partner.

Die Suchthilfe unterteilt sich in die Hauptbereiche Suchtprävention, Suchtberatung und Suchttherapie. Für diese Tätigkeitsfelder bietet der Masterstudiengang eine spezialisierte, akademische Weiterbildung mit dem Schwerpunkt Suchttherapie, die die Absolventinnen und Absolventen für eine professionelle Tätigkeit im gesamten Bereich der Suchthilfe qualifiziert.
Der Weiterbildungsstudiengang umfasst ein Curriculum, das nach den Kriterien der „Empfehlungsvereinbarung Sucht“ der Rentenversicherungsträger und Krankenkassen entwickelt wurde und von der Deutschen Rentenversicherung Bund anerkannt wurde. Es handelt sich somit bei unserem Masterstudiengang sowohl um eine akademische Weiterbildung als auch um eine therapeutische Zusatzqualifikation.

Studienfeld(er) / Schwerpunkt(e)

Studienfeld(er)
Therapien, andere
Schwerpunkt(e)

Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen

Zulassungsmodus
Örtliche Zulassungsbeschränkung,zwingend mit NC
Studienbeginn
nur Wintersemester
Weitere Informationen zu Zugangs- und Zulassungsbedingungen
Hochschulabschluss vor allem der Fächer Medizin, Psychologie, Soziale Arbeit; mind. eine halbe Stelle in diesen Bereichen

Hochschulweit geltende Fristen und Termine

Vorlesungszeit
24.09.2018 - 08.02.2019
Bewerbungsfrist für Fächer mit Zulassungsbeschränkung
01.12.2017 - 31.03.2018
Anmeldefrist für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
entfällt
Einschreibefrist Studienanfänger für Fächer ohne Zulassungsbeschränkung
entfällt
Bewerbungsfrist für EU-Ausländer
01.12.2017 - 31.03.2018
Bewerbungsfrist für Nicht-EU-Ausländer
01.12.2017 - 31.03.2018
Einschreibefrist für die Rückmeldung
03.09.2018 - 14.09.2018
Einschreibefrist für Hochschulwechsler
bei Hochschule erfragen
Fristen für Auswahlverfahren oder Eignungsprüfungen
Termine bei der Hochschule erfragen

Kontakt/Ansprechpartner

KatHO NRW, Abteilung Köln, FB Sozialwesen, Masterstudiengang "Suchthilfe"
Hausanschrift
Wörthstraße 10, 50668 Köln
Telefon
0221 / 7757-155, -156
Telefax
0221 / 7757-180
Ansprechpartner weiterführendes Studium
Ansprechpartner
Herr Prof. Dr. Michael Klein

Weitere Ansprechpartner findest du hier!


Die Informationen über die Hochschulen und deren Studienangebote werden durch Zugriff auf den Hochschulkompass der HRK erzeugt. Stand: 25.11.2018

Studentenservice

Den gesamten Studentenservice findest du hier!

Services
Service

Hochschulkarte

Suche

Mimadeo / shutterstock.com
Über 19.000 Studiengänge an 747 Hochschulstandorten
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung